Es geht aufwärts

Es geht voran, es geht aufwärts, es wird besser, vor uns liegen gute Zeiten und blühende Landschaften – wer kennt nicht diese Parolen?

Wir haben solche Lügen immer und immer wieder hören müssen und vielleicht sogar selbst geglaubt und andere Leute damit erschlagen.

150512-050

Doch wohin geht die Entwicklung unserer Zivilisation wirklich, wenn man der Wahrheit in’s Auge schaut?

150512-051

Wir haben die Lebensqualität von Kakerlaken erreicht.

Wir werden weggesprüht.

150512-055

150512-056

150512-057

150512-058

150512-059

Ja, schlimmer noch – wir sprühen uns selber weg.

Denn wer macht denn den ganzen Dreck am Himmel – es sind Menschen – du kannst sie auch Strich-Männchen nennen, denn vom Mensch-Sein ist da nicht mehr viel übrig.

150512-061

Aber wer führt die Strich-Männchen in diese Ideen und Aktionen?

150512-062

Warum lassen sie sich führen?

150512-063

Da sind so viele Fragen.

Meinst du nicht, daß alle diese Fragen endlich einmal einer vernünftigen Antwort würdig wären?

Oder soll es weiter voran und aufwärts gehen und noch siebenmal verschlimmbessert werden in unserem Leben?

150512-076

Die Zukunft ist doch schon längst da – wir leben schon in 1984.

150512-078

Es ist doch schon herrliches Wetter und Frieden auf der ganzen Welt.

150512-079

Oder denkst du, weil der Himmel noch nicht wirklich grün ist, daß es uns noch gut geht?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nein, wir sind in großer, großer Not.

150512-081

Und wir haben nur noch wenig Zeit.

Erkenne doch, daß du als Mensch im Mittelpunkt stehst.

150512-083

Jeder von uns lebt rund um die Uhr im Fadenkreuz, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Feindes unserer Seelen, der uns immer weiter vorwärts und voran schubsen will.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der rote Botschafter stellt sich dir aber nun in den Weg – hast du ihn noch nie sprechen hören, obwohl du ihn jeden Tag siehst?

Roter Botschafter
Er stellt sich mir in den Weg – dieser rote Botschafter.

Willst du dich nun immer weiter vorwärts schubsen lassen und am Ende unter die Räder kommen?

Oder solltest du nicht doch besser umkehren und nach dem richtigen Weg, nach der Wahrheit und nach dem Geber des Lebens suchen?

Vielleicht solltet du wenigstens einen Schritt zurücktreten und für einen Moment stehenbleiben und innehalten und zum Himmel aufschauen.

Denn von dort kommt unsere Hilfe.


Während ich diesen kleinen Artikel schreibe, wird der untere Himmel, das Luftreich, richtig böse auf mich.

150512-091

An den weißen Himmel hat man sich ja schon abgestumpft.

150512-092

Das sieht ja inzwischen normal aus.

150512-093

Ein bißchen komisch sieht’s zwar aus, daß die Striche fehlen, aber was verstehe ich von diesen Dingen?

150512-094

Jetzt wird es mir aber zu grau.

150512-095

Das sieht sehr böse aus.

150512-098

Und der Wind ist so anders, so nervös …

150512-099

Da kommt ein Sturm, da kommen Flutwellen.

Da kommen Blitze und Donner und Erdbeben.

Egal, das mußte mal gesagt werden, bevor die Nacht kommt, in der niemand mehr etwas tun kann.

19 Kommentare Gib deinen ab

  1. 161102 sagt:

    Vom Bart bis zur Sklavin: Der IS regelt fast alles

    … Der Bart muss aber die richtige Länge haben. In einem der Merkblätter wird zunächst erklärt, was eigentlich ein Bart ist. Es handle sich um „Haar, das in deinem Gesicht und auf deiner Wange wächst“. …

    https://kurier.at/politik/ausland/vom-bart-bis-zur-sklavin-der-is-regelt-fast-alles/228.474.793

  2. Vogel777 sagt:

    Deutschland verliert in den Augen der Russen an Ansehen

    … Die touristische Anziehungskraft Deutschlands hat in den Augen der Russen letztes Jahr abgenommen. Sie sind sicher, dass Berlin bezüglich der Ukraine-Krise und der Sanktionen die Entscheidungen nicht selbstständig trifft, schreibt die Wirtschaftswoche.

    Die Zahl der russischen Touristen ist in Deutschland im laufenden Jahr erheblich gesunken, Grund dafür waren nicht nur die wirtschaftlichen Bedingungen. Vor dem Hintergrund einer Welle von Patriotismus zeigen die Bürger Russlands immer mehr ein abgekühltes Verhältnis zu den Deutschen, weil die Politik der BRD oft aus Washington heraus dirigiert werde, so das Blatt. …

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20151222/306671489/deutschland-reiseverkehr-russischer-tourismus.html

  3. Daniel2 sagt:

    Es geht aufwärts bzw. man passt sich an … zumindest in Berlin.

    http://www.dwd.de/klimawandel

    hier unter Überschrift „August 2015: Deutscher Wetterdienst eröffnet erste Stadtklimastation in Berlin am Alex“:

    „Der vergleichsweise rasche Wechsel von meteorologischen Extremen wie Hitze, Frost, Starkniederschlägen und Trockenheit stellt insbesondere Berlin immer wieder vor erhebliche Herausforderungen.“

    „Die neue Berliner Stadtklimastation erlaubt einen Vergleich zu den Routinestationen des DWD im Umland, aber auch mit anderen Städten und städtebaulichen Strukturen in Deutschland. Dies hilft bei der Optimierung von Stadtklimamodellen und liefert einen wertvollen Beitrag zur „Deutschen Anpassungsstrategie“ an den Klimawandel (DAS).“

    Deutsche Anpassungsstrategie („DAS“)? Soll das jetzt heißen, es wird nicht mehr dagegen angekämpft? Ist Genosse Strichard S. Verwegner doch tatsächlich von der Fahne gegangen …

    1. look2him sagt:

      Das Aussehen des Himmels und die Zustände am Boden darf man getrost im Zusammenhang sehen – da läuft die ultimative Anpassung an das luziferische Weltbild – bald ist es vorbei. Die Strategie heißt These – Antithese -Synthese. Gute Nacht!

  4. Daniel2 sagt:

    ICCA2015 – Internationale Kommunale Klimakonferenz

    … Transformationsprozess …

    „Das Konferenzdatum liegt zwischen dem Gipfel der Vereinten Nationen zur Verabschiedung der Nachhaltigkeitsziele (September 2015 in New York) und der UN-Klimakonferenz COP 21 (November/Dezember 2015 in Paris) und bietet Kommunen Gelegenheit, sich als Schlüsselakteure im Transformationsprozess hin zu Klimaschutz und -anpassung zu präsentieren.“

    von Seite: http://www.klimaschutz-hannover.de/infos-service/veranstaltungen/veranstaltungen-detailansicht/artikel/icca2015-internationale-kommunale-klimakonferenz.html

    1. Daniel2 sagt:

      dazu noch: „Kleo, die Klimaprinzessin“

      „Auf der Erde bin ich besonders gern, denn hier sind die Menschen besonders nett. Aber leider ist ihr Planet krank – damit er wieder gesund wird, erzähle ich den Erdenmenschen, was sie tun können, damit die Erde nicht noch mehr Fieber bekommt. Die Erwachsenen sagen zu dem Fieber „Klimawandel“, und die Pflege der Erde heißt „Klimaschutz“.“

      von hier: http://www.klimaschutz-hannover.de/infos-service/kleo-die-klimaprinzessin.html

      Hat man da noch Worte … (finde die Fehler)

      1. look2him sagt:

        Klimaprinzessin Kleo wird bald ihre Coming-Out-Party schmeißen, da erfahren wir dann, daß sie in Wirklichkeit vom Mars kommt (denn da gibt es Wasser) und daß ihresgleichen uns Menschen geschaffen haben. Was sagst du dann? Alle werden ihr zustimmen und begeistert sein, denn Kleo ist doch auch katholisch.

        1. Daniel2 sagt:

          Coming-Out-Party? Das entspricht aber nicht dem neuesten Gender-Stand. KlimaprinzessX hat das überwunden.

  5. Vogel777 sagt:

    In September, The UN Launches A Major Sustainable Development Agenda For The Entire Planet

    … Posted below are the 17 sustainable development goals that are being proposed so far. Some of them seem quite reasonable. After all, who wouldn’t want to “end poverty”. But as you go down this list, you soon come to realize that just about everything is involved in some way. In other words, this truly is a template for radically expanded “global governance”. Once again, this was taken directly from the official UN website…

    1. End poverty in all its forms everywhere

    2. End hunger, achieve food security and improved nutrition, and promote sustainable agriculture

    3. Ensure healthy lives and promote wellbeing for all at all ages

    4. Ensure inclusive and equitable quality education and promote lifelong learning opportunities for all

    5. Achieve gender equality and empower all women and girls

    6. Ensure availability and sustainable management of water and sanitation for all

    7. Ensure access to affordable, reliable, sustainable and modern energy for all

    8. Promote sustained, inclusive and sustainable economic growth, full and productive employment, and decent work for all

    9. Build resilient infrastructure, promote inclusive and sustainable industrialisation, and foster innovation

    10. Reduce inequality within and among countries

    11. Make cities and human settlements inclusive, safe, resilient and sustainable

    12. Ensure sustainable consumption and production patterns

    13. Take urgent action to combat climate change and its impacts (taking note of agreements made by the UNFCCC forum)

    14. Conserve and sustainably use the oceans, seas and marine resources for sustainable development

    15. Protect, restore and promote sustainable use of terrestrial ecosystems, sustainably manage forests, combat desertification and halt and reverse land degradation, and halt biodiversity loss

    16. Promote peaceful and inclusive societies for sustainable development, provide access to justice for all and build effective, accountable and inclusive institutions at all levels

    17. Strengthen the means of implementation and revitalise the global partnership for sustainable development

    As you can see, this list goes far beyond “saving the environment” or “fighting climate change”.

    It truly covers just about every realm of human activity. …

    http://theeconomiccollapseblog.com/archives/in-september-the-un-launches-a-major-sustainable-development-agenda-for-the-entire-planet

  6. Daniel2 sagt:

    Nur ein kurzer Gruß aus dem Großraum Hannover. Auch hier ein (sichtbarer) Himmel aus Pergament, auf dem sich dennoch vieles in den letzten Tagen abzeichnete und sei es als Schattenspiel. Einfach irre, dieser massive Einsatz der Luftstreitkräfte wie auch der Fernmelder. Und so viele Leute husten. Sommergrippe ohne Sommer und ohne Grippe. Nur die HNO-Symptome.

    Warten wir nur auf unseren Retter …

    Matthäus 24 (auch wenn ggf. schon häufiger erwähnt):

    Das Kommen des Menschensohns

    29 Sogleich aber nach der Bedrängnis jener Zeit wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein verlieren, und die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.
    30 Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.
    31 Und er wird seine Engel senden mit hellen Posaunen, und sie werden seine Auserwählten sammeln von den vier Winden, von einem Ende des Himmels bis zum andern.

    Und noch warnend erwähnt (Matthäus 24, etwas zuvor) :

    24 Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, sodass sie, wenn es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten.
    25 Siehe, ich habe es euch vorausgesagt.
    26 Wenn sie also zu euch sagen werden: Siehe, er ist in der Wüste!, so geht nicht hinaus; siehe, er ist drinnen im Haus!, so glaubt es nicht.
    27 Denn wie der Blitz ausgeht vom Osten und leuchtet bis zum Westen, so wird auch das Kommen des Menschensohns sein.

    von: bibleserver.com

    Liebe Grüße, Daniel2

    1. look2him sagt:

      Man mag schon manchmal nicht mehr zum Himmel schauen, weil es so schrecklich aussieht – aber wenn ich hier auf die Straße gehe, ist es hier unten ähnlich.

      Das Zeichen des Menschensohnes wird jetzt bald für alle sichtbar werden – doch wissen wir überhaupt, was das ist?

      Und ein großes Danke an Dich, Daniel2: du hast diesen Begriff ‚Fernmelde-Kraft‘ geprägt, der mir so viel Vergnügen bereitet – das Wort ist so augenöffnend. Die elektromagnetische Fernmelde-Kraft in der Luft und die Fernmelde-(Fach-)Kräfte am Boden und in den Bunkern – einfach ein Juwel, ein Schlüssel-Begriff!

      Herzliche Grüße aus Berlin, Peter


      Ja, da staunt ihr, liebe Fernmelde-Fachkräfte – es gibt ein Leben jenseits eures Horizontes! Wollt ihr nicht auch mal davon kosten?

  7. medelchen sagt:

    Wird es zum Polsprug kommen? Viel Zeit ist nicht mehr !

    Gruss

    1. look2him sagt:

      Es wird neben anderem zu einer zeitweiligen Verlangsamung der Erdumdrehung und zu einer zeitweiligen Neigung der Erdachse um ca. 25 Grad kommen. Das Magnetfeld der Erde ist schon sehr labil. Einen geographischen Polsprung wird es nicht geben. Alles das geschieht nicht zum erstenmal – denkt dran: es gibt nichts Neues unter der Sonne – aber leider kennen wir kaum unsere Geschichte.

      1. medelchen sagt:

        Danke & richtig 😊

      2. Aufgewachter sagt:

        Labil wäre ja noch in Ordnung …

        Aktuelles Magnetfeld unserer Erde

        1. medelchen sagt:

          Haben Sie den Artikel über den Polsprung, ansonsten würde ich Ihnen den gerne senden wollen!

          Gruss

          1. Aufgewachter sagt:

            Hallo medelchen,

            nein, bisher hat mir noch niemand einen Artikel über den Polsprung übersendet.

            Aufgewachter.Wordpress@Yahoo.de

            Vielen Dank! 😉

            1. medelchen sagt:

              Unterwegs😊

  8. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s