Kategorie: DNS

Wir trauern um Schland

Der Himmel wirkt heute morgen etwas verschmiert, die Nacht hat Strichgrütze gebracht. Da kommt eine Dreckdüse angekrochen. Der Himmel trägt seine neuen Kleider, seine Trauerkleider. Das Aussehen des Himmels läßt Böses ahnen. Bis jetzt sind noch keine Wolken zu sehen. Die Striche ziehen sich über den ganzen Himmel. […]

Pleiteplanet (2)

Berlin radelt für ein gutes Klima und der Himmel ist verstrichen. Mehr Urlaub? Wo denn, etwa unter diesem Strichhimmel? Jetzt weiß ich, wo ich bin: in der Umweltzone auf dem Pleiteplaneten. Na endlich ein Bringdienst, der auch wegbringt. Ja, das Bringen hat geklappt, das kann man nicht anders […]

Im Reich des Bösen (4)

„Eine Frage: wieviele Leute haben inzwischen den Einkaufswagen-Führerschein erworben?“ – „Keine Ahnung, die Einführung der Führerscheinpflicht für EKWs wurde vermutlich wieder abgeblasen – Befehl von oben.“ – „Vielleicht darf man jetzt endlich machen, was man will?“ – „Ich weiss es nicht, ich wohne hier hinter dem Mond, da […]

So geht es uns (3)

„Hallo, wie geht’s?“ – „Wie soll’s schon gehen, man lebt.“ – „Das ist das Wichtigste.“ – „Ja, wat mutt, dat mutt.“ – „Du sagst es.“ – „Na dann bis dann!“ – „Ja, bleib gesund!“ Schauen wir also mal, wie es uns hier so geht. Bald sind wir weg […]

Schlandkandas

Ich werde euch zeigen, was wir alles können und schaffen. Wir können das Wetter ertragen. Wir können das Lügen und Stehlen ertragen. Wir können das Morden ertragen. Wir können die Krankheiten ertragen. Wir können die Sklaverei ertragen. Wir können die Sünde ertragen. Wir sind die Schlandkandastaner, wir schaffen […]

Brot und Spiele

Heute muß ich dich warnen. In diesem Artikel zeige ich jugendgefährdende Bilder, sei also bitte vorsichtig. Allerdings sind diese Bilder für jeden zu sehen, der auf die Straßen der großen Stadt oder an die frische Luft geht – also auch für unsere Kinder. Aber beginnen wir am Anfang. […]

Nudeln über die Ohren

Das Frühstück fällt heute aus, denn wir haben Fastnacht? Der Himmel wurde verkleidet? Mal sehen, was gibt es denn heute in der Kantine zum Mittagessen? Ich mache mich auf den Weg und denke daran: Bei einem plötzlichen Licht-Blitz muß ich sofort Deckung suchen, die Druckwelle folgt wenige Sekunden […]

Die Wahrheit am Himmel über uns

Hier siehst du wieder ein kleines Stückchen der Wahrheit über Deutschland. Die Stricharbeit am Himmel, die leider nicht frei macht, beginnt schon vor Tagesanbruch. Die Stricherei am Himmel wird sich bald gegen ihre Erfinder wenden. Wer nicht glaubt, daß es auch in der Luft Giftschlangen gibt, der betrachte […]

Mittagspause

Mittags 13:15 Uhr: Deutschland macht Pause. Im Stricher haben sie den Autopiloten eingeschaltet und unterhalten sich über den nächsten Urlaub: Malediven, Ägypten, Jordanien, Karibik – oder einfach mal zu Hause bleiben? Hier wird es einem doch auch nicht langweilig. Hier ist nämlich irgendwo der Wurm drin.

Bericht aus Berlin

Eine neue Zeit hat begonnen. Das Grauen ist nun die Normalität. Wenn jemand eine Reise tut, dann könnte er was erzählen. Außer Strichen äh Spesen nichts gewesen? Wir sind hungrig und warten. „Sie bringen einfach alle in die Rettungsboote.“ „Und dann werden diese auf hoher See ausgesetzt und […]

Kriegsrecht in Anwendung

Wo ist die Nachtruhe geblieben? Und warum wird so viel geredet? Weil der Tag lang ist? Aber was hat wirklich Substanz? Lassen wir die Märchen beiseite und wenden wir uns der Realität zu. Aus den Resten der großen Stadt steigt immer noch Rauch auf. Und am Himmel wird […]

Striche, Stricher, Strichereien

Heute versuche ich es mal mit einem kleinen Multimedia-Essay. Vielleicht kannst du ja sogar diesen Beitrag auf deinem Volksempfänger empfangen, denn schließlich hat ja heute fast jeder so ein Ding – außer mir. Zuerst hätten wir da also den grauen Himmel über den Meldestellen im Aufnahmezustand. Kaum gibt […]

Große Strich-Freiheit Nr. 7

Heute hat es hier in Berlin schönes Wetter zum Tag der Deutschen Einheit – die Sonne scheint. Die paar Striche sind nur Dekoration. Irgendwie scheint mir die Dekoration aber überhand zu nehmen. Sollten die Grenzen und Mauern nur für die Stricher geöffnet worden sein? Oder glaubt ihr alle […]

Der Wahn allein ist Herr in diesem Land

Die Zeichen der Zeit bleiben ungesehen und ungedeutet. Die Natur spricht und bleibt ungehört. Die Stimmen älterer und weiserer Generationen werden zum Schweigen gebracht und die Familien zerstört. Das Ergebnis: Berlin kann seine Miete nicht mehr bezahlen, denkt aber über Hasch-Freigabe nach – so sieht es aus in […]

Strichkontrollen im Luftraum über Berlin

Bei der frühmorgendlichen Strichkontrolle wurde heute gegen 6:50 Uhr ein Stricher aus Richtung Norden kommend festgestellt. Um 6:46 Uhr erfolgte die erste Sichtung, ETA für Luftraum ‚Dorf der Zukunft‘ wurde auf 6:50 Uhr berechnet. Um 6:51 Uhr mußte Eindringen in meinen Luftraum konstatiert werden. Zum wiederholten Male gelang […]

Sonnenaufgang im Traumparadies

Wieder einmal machen die Zwerge die Augen auf, aber erwachen können sie nicht mehr. Obwohl die Zwerge im besten aller irdischen Traum-Paradiese leben, stimmt etwas mit ihrem Himmel nicht. Doch den Himmel haben sie nicht nötig, denn sie leben bereits im Himmel auf Erden. Diesen haben sie sich […]

Mein Deutschland

Einheit Y muß den Ernstfall proben, weil manche Leute inzwischen jede Nacht schweißgebadet mit dem immer gleichen Alptraum aufwachen: „Der Hubschrauber kommt ja doch nicht?“ Denk‘ ich an mein Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht. Jetzt haben wir die dicke Luft, die keiner haben […]

Der Himmel über dir (2)

Über dir ist ein Himmel. Für manche Leute in Berlin wird es jetzt richtig heiß. Werden die Versprechungen eingehalten werden? Kann man sich wirklich auf diese Leute verlassen? Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus? Wird denn wirklich Einheit Y alles unter Kontrolle behalten? Oder wird doch […]