Kategorie: Stimme vom Himmel

Gesicht zeigen

Auf dem Weg zu einem meiner vielen Arbeitsplätze mußte ich heute notgedrungen an die frische Luft. Natürlich hatte ich meinen Fotoapparat dabei. Jetzt zeige ich euch da draußen im Lande, die ihr die Berlinisierung noch vor euch habt, was es bedeutet, wenn man zum „Berliner“ gemacht wird.

Ich bin das Leben

Du denkst, ich werde es versuchen, ich muß es machen, ich bemühe mich, ich kann es schaffen. Heute ist wieder ein Tag, ich bin beschäftigt, dies und jenes habe ich zu tun. Und wenn du um dich herum schaust, siehst du alles und doch siehst du nichts. Die […]

Ich bin Profi

Habe ich deswegen recht, weil ich Profi bin? Profis sind Menschen und die irren sich. Den Baum erkennt man an seinen Früchten. Wer die rechten Früchte bringt, der hat recht. Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind! […]

Sie merken nichts (2)

Sie kaufen und sie verkaufen, sie stellen sich selbst dar oder sie schaffen es nicht … Sie pflanzen und sie bauen, sie fliegen und sie lassen fliegen … Ebenso ging es auch in den Tagen Lots zu: Sie aßen, sie tranken, sie kauften und verkauften, sie pflanzten und […]

Sie merken nichts

Das Leben in Rosa: Arbeiten oder nicht arbeiten … Essen und trinken oder hungern und dürsten … Vielleicht heiraten … Aber die Hauptsache: von allem nichts merken … Wie es aber in den Tagen Noahs war, so wird es auch bei der Wiederkunft des Menschensohnes sein. Denn wie […]

Schau auf Jesus (2)

Im Sturm des Krieges schau auf Jesus. Wenn die Winde der Ungewißheit wehen, dann schau auf Jesus. Wenn dich die Kälte der Gesetzlosigkeit berührt, schaue nur auf Jesus. Wenn die Übermacht deines Feindes dich zu zermalmen droht, dann schau auf Jesus. Wenn die alles mitreißende Flut des Bösen […]

Vielfalt ist Schönheit

Heute suche ich in meiner Umgebung nach Schönheit. Vielerlei Sachen liegen herum. Bei kalter Nässe muß ich gut aufpassen, denn auf überfrierendem Müll kann ich sehr leicht ausrutschen. Auch hier gibt es für mich viel zu sehen. Der Mann schaut grimmig drein und das schwarz-weiß-rote Farbschema hat etwas […]

Wut und Dreck

Im Krieg gegen das Leben bleibt der Mensch links liegen. Jeder gegen jeden und wir mittendrin. Wer rettet uns vor der Müllflut? Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand; erkenne Ihn auf allen deinen Wegen, so wird Er deine Pfade ebnen. […]

Vom Irgendwo ins Nirgendwo

Wer sich die Vergangenheit rauben läßt, der hat vergessen, woher er kam. Verrostete Brücken sind wie untaugliche Heilslehren, niemand kommt mit ihnen auf die andere Seite. Wer sich von der Last des gegenwärtigen Mülls in den Untergang ziehen läßt, der hat nie gewußt, daß es Vergebung und Freiheit […]

Warten auf den Chefarzt

Der Himmel sieht heute morgen blaß aus und er hat Striche im Gesicht. Der Himmel ist krank. Frau Doktor Sonne kommt, um nach dem Rechten zu schauen. „Sonderbar, seltsam, krank“, sagt Frau Doktor Sonne, „da muß der Wurm drin sein!“ „Ich kann nichts tun“, sagt Frau Doktor Sonne, […]

Alles kommt ans Licht (2)

Jahrelang, jahrzehntelang, kann etwas unter dem Deckel faulen und gären und verrotten, doch eines Tages wird es aufgedeckt, so sagt es das Gesetz unseres Schöpfers. Es ist aber nichts verdeckt, das nicht aufgedeckt werden wird, und nichts verborgen, das nicht bekannt werden wird. ∼ Die Bibel, Lukas 12, […]

Sprich mit deinem Schöpfer

Mit Menschen kannst du über nichts mehr reden? Sprich mit Gott über die Menschen, mit denen du nicht mehr reden kannst. Jede Mauer kann zur Klagemauer werden. Doch rede nicht gegen die Wand oder in den Wind, sprich mit deinem Schöpfer. Er macht alles gut.