Serviervorschlag

Die Rückseite des Mondes

Die heutigen Himmelsüberwachungsfotos erinnern mich an den Mond.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf dem Mond ist es auch nicht anders als hier in der irdischen Bodenhaltung. In meinen alten Akten habe ich diese Landkarte von der Rückseite des Mondes gefunden. Darauf kann man sehen, daß der Mond ziemlich flach sein muß und daß es dort oben auch schon eng wird. Für Aus- und Einwanderung ist der Mond also nicht zu gebrauchen.

Weiß: Sperrgebiete ∼ Grün: Ackerland ∼ Rot: Verwaltungsgebäude ∼ Schwarz: Plattenbau-Siedlungen ∼ Gelb: Müllkippen ∼ Blau: Freibäder mit Nichtschwimmerbecken ∼ Lila: Grenzschutzanlagen


Der Hochmut deines Herzens hat dich verführt, weil du an Felshängen wohnst, in der Höhe thronst und in deinem Herzen sprichst: »Wer wird mich zur Erde hinunterstoßen?« Wenn du aber auch dein Nest in der Höhe bautest wie der Adler und es zwischen den Sternen anlegtest, so würde ich dich doch von dort hinunterstürzen! spricht der Herr.
(Die Bibel – Obadja 1, 3-4)


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Rückblende: 13. März 2017

3 replies »

  1. „Weltraumkönigreich Asgardia“ hat seinen ersten Satelliten im All

    … Asgardia ist der Name einer virtuellen Nation, die der aserbaidschanisch-russische Unternehmer Igor Ashurbeyli ausgerufen hat. Die Proklamation erfolgte, ohne allzu großes Medienecho, am 12. Oktober 2016. Als Begründer der Aerospace International Research Center GmbH in Wien hat der König von Asgardia auch eine Querverbindung nach Österreich. …

    … Der schwebende Grundstein der „Nation“ misst 10 x 10 x 20 Zentimeter und ist etwa 2,8 Kilogramm schwer. Er soll für fünf Jahre im Orbit verbleiben. Der Satellit erfüllt keine aktiven Aufgaben, sondern ist im Wesentlichen ein Datenspeicher: Er enthält individuelle Daten von Menschen, die sich als „Bürger“ Asgardias gemeldet haben. Laut der Website der Initiative gibt es derzeit etwas über 120.000 Asgardianer. Die relativ größte Gruppe davon stammt aus der Türkei, gefolgt von den USA und China. …

    https://derstandard.at/2000067862400/Weltraumkoenigreich-Asgardia-hat-seinen-ersten-Satelliten-im-All

    – – –

    Inauguration of Asgardia’s First Head of Nation from Hofburg Vienna

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.