Wegwerfgesellschaft (3)

Mit diesem Kraftfahrzeug kann man unbesorgt auf einem Kaugummi parken. Was raus muß, muß raus. In den Tunneln unter der Müllkippe fährt die Müllbahn. Du steigst ein, hinter dir schließt sich die Tür und du bist in einem Alptraum. Was umfällt, bleibt liegen.

Wegwerfgesellschaft

„Arbeitnehmer“ und „Arbeitgeber“ sind Wesenheiten, die sich auf einem sogenannten „Arbeitsmarkt“ begegnen, das hat man schon mal irgendwo gehört. Ich möchte heute einige Bilder von Zuständen zeigen, die von Müllnehmern und Müllgebern verursacht werden, die sich auf dem Berliner Müllmarkt austoben. Satte Zufriedenheit hinterläßt Spuren. Aus dieser TV-Glotze […]

Strasse als Wohnzimmer

Ich möchte es eigentlich nicht wissen, was meine Nachbarn in ihrem Wohnzimmer treiben. Doch ab und zu muß jeder mal raus … In der Rot-Rot-Grünanlage werden die Strassen zu Wohn- und Schlafzimmern. Menschen ohne Raum. Mein Gehirn, meine Wahl? Ja, aber trotzdem muß ich euren Dreck sehen. Ich […]

Aus Worten werden Taten

Die offene und gemischte Sportgruppe in meiner Nachbarschaft sucht Personen, die sich an einige Grundregeln halten. Der Spaß am gemeinsamen Sport soll aber im Vordergrund stehen. Niemand soll sich unwohl fühlen. Spenden sind natürlich herzlich willkommen. Seit wann treiben Spenden Sport? Diese ganz spezielle Sportart, um die es […]

Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt (5)

Das Klima ist heute so dermaßen undurchsichtig, daß sogar der Fernsehturm verschwindet. Vielleicht ist er umgefallen, er ist auf Sand gebaut wie alles hier um mich herum. Gehören die Striche am Himmel zum Klima oder sind sie Teil des Klimaschutzes? Ich spitze meine Ohren und lausche in die […]

Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt (4)

Wer oder was mich nicht umbringt, läßt mich am Leben. Ich lebe also deswegen, weil Mutter oder Vater mich nicht getötet haben? Alle guten Dinge sind frisch. Aus den Matratzen werden bald Barrikaden. Hier sind wir wieder beim Thema „Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt!“ Mensch, wo bist du? […]

Akzeptierte Standards

Täglich pünktlicher Sonnenaufgang im Osten. Himmelwärts auf Sand bauen. Striche in der Luft. Nostalgie. Verdorbene, anzügliche Sprache. Aufforderungen zum Abweichen von gewohnten und akzeptierten Standards, qualitativ schlechte Klebstoffe. Mißachtung von Privateigentum, Lügen. Mißbrauch des Planeten Erde als Kriegswaffe. Dunkelheit. Schweigen.

Stress im Müllraum

Ganz schön krank, Leute! Meine innere Stimme sagt, schau mal! Ich bleibe stehen, im ersten Moment sehe ich nichts. Ich muß zweimal hinschauen. Ich sehe bunte Farben, einen fünfzackigen Stern, zwei Gesichter, ich setze Worte zusammen: „Ganz schön krank, Leute! Hauptstadtkinder.“ Ich gehe weiter und halte die Augen […]

Schwarze Perspektiven

„Hallo! Alle guten Dinge sind frisch!“ „Nur für kurze Zeit: Einhundert Wäschen!“ Deutschland sucht den Persil-Schein. „Die Kiezkommune aufbauen!“ Von irgendwas muß der Mensch leben. Volk oder Kaiser? Konsens oder Spaltung? Krieg oder Frieden? „Einhundert Jahre Revolution!“ Einhundert Orte, zweihundertfünfzig Veranstaltungen, sechzig Partner! Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt! […]

Real existierende Realität

Schwangerschaftsabbruch. Wer? Kleiderspende. Steine kann man nicht essen. Kinder. Freude. Kaputt. Leer. Leben. Realität. Kopfschuss. Plündern. Gehen. Abholen. Herrenlos. Koffer. Luftverkehr. Sanftes Ruhekissen. Schrift an der Wand. Hölle. Pforten. Tod. Existenz. Aufgehängt. Baum. Mohrrüben. Neueröffnung. Realität. Horror. Totgetreten. Zirkus. Krakeln. Volk. Berliner. Festival. Glätte. Hunde. Zwang. Zukunft?

Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt (2)

Was uns nicht umbringt, bringt uns nicht um. Darf ich Sie zur Kasse begleiten? Hoffnung und Widerstand, Staunen … In der Bananenrepublik ist alles erlaubt, was nicht verboten ist und … … außerdem ist hier alles doof, was doof ist! Der Wunsch nach Mohrrüben läßt sich nicht verbieten. […]

Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt

Was uns nicht umbringt, bringt uns nicht um. In der Bananenrepublik ist alles verboten, was nicht erlaubt ist und … … außerdem ist hier alles doof, was doof ist! Der Wunsch nach Mohrrüben läßt sich nicht verbieten. Gemeinsam für Betätigungsverbote! Die Synchronizität wird oft als Beweis einer höheren […]

Verwüstung und Zerstörung (2)

Es sind nicht die tieferen Temperaturen, die in die Knochen kriechen, sondern es ist die allgegenwärtige Lieblosigkeit und Unmenschlichkeit. Die Eiseskälte der Gesetzlosigkeit verzehrt die letzten Reste des Lebens. Wir lassen uns bei lebendigem Leibe mit Haut und Haaren auffressen, weil wir keinen Schmerz mehr spüren. Wann hast […]

Vielfalt ist ein Geschenk (3)

Überall im Multiversum hat sich bunte Vielfalt entwickelt, sogar die Sterne bereichern den Himmel mit bunten Strichen und Punkten. Wir müssen also zwangsläufig diese bunte Vielfalt auch hier unten in der Bodenhaltung haben oder wollt ihr etwa die kosmischen Schlußlichter sein? Deshalb schaltet unbedingt eure TV-Geräte an, da […]

Das schafft ihr nicht

Unabhängig und überparteilich: so spricht der öffentliche Raum. Früher sagte man, die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln. Da habt ihr euch zu viel vorgenommen. Wenn du ganz genau hinschaust, kannst du hier die Aufforderung lesen: Tanz mit mir den Untergang. Kommt irgendwie grottig … Ihr seht kein […]

Lebe im Ganzen

Heute wollte ich mich eigentlich nicht mit dem Müll von anderen Leuten beschäftigen, deshalb lasse ich die gestohlenen Einkaufswagen voller Dreck und das Gerümpel links liegen. Je weniger Fotos ich mache, umso weniger nutzt sich mein Apparat ab, denke ich bei mir selbst. Doch dieses Ensemble fordert mich […]