Kategorie: Stimme vom Himmel

Das Wort zum Sonntag (2)

Familien und Völker gibt es auch in der Ewigkeit. Im Moment sieht es so aus, als sollte die Menschheit in zwei „Rassen“ geteilt werden – nämlich einige wenige Übermenschen und 500 Millionen Untermenschen. Dieser Plan wird jedoch nicht zur Vollendung kommen. Gott sei Dank! Siehe auch hier: Wir […]

Veraltete Ideologien

In dem abstoßenden und unlogischen Neusprech, das sich in unserem Neuen Homoversum scheinbar unaufhaltsam Bahn bricht, trifft man immer wieder auf besonders groteske Begriffe: einer davon ist die Bezeichnung ‚veraltet‘. ‚Veraltet‘ soll soviel bedeuten wie ’schlecht‘ oder ‚verkehrt‘, nehme ich an. Besonders oft begegnet einem der Ausdruck ‚veraltetes […]

Bodenhaltung mit Perspektive

Hast du auch schon so etwas ähnliches in deinem Leben geleistet? Ist man erstmal unten angekommen, läßt es sich gut zum Himmel aufschauen. Das Gras trägt dich sicher, das kannst du mir glauben, ich weiß, wovon ich rede. Da hat man endlich wieder festen Boden unter den Füßen. […]

So geht es uns

Warum sind da überall diese Striche? Es geht uns doch gut hier, andere Menschen flüchten sogar zu uns … Wollen sie wirklich alle unter diesen Strichen leben? Oder sind die Menschen alle blind für die Wirklichkeit? Heute ist schönes Wetter und die Sonne scheint, doch da stimmt etwas […]

Hallöchen, da sind wir wieder (2)

Ich denke, daß heute ein grauer Tag ist. Was meinst du, stimmt das? Oder habe ich recht? Denken ist also nicht verkehrt, es kann zu richtigen Ergebnissen führen. Und in Berlin gibt es ja jetzt neuerdings überall Platz zum Denken – also muß doch Denken noch erlaubt sein. […]

Eine kleine Pause

Die Striche machen heute Pause und auch wir brauchen dringend unsere Pausen. Endlich darf ich statt des mutierten Fleckes wieder meine runde Sonne sehen. Leider zeigt der Himmel kein richtiges Blau mehr so wie manchmal noch vor fünf Jahren. Diese Vögel sind angenehme Nachbarn, man kann viel von […]

Es geht aufwärts

Es geht voran, es geht aufwärts, es wird besser, vor uns liegen gute Zeiten und blühende Landschaften – wer kennt nicht diese Parolen? Wir haben solche Lügen immer und immer wieder hören müssen und vielleicht sogar selbst geglaubt und andere Leute damit erschlagen. Doch wohin geht die Entwicklung […]

Großes Theater

Heute gibt es für kurze Zeit einen freien Himmel über mir. Abnehmender Mond. Nun aber Musik an … … und Vorhang auf. Jetzt beginnt das ganz große Theater. Das Schillern will schon wieder hervorkommen – hier sieht man es noch nicht so gut. Und weiter geht’s … Rot […]

Die Striche und die Himmel

Im Himmel gibt es keine Striche – und hier sind ausnahmsweise auch mal keine Striche am Himmel zu sehen. Hier samma wieda: Striche am Himmel … Hier sieht man einen Strich-Schatten (Bild-Mitte unten) am Himmel. Was im Himmel geschieht, sieht man nicht – deshalb glaubt es auch keiner. […]

Ein Himmel aus Erz (2)

Im folgenden Beitrag habe ich einige Stückchen Realität nebeneinander gestellt: Fotos von einem Himmel aus Erz und Worte aus dem Buch der Bücher. So wie es Naturgesetze gibt, ist uns auch ein moralisches Gesetz gegeben. Doch die Nachkommen Adams weigern sich, dieses moralische Gesetz anzuerkennen – das entspricht […]

Touch Me Lord One More Time

∼ When we experience the touch of God in our daily life, then only we are able to say, “surely, goodness and mercy shall follow me all the days of my life”. Because we are redeemed through the everlasting love of heaven, we suppose to feel the touch […]

Und es werden Zeichen geschehen (2)

Es gibt Zeichen des Wetters und es gibt Zeichen der Zeit. Zwei angekündigte Zeichen sollte man sich genauer ansehen – sozusagen heranzoomen. Vom Zeichen des Tieres hat man schon viel gehört, doch was es wirklich ist, bleibt immer noch sehr verschwommen. Doch es kommt näher und näher … […]

Strich-Schmierseife

Man hat einfach keine Zeit mehr, die fünfzig oder hundert Jahre Technologie-Vorsprung der Luzis aufzuholen – auch deshalb gibt es in der Bibel diese Warnung vor den lügenden Kräften, Zeichen und Wundern. Man sollte also schon seine Hausaufgaben machen und selbst über die Dinge dieser Welt nachdenken und […]

Gib dem Himmel deine Stimme

Wenn man die folgenden Bilder betrachtet, kann einem klar werden, daß es uns nur noch um die Rettung unserer Seelen gehen darf. Die Gesetzlosigkeit und damit das Böse nimmt in einem Maße überhand, daß die Menschen schon lange nicht mehr diese siebzig, achtzig Jahre Lebenszeit haben, um Gott […]

Zukunft bringt sich in Erinnerung

Ein vorausweisendes Bild: nach dem verzehrenden Feuer wird das Land verwüstet unter einem grauen Himmel liegen und der Drache wird umhergehen und Menschen suchen, die er verschlingen kann. Das Rot ist immer eine Warnung vor dem verzehrenden Feuer. Doch jeder wird nur zweimal oder dreimal direkt angesprochen. Niemand […]

Der Himmel ist die Botschaft

Endlich – nach ungezählten Tagen von Grau – kommt etwas Licht. Und mit dem Verschwinden der grauen Decke erscheinen wieder die Striche. Jetzt weißt du, was dort oben gemacht wird. Heute haben wir Halbmond – aber welches Jahr schreiben wir wirklich? Der Himmel ist die Botschaft und er […]

Auf der Suche nach Wasser

Die Wasser dieser Welt sind bitter und ungenießbar, doch alles Gift wird verdünnt und in kleinen Schlucken verabreicht, so hat sich jeder daran gewöhnt. Adam und Eva sind auch nicht sofort gestorben, doch sie waren tot, nachdem sie von der verbotenen Frucht gegessen hatten. Nun sind auch wir […]

Du sollst nicht …

Du sollst nicht einer dumpfen Strich-Feindlichkeit Raum geben – dafür ist in unserem Land kein Platz. Doch die Strich-Feindlichkeit ist nicht dumpf – sie hat eine gesetzliche Grundlage. Ja, die Strich-Feindlichkeit hat einen Grund. Warum sucht niemand mehr den unbekannten Gott? Schwimme gegen den Strom und lasse dich […]

Das ist doch merkwürdig

Überall geht es abwärts. Selbst die Kriege lassen sich nicht mehr so leicht lostreten wie früher. Aber die Stricherei läuft wie geschmiert. Diese Tatsachen des Himmels sollten bei der Karriere-Planung berücksichtigt werden. Freiheit und Frieden machen gute Fortschritte – es geht voran. Doch diese Worte hallen durch die […]

Das ist kein Leben mehr

Nicht vorhandene russische Flugzeuge werden „abgefangen“ und die real existierenden Strichozialisten dürfen fliegen – ist das nicht schon wieder Diskriminierung? So kann es nicht weitergehen – ich fordere Gleichbehandlung: das ist doch angeblich euer gutes Recht … Frische Kondens-Strichmilch und alte Wolken … So etwas hätte es früher […]