Wir sind in großer Not (2)

Heute muß ich Fraktur reden. Ich werde also in klaren und deutlichen Worten sprechen. Es ist keine Zeit mehr für Umschweife. Was gesagt werden muß, werde ich nun direkt und unverblümt aussprechen. Ich werde mich deutlich und unmissverständlich mitteilen, das bin ich dir schuldig.

170207-001a

Da gibt es etwas Unerkanntes.

Es vergiftet unser aller Leben.

Es ist etwas, das eigentlich auf den Müllhaufen der Geschichte gehört.

Es ist eine Ideologie.

Der Urheber dieser Ideologie ist ein zutiefst unmoralisches Wesen, das seine Heimat verlassen mußte und nun umherirrt.

Diese Ideologie vergiftet unser Leben wie eine verwesende Leiche, die nicht rechtzeitig beerdigt wurde.

170207-003a

Wovon spreche ich? Gut, daß du fragst …

170207-004a

Ich spreche von S-Ü-N-D-E.

Warum sage ich das so deutlich? Wiederum gut, daß du fragst …

Wir sind in großer Not und wissen doch nicht, warum wir in diese Bedrängnis geraten sind.

Wir werden immer gerecht behandelt, es gibt nämlich ein vom Schöpfer eingesetztes moralisches Gesetz so wie es Naturgesetze gibt.

Die Bibel - Nehemia 9, 33-35
Die Bibel – Nehemia 9, 33-35

Wir sind nicht frei und wir können niemals frei werden, solange uns nicht jemand von unserer Knechtschaft loskauft. Denn von wem jemand überwältigt wurde, dessen Knecht ist er geworden.

Die Bibel - Nehemia 9, 36-37
Die Bibel – Nehemia 9, 36-37

Wenn wir versuchen, uns selbst zu befreien, machen wir alles noch siebenmal schlimmer.

Wenn du alt genug bist, hast du dieses Gesetz schon in deinem Leben zu spüren bekommen.

Wirst du auch ehrlich genug sein, dieses Gesetz anzuerkennen?

Wenn ja, dann stehst du nur noch einen Schritt vor dem Tor zur Freiheit.


Sünde

18 Kommentare Gib deinen ab

  1. Daniel2 sagt:

    Ein Land, in dem so etwas möglich ist – sollte das ohne Folge bleiben?

    „Viel spricht dafür, wie auch der TV-Streifen zeigt, dass die Bundesrepublik zum Puff Europas geworden ist – und dass das Gesetz von 2002 entscheidend dazu beigetragen hat.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article170718369/Deutschland-ist-das-groesste-Bordell-Europas.html

  2. 171105 sagt:

    Im Umgang mit ihren Kritikern zeigen die Feinde der freien Gesellschaft immer mehr ihre hässliche Fratze

    … Man habe nur die Wahl zwischen Vernunft und Gewalt, stellte schon der Philosoph und Begründer des kritischen Rationalismus Karl Popper fest. Nun gibt es eine religiös-politisch-totalitäre Weltanschauung, die hatte es mit Vernunft, Kritik, Freiheit und Selbstbestimmung noch nie so recht. In unseren Breiten hat sich in den letzten Jahrzehnten aber eine zweite Weltanschauung entwickelt, die die Vernunft verachtet. Lesen Sie hier, wie die beiden zusammen agieren, um Kritiker mit allen Mitteln auszuschalten. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/05/im-umgang-mit-ihren-kritikern-zeigen-die-feinde-der-freien-gesellschaft-immer-mehr-ihre-haessliche-fratze/

  3. 171009 sagt:

    Islamic Sunset on Germany

    … Is it possible for Germany to recover? We shall see. What is at stake here, however, is far more than Germany. …

    https://www.gatestoneinstitute.org/11100/germany-islamic-sunset

  4. 170623 sagt:

    Ramadan als Machtdemonstration

    … Im Dortmunder Norden regiert der Prophet. Nacht für Nacht steigt dort im islamischen Fastenmonat Ramadan auf dem Festplatz an der Eberstraße das „Festi Ramazan“, laut Eigenwerbung das „größte Ramadanfest Europas“. Die Massenveranstaltung – bis zu 19.000 Muslime jeden Alters versammeln sich dort zur nächtlichen Fastenbrechen-Party – ist eine Machtdemonstration.

    Denn die Anwohner haben nichts mehr zu melden. Lautstarke Massen, Autokonvois, Hupkonzerte, Lärm und Gestank bringen die ungläubigen Nachbarn um den Schlaf und ans Ende ihrer Nerven. Um Absperrungen, Halteverbote, Lärmvorschriften und sonstige Behördenauflagen scheren sich die Festival-Besucher nicht. Müssen sie auch nicht, denn sie sind ja in der Überzahl, und niemand setzt die Auflagen durch. …

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/ramadan-als-machtdemonstration/

  5. 170505 sagt:

    Schutzzonen in Syrien: Russisches Militär warnt Sünder

    … dass gegen Sünder im Notfall mit Waffengewalt vorgegangen wird. …

    https://de.sputniknews.com/politik/20170505315656701-syrien-schutzzonen-russland-warnung/

    1. 170606 sagt:

      Berlin-Treptow: Südländer „bestraft“ Biertrinker (24) – Flasche auf dem Kopf zerschlagen – Religiös motivierte Straftat?

      … Ob es sich bei dem Angreifer um einen selbst ernannten Tugend-Wächter handelte …

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-treptow-suedlaender-bestraft-biertrinker-24-flasche-auf-dem-kopf-zerschlagen-religioes-motivierte-straftat-a2135133.html

  6. 170330 sagt:

    Rammen, Stechen, Schlitzen: Wie ISIS Europas Bürger tötet

    … Ab sofort sollen demnach die Massenmedien in ihren Meldungen die Nationalität von Straftätern nicht mehr nennen. Wörtlich heißt es jetzt in dem genannten Pressekodex: »In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.« …

    http://www.eva-herman.net/rammen-stechen-schlitzen-wie-isis-europas-buerger-toetet/

  7. 170326 sagt:

    „Hoppla, was wird denn hier für eine Meinung verbreitet!“

    … Die syrischen Flüchtlinge, mit denen ich gesprochen habe, waren total überrascht, was hier für aggressive, rückwärtsgewandte Predigten gehalten werden, das kannten sie aus Syrien nicht. …

    http://www.tagesspiegel.de/medien/der-moscheereport-mit-constantin-schreiber-hoppla-was-wird-denn-hier-fuer-eine-meinung-verbreitet/19570320.html

  8. 170322 sagt:

    «Gott will Blut sehen»

    … «Die Aufteilung der Welt in Gläubige und Ungläubige, die Verdammung von Ungläubigen, das ist im Koran, das ist die islamische Geschichte seit dem Beginn.» «Der Islam geht davon aus, dass die Muslime eine erhobene Gruppe sind, die über der Menschheit steht. Es steht so im Koran. Es steht: Ihr seid die beste Gemeinschaft, die für die Menschheit je hervorgebracht wurde.» …

    https://www.nzz.ch/international/video/nzz-standpunkte-gott-will-blut-sehen-ld.152835

  9. 170316 sagt:

    Türkei: Kein Unterschied zwischen Rutte und „Faschist“ Wilders – In Europa „werden bald Religionskriege ausbrechen“

    … Cavusoglu, dessen Land sich in einer diplomatischen Krise mit den Niederlanden und Deutschland befindet, warnte vor dem Zerfall Europas. „Wohin geht ihr, wohin führt ihr Europa? Ihr habt begonnen, Europa aufzulösen und es an den Rand des Abgrunds zu führen“, sagte Cavusoglu an die europäischen Politiker gerichtet. „Bald werden Religionskriege in Europa ausbrechen.“ …

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/tuerkei-kein-unterschied-zwischen-rutte-und-faschist-wilders-in-europa-werden-bald-religionskriege-ausbrechen-a2072314.html

  10. 170228 sagt:

    Dänemark auf dem Weg in einen Bürgerkrieg wie Schweden und Frankreich

    … Es stellt sich im Moment nur eine Frage, wann diese Gebiete offiziell das Kalifat ausrufen werden. Und deshalb hat der Staat nur zwei Möglichkeiten: Still halten, oder mit Gewalt und Macht das verlorene Land zurückerobern und diese permanente Quelle von Gewalt und Terror niederzukämpfen. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/02/27/daenemark-auf-dem-weg-in-einen-buergerkrieg-wie-schweden-und-frankreich/

  11. 170223 sagt:

    Sabatina James im Interview: „Der Islam ist lebensgefährlich und tödlich für Nicht-Muslime“

    … „Wir holen eine rassistische und frauenfeindliche Ideologie in unser Land“, fährt James fort und kritisiert dabei die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel: „Sie spricht von Mitgefühl. So lange aber die Anträge von christlichen Flüchtlingen aus islamischen Ländern regelmäßig und systematisch abgelehnt werden, ist die Behauptung von Mitgefühl meiner Meinung nach eine glatte Lüge.“

    Und weiter: „Wir haben die Bundesregierung mehrmals schriftlich angefragt, um Christen, die in islamischen Ländern verfolgt werden und wo einige Familienmitglieder sogar schon tot sind – hingerichtet worden, hier aufzunehmen“. Doch als Antwort bekamen sie „Es gäbe keinen Bezug zu Deutschland.“

    James findet, dass diese ganze Flüchtlingskrise auf Lügen aufgebaut ist, z.B. das alle auf Deutschland und Europa verteilt werden müssten. „Solange die Bundeskanzlerin die islamische Staatengemeinschaft und die arabische Liga nicht einmal wegen der Aufnahme flüchtender Muslime angefragt hat, ist die Aussage, dass alle hier aufgenommen werden müssten eben eine Lüge.“ …

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/sabatina-james-im-interview-der-islam-ist-lebensgefaehrlich-und-toedlich-fuer-nicht-muslime-a2055883.html

  12. 170220 sagt:

    10.000 Erdogan-Türken rufen “Allahu Akbar”

    … Schließlich möchte Erdogan die “europäische Kultur mit der türkischen impfen” und “den Islam siegreich nach Westen tragen” (Nachweise über die geplante, und ganz offen ausgesprochene türkische Genozid-Politik gegenüber den Völkern Europas gibt es hier). …

    https://www.pi-news.net/2017/02/10-000-erdogan-tuerken-rufen-allahu-akbar/

  13. Daniel2 sagt:

    (Redaktioneller Hinweis: … Ich kann momentan gar nicht alle Kommentare lesen, in der wenigen Frei-Zeit ist schnell der Ofen aus … kein Licht = wenig Kraft.)

    Absolut treffende Zeilen ganz oben. Ja, die Fremdherrschaft im Land ist so spürbar. Verwirrung und Selbstabschaffung nehmen ihren Lauf!

    Und die Zeit-Dichte verändert sich so, und -wie Du schriebst- ohne Licht kann nichts mehr wachsen. … Horrorismus. Mögen die Menschen doch Ihr Leid erkennen und sich nicht weiter selbst töten sondern zu Gott rufen. So rief ich vor elf Jahren: „Gott, wenn es Dich wirkllich gibt, dann …“. Und er ist da und will uns begleiten, so lange wir hier unten sind. Und danach der Himmel!

  14. 170208 sagt:

    Abtreibungszahl in Deutschland wohl viel höher als vermutet

    … Nun hat ein bekannter Abtreibungsarzt, Christian Fiala, selbst gesagt, dass die Zahl des statistischen Bundesamtes zu niedrig sein müsse. Nach seinen Schätzungen müsste die Zahl von jährlich abgetriebenen Kindern zwischen 200.000 und 300.000 liegen, berichtet Focus-Online. …

    http://kultur-und-medien-online.blogspot.de/2017/02/abtreibungszahl-in-deutschland-wohl.html

    – – –

    Griff nach der Bombe

    … Die graue Eminenz der polnischen Regierung, Jarosław Kaczyński, greift Forderungen des deutschen Establishments nach eigenen Kernwaffen auf. …

    … Erst in der vergangenen Woche hat das als regierungskritisch und linksliberal geltende Magazin „Panorama“ des Norddeutschen Rundfunks (ARD) eine „offene Debatte“ über eine „deutsche Atombombe“ angemahnt. …

    … Unterschiedliche Auffassungen bestehen lediglich hinsichtlich der Frage, ob das atomare Kriegspotential den militärischen Gremien der EU oder der Bundesregierung unterstehen soll. …

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59535

  15. 170207 sagt:

    Deutschland: BuBa: Target2 Saldo Januar 2017

    … Von 1999 bis 2006, d.h. vor Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise, lagen die Forderungen der Deutschen Bundesbank im Durchschnitt monatlich bei nur +1,6 Mrd. Euro. Im Januar 2017 lag der Target2 Saldo bei +795,621 Mrd. Euro. …

    http://www.querschuesse.de/deutschland-buba-target2-saldo-januar-2017/

    – – –

    Bundeskanzler 2017 – Dr. Christoph v. Gamm

    … Wir suchen die Besten der Besten. …

    http://bundeskanzler-2017.de/start

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s