Die Striche und die Himmel

Im Himmel gibt es keine Striche – und hier sind ausnahmsweise auch mal keine Striche am Himmel zu sehen.

150421-001

Hier samma wieda: Striche am Himmel …

150421-002

150421-003

150421-006

150421-025

150421-026

Hier sieht man einen Strich-Schatten (Bild-Mitte unten) am Himmel.

150421-038

150421-039

Was im Himmel geschieht, sieht man nicht – deshalb glaubt es auch keiner.

150421-052

150421-052a

150421-053

150421-053a

Doch merkwürdigerweise glaubt auch niemand, was am Himmel geschieht, obwohl es jeder sehen kann.

150421-055

150421-056

150421-057

150421-058

150421-059

150421-060

150421-061

150421-062

150421-063

150421-064

150421-065

150421-066

150421-067

150421-068

150421-069

150421-070

150421-071

Ist das die Rache der Strich-Männchen wegen der Klima-Veränderungen auf der Sonne?

150421-073

150421-074

Für die Klima-Veränderungen ist doch der hereinkommende Zerstörer „verantwortlich“ – aber das darf ja keiner wissen.

150421-075

150421-076

150421-077

150421-078

150421-079

150421-080

150421-081

150421-082

150421-083

150421-087

150421-089

150421-090

150421-091

150421-092

Soll ich mal klingeln und nachfragen wegen der Striche am Himmel?

150421-095

150421-097

Hier der Himmel über’m DWD …

150421-098

150421-099

150421-100

Und hier fällt einer vom Himmel …

8 Kommentare zu “Die Striche und die Himmel

  1. Die von Steuer finanzierten Wetter-Lügner müssen wie die Presse ihre Rolle spielen, sonst fliegen sie. Es ist wie bei Esau, der sein Erstgeburtsrecht, und damit großen Segen, weggeschmissen hat. Preis: ein Linsengericht für den schnellen Vorteil.

    Der Teufel bezahlt nicht mehr, auch heute nicht – bald schon werden sie es wissen; schade.

    • Aus dem sehr guten Teller Suppe und einem echten Stück Brot damals (1. Mose 25, 27 – 34) wird heute eine tägliche Ration Soylent Green, etwas Nestle-„Wasser“ und ein Schlafplatz auf den Kacheln im UG des Luftschutz-Bunkers – aber zuerst die Impfung, die dann alle drei Monate bei guter Führung erneuert werden muß.

      Keiner braucht Angst zu haben, daß er etwas verliert, wenn er aufrecht bleibt oder zum aufrechten Gang zurückkehrt – sogar die Vögel wissen es, daß ihr Schöpfer für sie sorgen wird. Ihr seid viel mehr als die Sperlinge, ihr Menschenkinder – werdet endlich MENSCHEN!

      Wie geht das denn? Kann man ein zweites Mal in den Leib seiner Mutter und noch einmal geboren werden, um von vorne anzufangen?

  2. Das ganze laute Gemecker über die Striche und die Strich-Männchen hat nun dazu geführt, daß es bei mir heute kalt und dunkel gedimmt ist und überhaupt kein Himmel mehr zu sehen ist (nur regnen darf es nicht) – so hat man das davon also – am besten, man sagt garnichts mehr … aber kann ein Strichotiker seinen Mund halten?

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s