Kategorie: Sturm

13. Juni 2017

Der frühe Morgen ist leicht verstrichen. Dann kommt wieder der Deckel drauf, damit Ruhe herrscht. Aus dem Chaos kommt zwar angeblich später die Ordnung, aber zu viel vom Chaos bringt die Ordnung jetzt schon in Gefahr. Ich spreche hier übrigens nur vom Wetter beziehungsweise vom Klima. Ein durchsetzungsstarkes […]

12. Juni 2017

Es ist sehr windig, der Sturm rüttelt an den Fenstern und die Türen knallen zu. Ansonsten sieht eigentlich alles normal aus, auch ein Strich ist zu sehen. Da sind sie wieder, die Striche am Himmel. In wessen Hand ist mein Leben?

30. Mai 2017

Ich bin mitten in der heißen Phase eines fremden Projektes, das einfach ohne mich zu fragen über meinen Kopf hinweg durchgezogen wird: Wetterkrieg. Der Morgen Der Vormittag Der Mittag Der Nachmittag Der Abend

24. Mai 2017

Es liegt mächtig was in der Luft. Da fliegt die LUFTWAFFE – aus Sicherheitsgründen? Der Himmel macht auch nicht mehr jedes Theater mit, das wird heute nichts mehr mit dem eitel Sonnenschein. Es kommt die Nacht, aus der niemand mehr erwacht.

22. April 2017

Das ist mir ein rechtes Strichfrei-Wetter heute! Aber es sieht trotzdem irgendwie verrückt aus am Himmel. Mal sehen, wie viel kalte Luft es da noch so am Nordpol gibt. Wer macht Striche dieser Art? Oder entstehen sie von alleine, so wie die Affen auf den Bäumen? Der Himmel […]

7. April 2017

Der Himmel trägt Kriegsbemalung. Ich weiß, was da rötlich durch den Baum hindurch zu sehen ist, du weißt es nicht. Manche Leute wissen, was auf uns zukommt und wie weit der unbekannte Planet noch von uns entfernt ist. Wir kleinen Vögel wissen es nicht so auf den Tag […]

18. März 2017

Heute kommt nun alles herunter, … … was in den letzten Tagen hier und anderswo am Himmel zu sehen war. Der Regen bringt bestimmt auch den japanischen Sonnenschein zu uns nach unten in die Bodenhaltung unter freiem Himmel. In der Strichosphäre gibt es keine Grenzschutzanlagen. Bei diesem stürmischen […]

Tätowierter Himmel (2)

Der nackte Himmel trägt die Zeichen der Zeit, er wurde geschändet. Die Stricher, die bunten Vielfaltler, die Linientreuen, sie alle lassen sich das Zeichen auch bereitwillig auf ihre eigene Haut geben. Sie fühlen sich dadurch individuell bereichert? Wie der Himmel, so das Land – das gilt ebenso auch […]