Der Einkaufswagen-Führerschein

Normalerweise wird in der NOT (Neue Offenheit und Toleranz) auf nichts mehr reagiert, also erst recht nicht auf irgendwelche Dinge, die aus dem Ruder laufen.

Doch wie jetzt aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen bei Hofe zu erfahren ist, plant die Berliner Strichierung die Einführung einer Führerscheinpflicht für Einkaufswagen.

Der Antragsteller muß zuerst einen Sehtest machen, damit man herausfinden kann, was er sieht, Frauen dürfen den Test übrigens auch machen.

Wenn der Test zufriedenstellend ausfällt, das heißt, der Bewerber sieht hier einen von Vögeln angefressenen Müllsack, dann kann es weitergehen.

Er lernt dann den Umgang mit Einkaufswagen von Anfang an.

Besonderer Augenmerk wird bei der Fahrschule auf das Einparken gelegt. Das lästige Zuparken in beladenem Zustand ist nämlich eine grobe Verkehrssünde.

Auch der Umgang mit der eigentlichen Ladung wird geübt. Man lernt zum Beispiel, sein Zeug nach dem Auspacken mit nach Hause zu nehmen. Das muß hunderte Male geübt werden und klappt doch nicht, das ist genau wie bei der Toleranz …

Sperrige Ladung erfordert besondere Sorgfalt im Verkehr.

Besser ist es auf jeden Fall, wenn man den Wagen nicht so voll packt, so wie es etwa im folgenden Bild zu sehen ist.

Dann kriegt man seinen Dreck auch weg und es bleibt nicht so viel auf der Straße liegen.

Die Einkaufswagen-Fahrschulen werden bald wie Pilze aus dem Boden schiessen, das wird kurz vor dem Untergang nochmal ein richtiges Wirtschaftswunder.

Allerdings wird schon gemunkelt, daß man bei bestimmten Fahrschulen gegen ein entsprechendes Trinkgeld seinen Einkaufswagen-Führerschein gleich mitnehmen kann, ohne erst mühsam die ein- oder zweijährige Fahrschule machen zu müssen.

Vielleicht wird das Unordnungsamt auch hin und wieder die Einkaufswagen-Führerscheine  kontrollieren, immerhin wurden dafür schon zwei Fachkräfte eingestellt, die sich unaufgefordert gemeldet hatten.

Bald werden Szenen wie diese hier zur Vergangenheit gehören.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. 171111 sagt:

    Life Hack: So entsperrst du den Einkaufswagen ohne Münze oder Chip

    … Auch wenn es nervt, erfüllten die Absicherungen, aus denen man den Wagen „befreien“ muss, eine wichtige Funktion: Nämlich, dass der Einkaufswagen nicht geklaut oder einfach auf dem Parkplatz stehen gelassen wird. Das war nämlich der Grund, warum Supermärkte in den 1980er Jahren Sperrketten und Pfandschlösser an die Wagen angebracht haben. Seitdem bringen wir unsere Wagen nach dem Einkauf brav zurück und bekommen dafür unseren Chip oder das Geldstück zurück. …

    https://www.brigitte.de/aktuell/buzz/einkaufswagen–so-entsperrst-du-ihn-ohne-muenze-und-chip-10901178.html

    – – –

    Europäischer Einkaufswagenführerschein

    … Der Europäische Einkaufswagenführerschein (EEF) ist eine behördliche Genehmigung in Dokumentenform, die es dem Inhaber erlaubt, in nationalen und internationalen Einkaufsmärkten der Europäischen Union einen Einkaufswagen zu führen. Er ist an bestimmte Einkaufswagentypen (sog. Wagenklassen) gebunden und vom Wagenlenker beim Einkaufen stets mitzuführen. …

    http://de.uncyclopedia.wikia.com/wiki/Europ%C3%A4ischer_Einkaufswagenf%C3%BChrerschein

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s