SOS

Was mache ich nun (2)

Es gibt ein Sprichwort: Wie der Baum fällt, so bleibt er liegen. Wo es mich trifft, da bleibe ich. Das gilt hier und heute, aber – viel, viel wichtiger –  es gilt für meine Ewigkeit.

Ich muß für meine Seele sorgen.

Bin ich bereit, meinem Schöpfer zu begegnen? Wenn ja, habe ich Frieden, wenn nein, habe ich Angst.

Ich prüfe mich selbst.


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Was mache ich nun (1 – 7)

Kategorien:SOS

2 replies »

  1. Welch´ glücklicher Zufall – gibt es für etliche doch Zeit für Betrachtung und Überlegung en masse.
    Wird dies eine Gelegenheit, Erkenntnis zu erlangen?

    Man könnte glatt darum beten!

    Alles Liebe,
    Raffa.

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.