Die Spareinlagen sind sicher

Und Striche am Himmel gibt es nicht.

Den Verlautbarungen vom Berg der Macht ist nicht zu trauen.

160212-012

Denn Macht macht kaputt.

Experten-Meinung:
Rost ist das, was übrig bleibt,
wenn Eisen an der Luft nass wird.

Du mußt eben aufpassen, daß dein Eisen nicht an der Luft nass wird.

Aber die Luft und das Wasser sind ja auch nicht mehr die Luft und das Wasser aus der Ära der Experten, inzwischen ist ja da noch viel, viel mehr hineingemixt worden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Jungs und Mädels, eines ist auf jeden Fall sicher: es gibt nichts Neues.

Und hundert Jahre Strichozialismus haben eben ihren Preis – aber wer kann das bezahlen, wer hat soviel Geld?

140915-120-alu-k

Wäre das Ding am Faden nicht auch ein schöner, neuer Trabant für das Traumparadies?

140915-120-alu-ka

Das Ding würde sich bestimmt gut machen auf den Brettern, die den Himmel bedeuten sollen.

140915-120-alu-kb

Wenigstens wäre es richtig rund.

Wer den Irrlehren der Welt-Sekte auf den Leim geht, verliert am Ende alles.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Darum lass dich zurück nach Hause rufen.

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. 160718 sagt:

    The Terrifying $2 Quadrillion Monster Is Now Totally Out Of Control

    … There is absolutely no limit to how much money could be printed. It is of course a fallacy to believe that governments and central banks are the only money printers. Most of the false wealth is created by commercial banks that blow up their balance sheets 10 to 50 times. And if derivatives are included the bank’s exposure can be over 100 times the equity. Take Deutsche Bank for example; the total balance sheet exposure is 25 times equity. Adding their derivatives exposure of €68 trillion, their leverage is 100 times share capital and reserves.

    This means that any depositor hoping to get his money back from the bank should be aware that any loss above 1% of Deutsche’s assets would make them bankrupt. There is obviously no question that Deutsche will lose only 1%. They are virtually guaranteed to lose more than 10% and probably at least 50% of total assets, which means that if you are a depositor you will not get your money back. Most European banks are in a similar position and so are many US banks including JP Morgan, Bank of America and Citigroup. And don’t believe that the Japanese, Chinese or Emerging Market banks are in a better position. This is of course the reason why most major banks’ share prices have fallen 75-95% since 2006. …

    http://kingworldnews.com/terrifying-2-quadrillion-monster-now-totally-control/

  2. 160215 sagt:

    02.14.2016 Dr. Jim Willie: The Quickening / The Economic Collapse Accelerating

    … 1) Deutsche Bank collapse and possible contagion

    – Credit Default Swap soaring from 90 in Dec to 120 in Jan to 260 in Feb
    – near total collapse of DBank stock mimics the Lehman Brothers path
    – in deal talks with Venezuela on gold swap (signal of Saudi demand in repatriated gold)
    – told in 2013 of likely breakup of DBank into 7 entities (NEVER HAPPEN)
    – DBank acquired Bankers Trust in 1998 from Wall Street site, as derivative shop
    – could serve as the major bank sector fuse …

    … 8) Normalization of relations with Russia

    – Angela Merkel unpopular in Germany
    – Merkel wants United Nations cushy post
    – France wants to normalize relations with Russia
    – Bavarian leader Seehofer visited Putin in Kremlin …

    … • DEUTSCHE BANK IS KEEPER OF THE DERIVATIVE KEYS / it is going down in ugly flames …

  3. M. Quenelle sagt:

    Hab ich auch gerade gelesen. Aber es ist erst 18:57:24, jetzt

    1. look2him sagt:

      Der Zeitplan – wir hier “gehen” etwas früher … müssen gehen …
      http://www.stevequayle.com/index.php?s=33&d=1040

  4. SheepAlert sagt:

    Wie so häufig stimmt einfach nur das Gegenteil: die Spareinlagen sind nicht sicher (eigentlich schon verloren). Das zeigt die ganze geistige und geistliche Armut der Urheber dieser Dinge.

    Bill Cooper sagte einmal, es gäbe keine Menschen die früh aufstehen und sich vornehmen etwas Böses zu tun. Fataler Irrtum wie der Himmel über uns beweist.

    Also das Buch lesen und die Hoffnung ganz auf den HERRN JESUS setzen. Die vielen schlechten Nachrichten müssen mit der guten Nachricht der Erlösung beantwortet werden. Diese sterbende Welt braucht die Antwort dass der Tod besiegt ist und wir gerufen sind uns für das Leben zu entscheiden. Der neue Himmel und die neue Erde sind gewiss für die, die sich zum HERRN rechen lassen!

  5. 160212 sagt:

    Rückblende 25. März 2013 – jetzt drei Jahre später ist es beinahe soweit – der „deutsche Sparer“ zahlt …

    Schäuble: Spareinlagen sind sicher, wenn es keine Staatspleite in Europa gibt

    … Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagt, die deutschen Spareinlagen sind sicher – sofern nicht ein europäisches Land zahlungsunfähig wird. Damit räumt Schäuble erstmals ein, dass der Euro-Crash von den deutschen Sparern bezahlt werden wird. …

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/25/schaeuble-spareinlagen-sind-sicher-wenn-es-keine-staatspleite-in-europa-gibt/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s