Kategorie: Strichkode

Strich-Alarm in Schlandkandastan (3)

Mit einer kleinen Verspätung wurde heute abend, am Tag X-12, um 19:12 Uhr MESZ Strich-Alarm ausgelöst. Der diensthabende Offizier (OvD) auf der Strichwarte, Herr Grauer Vogel, bemerkte die Angriffe der fliegenden Alu-Sprühdosen aus aller Herren Länder rein zufällig, als er vor lauter Langeweile aus seinem Bunkerfenster schaute.

Das stört doch

Vielleicht bin ich einfach zu kleinkariert, aber Striche am Himmel … das stört doch? Muß das denn sein, denkt sich die Taube, schon wieder ein Foto von mir? Das stört doch! Überall diese Kirchtürme, das stört doch jetzt auch bald.

Licht aus (2)

Weg mit dem Dreck und was Neues hingebaut … und heraus gegen uns, wer sich traut. Generation Z zappelt sich dem Tag X entgegen, japsend und jaulend. Echt prima, Ulima, besser gestreift statt kleinkariert! Das gilt auch für den Himmel, da oben ist heute wieder frisch gestrichen. Katarina, […]

Revolte (2)

„Warum hast du es so eilig, lieber Vogel?“ – „Mich gruselt es davor, Generation Z am Tag X unter Aufsicht von Einheit Y sehen zu müssen“, ruft die Taube im Vorüberfliegen. Recht hat sie, die Meuterei der Strafgefangenen zeigt erste Ergebnisse. Die bedingungslose Grundversorgung mit Müll und gestohlenen […]

Wolken des Vergessens (7)

Das Wetter interessiert mich nicht, ich möchte wissen, wie der Himmel am Tag X aussieht. Die Taube zeigt mir zwei Wolken des Vergessens. Kannst du sie entdecken? Die Kommissare des Rates für zukunftsweisende Entwicklung bitten um Essensspenden, hoffentlich bringt da nicht jemand ein paar selbstgebackene „lustische Glückskekse“ mit. […]

Wolken des Vergessens (6)

Die älteren Leute haben es vergessen, wie der Himmel in ihrer Kindheit ausgesehen hat und die Jüngeren kennen es nicht anders. So werden wir alle nach und nach wie die Unmündigen in die Neue Himmels-Ordnung (NHO) eingewöhnt und merken nichts davon. Um meine Behauptungen zu belegen, zeige ich […]

Die Stunde Null (2)

Bücher, Bimbo, Birra … was liest du da? Ich lese den öffentlichen Raum, da wird viel geschrieben und gemalt. Jemand muß das Zeug auch lesen und anschauen, sonst wäre die ganze Mühe und Kunst umsonst. Über der Rot-Rot-Grünanlage hängen die Wolken des Vergessens, man muß schon genau hinschauen, […]

Wolken des Vergessens (2)

Am Morgen zum Sonnenaufgang zeigt sich draußen ein kaltes und windiges Strichfrei mit Wolken. Ich schaue mich noch etwas um und entdecke etwas Himmelsgekritzel. Sobald man diese Art von geraden Kanten am Himmel sieht, sind die Stricher nicht mehr fern. Eine kleine Übung zum Erkennen von Wolkenersatzobjekten: die […]

Abschiedsgrüße (5)

Bald werde ich nach Hause gehen, dort gibt es keinen Krieg. Deutschland braucht uns … … und Syrien braucht euch, jedes Volk hat sein eigenes Land. Der Himmel ist für alle gleich. Geht nach Hause und nicht in die Nacht, aus der keiner mehr erwacht.

Fliegende Osterhasen

Da hat doch wirklich jemand noch ein paar Striche am Himmel versteckt? Ich habe sie gesucht, ich habe sie gefunden und eingesammelt habe ich sie auch. Nun zeige ich diese Striche der ganzen Welt, also Euch, liebe Leserinnen und Leser, denn ansonsten … … will sie niemand sehen.

Reste des Himmels (2)

Es zieht einem die Schuhe aus, wenn man diesen Himmel sieht. Da stehen dir die Haare zu Berge, du schnappst nach Luft und denkst, dein Schwein pfeift. Haben die Strichmännchen noch alle Tassen im Schrank, was haben sie da angerichtet?

Die Leiter der Eskalation

Es geht aufwärts. Nach oben ist noch etwas Luft. Die Leiter der Eskalation wähnen sich beinahe am Ziel. In Wirklichkeit geht es  Stufe um Stufe abwärts auf der Treppe der endenden Zeit. Bald kommt die Nacht, aus der keiner mehr erwacht.

Wolkenersatzobjekte (7)

In dieser Bilderserie läßt sich die Entstehung von Wolkenersatzobjekten beobachten. Aus kaum sichtbaren Flecken am südwestlichen Horizont werden lange Fahnen, die nach Osten ziehen. Ansonsten haben wir ein warmes Strichfrei, die Sonne setzt sich durch, der Himmel ist wolkenlos. 07:19 Uhr 07:31 Uhr 07:53 Uhr 08:23 Uhr 09:21 […]