Sünde

Wir sind in großer Not (2)

Heute muß ich Fraktur reden. Ich werde also in klaren und deutlichen Worten sprechen. Es ist keine Zeit mehr für Umschweife. Was gesagt werden muß, werde ich nun direkt und unverblümt aussprechen. Ich werde mich deutlich und unmissverständlich mitteilen, das bin ich dir schuldig.

170207-001a

Da gibt es etwas Unerkanntes.

Es vergiftet unser aller Leben.

Es ist etwas, das eigentlich auf den Müllhaufen der Geschichte gehört.

Es ist eine Ideologie.

Der Urheber dieser Ideologie ist ein zutiefst unmoralisches Wesen, das seine Heimat verlassen mußte und nun umherirrt.

Diese Ideologie vergiftet unser Leben wie eine verwesende Leiche, die nicht rechtzeitig beerdigt wurde.

170207-003a

Wovon spreche ich?

170207-004a

Ich spreche von Sünde.

S-Ü-N-D-E: Warum sage ich das so deutlich?

Wir sind in großer Not und wissen doch nicht, warum wir in diese Bedrängnis geraten sind.

Wir werden immer gerecht behandelt, es gibt ein vom Schöpfer eingesetztes moralisches Gesetz genau so wie es Naturgesetze gibt.

Die Bibel - Nehemia 9, 33-35

Die Bibel – Nehemia 9, 33-35

Wir sind nicht frei und wir können niemals frei werden, solange uns nicht jemand von unserer Knechtschaft loskauft. Denn von wem jemand überwältigt wurde, dessen Knecht ist er geworden.

Die Bibel - Nehemia 9, 36-37

Die Bibel – Nehemia 9, 36-37

Wenn wir versuchen, uns selbst zu befreien, machen wir alles noch siebenmal schlimmer.

Wenn du alt genug bist, hast du dieses Gesetz schon in deinem Leben zu spüren bekommen.

Wirst du auch ehrlich genug sein, dieses Gesetz anzuerkennen?

Wenn ja, dann stehst du nur noch einen Schritt vor dem Tor zur Freiheit.

Kategorien:Sünde, Stimme vom Himmel

Tagged as:

27 replies »

  1. Die globale Einschätzung der PSYCHISCHEN FOLGEN

    … Die globale Einschätzung der PSYCHISCHEN FOLGEN DER ABTREIBUNG ist durch die übergroße Anzahl der Abtreibungen außerordentlich erschwert. Überdies verbleiben die Frauen, die sich einem Abbruch unterwerfen, in der Regel nicht unter ärztlicher Aufsicht. Der Arzt, der die Abtreibung ausgeführt hat, beobachtet, wie ich bereits angedeutet habe, diese Frau nicht mehr. Daraus aber resultieren die Unterschiede in der Beurteilung der Folgen des Schwangerschaftsabbruchs. Die objektive Beurteilung der allgemeinen Situation wird auch erschwert durch die subjektive Einstellung des Arztes. Jene Ärzte, die Anhänger bzw. Befürworter der Abtreibung sind, besitzen die Tendenz zu behaupten, dass der Abbruch keinerlei schädliche Folgen nach sich ziehe. Außerdem können negative Folgen des Eingriffes erst später, manchmal sogar erst nach sehr vielen Jahren auftreten. …

    … Depression mit Schuldbewusstsein …

    … AGGRESSION GEGEN DIE EIGENE PERSON, GEGEN DEN VATER DES KINDES, GEGEN DIE GANZE WELT…

    … Dauernde Persönlichkeitsstörungen …

    … Deshalb reicht hier die Medizin nicht aus, denn diese ist weitgehend ratlos. Ratlos dem unruhigen und fragenden Gewissen gegenüber. Lediglich die Buße, die Bitte um Vergebung kann die entsprechende Therapie in solchen Fällen sein. …

    http://www.aktion-leben.de/abtreibung-pas/folgen-der-abtreibung/psychische-folgen-der-abtreibung/

    – – –

    Kreisläufe der Gewalt

    … Es läuft ein zunehmend perverses Spiel zwischen Individuum und Gesellschaft ab. Durch die Annahme von Gesetzen, die die Abtreibung legalisieren, werden die Bedingungen der Entmenschlichung und der Ablehnung des Nächsten institutionalisiert, was dann wiederum die Frauen zur Abtreibung drängt. Abtreibung hinterläßt tiefe seelische Wunden, auch bei den Mitbeteiligten, die die Schwangere zur Abtreibung gedrängt haben, der Vater, die Eltern, die Ärzte und Schwestern. Wenn die durch die Abtreibung getroffenen Personen nicht bereuen und geheilt werden, werden sie nicht mehr den Schrei des Kleinen und Schwachen hören, sie werden ihre Schuld auf einen anderen schieben: “Er/sie ist verantwortlich…” Um sich zu rechtfertigen, werden sie zur Kultur des Todes ermutigen und sie verbreiten.
    Die gesamte Zivilisation erleidet also sehr tiefe Schäden durch die gesetzliche Liberalisierung der Abtreibung. Die schwerwiegendste Folge der Abtreibung ist die Verzweiflung. Eine Verzweiflung, die uns in die Selbstzerstörung führt. …

    http://schwangerschaftskonfliktberatung.info/infos/ueber-verschiedene-themen/kreislaeufe-der-gewalt/index.html

  2. Videokommentar über die lebensgefährliche Situation, in der wir uns befinden
    Oliver Flesch zur Frauen-Köpfung in Marokko: Es geht um unsere Existenz

    … Der Journalist Oliver Flesch hat das erschütternde Köpfungs-Video aus Marokko gesehen. Aber nicht ganz. Er musste nach wenigen Sekunden abschalten, da es extrem grausam ist. Für Menschen aus unserem zivilisierten und gewaltablehnenden Kulturkreis schlicht unerträglich. Oliver findet hierzu genau die richtigen Worte: Wir dürfen dieses Video nicht beschweigen, sondern wir müssen darauf hinweisen. Denn es geht um unsere Existenz, die durch die immer schneller fortschreitende Islamisierung massiv bedroht ist.

    Dieses Video sollte niemand ansehen, der keine schlaflosen Nächte haben möchte, denn die gellenden Schreie der jungen Norwegerin erschüttern bis ins Mark. Das Abschneiden eines Kopfes bei lebendigem Leib ist so ziemlich das Grausamste, was man einem Menschen antun kann. Das Röcheln verfolgt einen, wenn der sterbende Mensch aus der geöffneten Luftröhre noch zu atmen versucht. Der zweite Mohammedaner steigt auch noch mit seinem Schuh auf den Kopf der aus seiner korangesteuerten Sicht minderwertigen „Ungläubigen“, was im Islam zusätzlich tiefste Verachtung ausdrückt.

    Die menschlichen Bestien, die dies durchführen und dabei meist ihr „Allahu Akbar“ brüllen, sind nicht von Geburt aus barbarische Ungeheuer. Sie werden dazu erzogen. Man muss es so klar und deutlich sagen: Durch einen großen Bestandteil des Islams, der mittlerweile im offiziellen Sprachgebrauch als „Politischer Islam“ bezeichnet wird, der das kompromisslose Verhalten gegenüber allen Andersgläubigen regelt und die alleinige Macht auf diesem Planeten fordert. …

    http://www.pi-news.net/2018/12/oliver-flesch-zur-frauen-koepfung-in-marokko-es-geht-um-unsere-existenz/

  3. Deutschland ist „besiegt“ und zahlt für Alles – Asylanten lachen uns aus!

    … In den sozialen Netzwerken kursiert der Link zu einem Forum, in dem man sich den Flyer bestellen kann. In ihm wird detailliert beschrieben, wie „Mann“ sich das Leben in Deutschland komfortabel einrichtet. Deutschland gilt in der arabischen Welt als „Witz“, als ein besiegtes Land, das willig für jeden zahlt, der hier den Islam einführen will. Muslime aus aller Welt sehen ihre Zukunft in Westeuropa – ganz besonders in Deutschland.

    In dem geschlossenen, arabischsprachigen Forum almatareed.org mit 36.501 Mitgliedern werden alle möglichen Themen behandelt. Presseberichte über den Rücktritt von Angela Merkel als CDU-Vorstand werden dort geteilt oder darüber informiert, dass Deutschland Waffen in die arabische Welt liefert. Auch allerlei praktische Tipps werden gegeben. Unter Anderem findet sich unter diesem Link ein Flyer mit einer Kurzanleitung (Anmeldung im Forum erforderlich), wie man am besten nach Deutschland kommt und was Einen dort erwartet. …

    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/09/deutschland-ist-besiegt-und-zahlt-fuer-alles-asylanten-lachen-uns-aus/

    – – –

    Belgischer Vizepremier: Warum wir die Regierung verlassen

    … „Wir können an keiner Regierung beteiligt sein, die den Migrationskompakt unterstützt.

    Wir können nicht zulassen, dass unsere Migrationpolitik gegen den Willen der Bevölkerung bestimmt werden soll.

    Das berührt das Herz unserer Überzeugungen und Prinzipien.

    Der Migrationskompakt macht keinen Unterschied zwischen legaler und illegaler Einwanderung, was für uns den Kern der Migrationpolitik darstellt.

    Der Migrationskompakt will die Familienzusammenführung erleichtern, und wir wollen sie begrenzen.

    Er will die Sozialsysteme für Migranten – auch für illegale – öffnen.

    Er erschwert die Abschiebung Illegaler, wobei die Abschiebung jetzt quasi schon unmöglich ist.

    Der Pakt ist nicht bindend, aber die Gefahr, dass Aktivisten und NGOs ihn benutzen werden, um Gerichtsurteile zu erwirken, die doch bindend sind, ist zu groß.

    Wir haben das nicht gewollt.

    Ganz Europa hat sich getäuscht, was diesen Pakt angeht, und ist nun wach geworden.

    Viele Länder hoffen, sich mit einer Zusatzerklärung abzusichern.

    Wir wollen dieses Risiko nicht eingehen.

    Wir wollen nicht mit schuld sein an der Untergrabung der Migrationsregeln.

    Wir wollen keine neuen Migratenverbrechen auf unserem Gewissen haben.

    Wir wollen eine andere Migrationpolitik.

    Reguliert und an der Arbeitsleistung ausgerichtet, mit eindeutigen Regeln, strengerem Familiennachzug, keinen direkten Zugang in die Sozialsysteme, und keine Illegale Zuwanderung

    Mit unserer bisherigen Regierung haben wir die ersten großen Schritte in die Richtung einer solchen Politik gemacht.

    Wir wollen diesen Weg weiter gehen.

    Wir wollen nicht zurück ins Chaos der vergangenen Jahre.

    Ich bitte um Ihre Unterstützung.“ …

    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/09/belgischer-vizepremier-warum/

    • Gedanken in der Zeit

      zum 10.12.2018 – Marrakesch – „Meilenstein“ (A.M.) in Richtung „Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“ – nur eben nicht freiwillig, sondern aufgezwungen

      Gelbwesten – „Zurückrudern“ der französischen Regierung – gesolltes „Lernen“ aus Erfolg auf der Straße? – (gewünschte) Auslösung von Nachahmung? – Aufstände in anderen Regionen/Ländern? – Chaos-Niederschlagung-Neuordnung?

      Grüße an alle Bildschirmarbeitsplätze – und die richtigen Schlüsse ziehen

      Daniel2, Rm. Hannover

  4. Christiane Christen: Wir kämpfen für unsere Kinder, unsere Heimat, unsere Zukunft und für die Freiheit

    … „Kandel ist überall“ nimmt heute an dieser Kundgebung teil, um eine Stimme zu sein für die, die nicht mehr für sich selbst sprechen können. Allen voran unsere Mia aus Kandel: 15-jährig aus dem Leben gerissen von einem illegalen Mörder, der die vergifteten Lehren des Islam in Kopf und Herz nach Deutschland gebracht hat. Aber auch für Mireille, Iulia, Susanna, Sara, Maria, Daniel, Marcus, Isabelle und all die anderen, die Opfer eines Krieges wurden, ohne zu wissen, dass sie sich überhaupt in einem Krieg befinden.

    Für sie stehen wir hier und kämpfen für unsere Kinder, unsere Heimat und unsere Zukunft, indem wir das freie Wort verteidigen, weil die Mutter aller Freiheiten die Meinungsfreiheit ist.

    Und es ist kein Rassismus, seine Kinder in Sicherheit aufwachsen sehen zu wollen. Und es ist keine Hetze, einen großen kulturellen Unterschied zwischen unseren Jugendlichen und nicht-westlichen Migranten festzustellen – ja, es wird noch überlebenswichtig sein, diesen Unterschied zu erkennen und deuten zu können.

    Und Ihr seid auch kein Pack – nein, Ihr seid das ehrliche Herz des deutschen Volkes. Und ich bin froh und glücklich, dass es noch laut und vernehmbar schlägt. Ich danke Euch! …

    https://juergenfritz.com/2018/12/02/christiane-christen-heimat-zukunft-freiheit/

  5. Heinz Hermann Thiele: Dieses Land gerät in eine hochkritische Situation

    … In der Gesprächsrunde äußerte er sich zu folgenden Themen:

    Qualifikation und Verantwortung der deutschen Bundesregierung
    die schier unendliche Bereitschaft der deutschen Bürger, Dinge hinzunehmen, die unglaublich Duldsamkeit, ohne endlich mal Widerstand zu leisten
    den fehlenden Horizont unserer Regierung (Denken von hier bis da) und ihre Konzeptlosigkeit
    den schweren Versäumnissen im sozialen Wohnungsbau
    die schweren Demokratiemängel
    Sprachverbote
    die Demokratiefeindlichkeit unserer Kanzlerin, die „nie eine Demokratin war. Sie ist eine Autokratin“.
    den Abbau der Gewaltenteilung
    die Identitätswahrung unserer Gesellschaft
    die Unverträglichkeit der Kulturen
    das Frauenbild von Teilen der Immigranten
    die völlige Fehlsteuerung der „Flüchtlings“hilfe …

    https://juergenfritz.com/2018/11/27/heinz-hermann-thiele/

  6. 16. Oktober 2018

    … „Wir leben im besten Deutschland, das es je gab“: Diese Floskel ist inzwischen in der politisch-medialen Sphäre eine Art Parole geworden, mit der man die Zugehörigkeit zu moralisch gehobeneren Kreisen und zugleich Distanz zu denjenigen signalisiert, die wegen einiger lächerlicher Morde, Staatsschulden, Bildungsdefizite und demografischer Erschöpfungssymptome daran zweifeln, dass es sich so verhält. Zuletzt hörte man die geflügelten Worte aus dem Munde eines SPD-Innenministers bei Anne Will.

    Merkelland ist keineswegs das erste Deutschland, in welchem dieser kecke Elativ herumschwirrt. …

    … Das jeweils beste Deutschland zeigte in der Vergangheit also eine gewisse Neigung, nicht ganz bruchlos in ein ehemaliges Deutschland überzugehen. Bereits zum vierte Male leben seine Bewohner im besten Deutschland, das es je gab. Drei dieser Staaten sind verschwunden, aber sie haben immerhin Deutschland übriggelassen. Der vierte strebt Größeres an. …

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/974-16-oktober-2018

  7. Trump auf Kriegspfad – NEUE MITTE für ehrliche Politik und Frieden! – KW19

    … 1. Trump bricht Atomvertrag endgültig! Ich hatte dies vor einer guten Woche gemutmaßt, dann auch die großen Medien: Das „anti-iranischste“ US-Kabinett der Geschichte muss nun endlich beweisen, dass es Konfliktaufträge der Kartelle nicht nur geschickt austrickst, sondern auch erfüllt. Für Trump entscheidend: Militärs und Institutionen wollen den Vertrag, Europa auch. Trumps Erklärung hört sich an wie eine Kriegserklärung: ALLE Sanktionen kommen volle Kraft! Gegen Unterwerfung Irans bietet Trump einen neuen Vertrag. Drei False Flag-Operationen (mit Khan Sheikhun) sind schon schief gegangen, jetzt wird es ernster in Nahost! Der Ölpreis hat schon angezogen. Und Anfang Juni droht Ungemach im Donbass! Das großes Theater um den Atomvertrag ist UNGLAUBWÜRDIG! Irans Staatsoberhaupt Khamenei twittert: „Ich traue den drei Europäern nicht!“ – und verlangt Garantien. Das große Geschrei um Trumps Schritt stammt ausgerechnet von solchen politischen Kräften, die NICHTS dabei finden: – die Aggression gegen Russland zu schüren, – Syrien grundlos zu bombardieren, die Türkei unter Terror-Druck zu setzen, – Skripals verschwinden zu lassen, – einen Finanzcrash heraufzubeschwören, – ihre Bevölkerungen aus der Luft zu vergiften. Mit anderen Worten: die übliche Polit-Show unserer kriminellen Clowns! Einziges Problem: Schaffen wir es, diese Typen rechtzeitig in der Versenkung/Haftzelle unterzubringen???

    2. Türkei und Russland Seit Erdogan mit Russlands überlegenem S400-Flugabwehr-System liebäugelt, wird die Türkei besonders gemobbt. Wenn Washington die Drohung wahrmacht und DESHALB die Lieferung von F35-Kampfjägern verweigert, wird auch die entsprechende Ersatzlieferung zweifellos aus Russland kommen. Und spätestens dann steht die Türkei vor einem größeren Putsch- oder gar Mordversuch gegen Erdogan.

    3. Krieg im Donbass? Möglicherweise gibt es ein West-Szenario, Anfang Juni den Donbass aus der Ukraine heraus anzugreifen – und Russland zu einer Gegenreaktion zu provozieren, die dann wiederum zum Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft führen könnte – daran liegt dem Westen besonders, weil Russland wie damals zu den olympischen Winterspielen in Sochi wieder alles aufs Beste vorbereitet hat – und mit Glanz und Gloria die Gäste empfangen wird.

    4. Hisbollah und Freunde: Mehrheit im libanesischen Parlament Premier Hariris Fraktion ist von 32 auf 21 Sitze geschrumpft. Das Land hat falsch abgestimmt: Washington und Westen sauer!

    5. Putins Amtseinführung – Schröder dabei Schimpfkanonade gegen den Altkanzler, weil er in der 1. Reihe stand. Peinlich! Dumm!

    6. Polizeiaufgabengesetz in Bayern – Gestapo-Gesetz? An der Demo dagegen: 10. Mai in München: TEILNEHMEN!! …

  8. Im Umgang mit ihren Kritikern zeigen die Feinde der freien Gesellschaft immer mehr ihre hässliche Fratze

    … Man habe nur die Wahl zwischen Vernunft und Gewalt, stellte schon der Philosoph und Begründer des kritischen Rationalismus Karl Popper fest. Nun gibt es eine religiös-politisch-totalitäre Weltanschauung, die hatte es mit Vernunft, Kritik, Freiheit und Selbstbestimmung noch nie so recht. In unseren Breiten hat sich in den letzten Jahrzehnten aber eine zweite Weltanschauung entwickelt, die die Vernunft verachtet. Lesen Sie hier, wie die beiden zusammen agieren, um Kritiker mit allen Mitteln auszuschalten. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/05/im-umgang-mit-ihren-kritikern-zeigen-die-feinde-der-freien-gesellschaft-immer-mehr-ihre-haessliche-fratze/

  9. Ramadan als Machtdemonstration

    … Im Dortmunder Norden regiert der Prophet. Nacht für Nacht steigt dort im islamischen Fastenmonat Ramadan auf dem Festplatz an der Eberstraße das „Festi Ramazan“, laut Eigenwerbung das „größte Ramadanfest Europas“. Die Massenveranstaltung – bis zu 19.000 Muslime jeden Alters versammeln sich dort zur nächtlichen Fastenbrechen-Party – ist eine Machtdemonstration.

    Denn die Anwohner haben nichts mehr zu melden. Lautstarke Massen, Autokonvois, Hupkonzerte, Lärm und Gestank bringen die ungläubigen Nachbarn um den Schlaf und ans Ende ihrer Nerven. Um Absperrungen, Halteverbote, Lärmvorschriften und sonstige Behördenauflagen scheren sich die Festival-Besucher nicht. Müssen sie auch nicht, denn sie sind ja in der Überzahl, und niemand setzt die Auflagen durch. …

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/ramadan-als-machtdemonstration/

  10. Rammen, Stechen, Schlitzen: Wie ISIS Europas Bürger tötet

    … Ab sofort sollen demnach die Massenmedien in ihren Meldungen die Nationalität von Straftätern nicht mehr nennen. Wörtlich heißt es jetzt in dem genannten Pressekodex: »In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.« …

    http://www.eva-herman.net/rammen-stechen-schlitzen-wie-isis-europas-buerger-toetet/

  11. «Gott will Blut sehen»

    … «Die Aufteilung der Welt in Gläubige und Ungläubige, die Verdammung von Ungläubigen, das ist im Koran, das ist die islamische Geschichte seit dem Beginn.» «Der Islam geht davon aus, dass die Muslime eine erhobene Gruppe sind, die über der Menschheit steht. Es steht so im Koran. Es steht: Ihr seid die beste Gemeinschaft, die für die Menschheit je hervorgebracht wurde.» …

    https://www.nzz.ch/international/video/nzz-standpunkte-gott-will-blut-sehen-ld.152835

  12. Türkei: Kein Unterschied zwischen Rutte und „Faschist“ Wilders – In Europa „werden bald Religionskriege ausbrechen“

    … Cavusoglu, dessen Land sich in einer diplomatischen Krise mit den Niederlanden und Deutschland befindet, warnte vor dem Zerfall Europas. „Wohin geht ihr, wohin führt ihr Europa? Ihr habt begonnen, Europa aufzulösen und es an den Rand des Abgrunds zu führen“, sagte Cavusoglu an die europäischen Politiker gerichtet. „Bald werden Religionskriege in Europa ausbrechen.“ …

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/tuerkei-kein-unterschied-zwischen-rutte-und-faschist-wilders-in-europa-werden-bald-religionskriege-ausbrechen-a2072314.html

  13. Dänemark auf dem Weg in einen Bürgerkrieg wie Schweden und Frankreich

    … Es stellt sich im Moment nur eine Frage, wann diese Gebiete offiziell das Kalifat ausrufen werden. Und deshalb hat der Staat nur zwei Möglichkeiten: Still halten, oder mit Gewalt und Macht das verlorene Land zurückerobern und diese permanente Quelle von Gewalt und Terror niederzukämpfen. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/27/daenemark-auf-dem-weg-in-einen-buergerkrieg-wie-schweden-und-frankreich/

  14. Sabatina James im Interview: „Der Islam ist lebensgefährlich und tödlich für Nicht-Muslime“

    … „Wir holen eine rassistische und frauenfeindliche Ideologie in unser Land“, fährt James fort und kritisiert dabei die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel: „Sie spricht von Mitgefühl. So lange aber die Anträge von christlichen Flüchtlingen aus islamischen Ländern regelmäßig und systematisch abgelehnt werden, ist die Behauptung von Mitgefühl meiner Meinung nach eine glatte Lüge.“

    Und weiter: „Wir haben die Bundesregierung mehrmals schriftlich angefragt, um Christen, die in islamischen Ländern verfolgt werden und wo einige Familienmitglieder sogar schon tot sind – hingerichtet worden, hier aufzunehmen“. Doch als Antwort bekamen sie „Es gäbe keinen Bezug zu Deutschland.“

    James findet, dass diese ganze Flüchtlingskrise auf Lügen aufgebaut ist, z.B. das alle auf Deutschland und Europa verteilt werden müssten. „Solange die Bundeskanzlerin die islamische Staatengemeinschaft und die arabische Liga nicht einmal wegen der Aufnahme flüchtender Muslime angefragt hat, ist die Aussage, dass alle hier aufgenommen werden müssten eben eine Lüge.“ …

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/sabatina-james-im-interview-der-islam-ist-lebensgefaehrlich-und-toedlich-fuer-nicht-muslime-a2055883.html

  15. (Redaktioneller Hinweis: … Ich kann momentan gar nicht alle Kommentare lesen, in der wenigen Frei-Zeit ist schnell der Ofen aus … kein Licht = wenig Kraft.)

    Absolut treffende Zeilen ganz oben. Ja, die Fremdherrschaft im Land ist so spürbar. Verwirrung und Selbstabschaffung nehmen ihren Lauf!

    Und die Zeit-Dichte verändert sich so, und -wie Du schriebst- ohne Licht kann nichts mehr wachsen. … Horrorismus. Mögen die Menschen doch Ihr Leid erkennen und sich nicht weiter selbst töten sondern zu Gott rufen. So rief ich vor elf Jahren: „Gott, wenn es Dich wirkllich gibt, dann …“. Und er ist da und will uns begleiten, so lange wir hier unten sind. Und danach der Himmel!

  16. Abtreibungszahl in Deutschland wohl viel höher als vermutet

    … Nun hat ein bekannter Abtreibungsarzt, Christian Fiala, selbst gesagt, dass die Zahl des statistischen Bundesamtes zu niedrig sein müsse. Nach seinen Schätzungen müsste die Zahl von jährlich abgetriebenen Kindern zwischen 200.000 und 300.000 liegen, berichtet Focus-Online. …

    http://kultur-und-medien-online.blogspot.de/2017/02/abtreibungszahl-in-deutschland-wohl.html

    – – –

    Griff nach der Bombe

    … Die graue Eminenz der polnischen Regierung, Jarosław Kaczyński, greift Forderungen des deutschen Establishments nach eigenen Kernwaffen auf. …

    … Erst in der vergangenen Woche hat das als regierungskritisch und linksliberal geltende Magazin „Panorama“ des Norddeutschen Rundfunks (ARD) eine „offene Debatte“ über eine „deutsche Atombombe“ angemahnt. …

    … Unterschiedliche Auffassungen bestehen lediglich hinsichtlich der Frage, ob das atomare Kriegspotential den militärischen Gremien der EU oder der Bundesregierung unterstehen soll. …

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59535

  17. Deutschland: BuBa: Target2 Saldo Januar 2017

    … Von 1999 bis 2006, d.h. vor Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise, lagen die Forderungen der Deutschen Bundesbank im Durchschnitt monatlich bei nur +1,6 Mrd. Euro. Im Januar 2017 lag der Target2 Saldo bei +795,621 Mrd. Euro. …

    http://www.querschuesse.de/deutschland-buba-target2-saldo-januar-2017/

    – – –

    Bundeskanzler 2017 – Dr. Christoph v. Gamm

    … Wir suchen die Besten der Besten. …

    http://bundeskanzler-2017.de/start

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.