Kategorie: Sonnenuntergang

Sie merken nichts (2)

Sie kaufen und sie verkaufen, sie stellen sich selbst dar oder sie schaffen es nicht … Sie pflanzen und sie bauen, sie fliegen und sie lassen fliegen … Ebenso ging es auch in den Tagen Lots zu: Sie aßen, sie tranken, sie kauften und verkauften, sie pflanzten und […]

Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt (5)

Das Klima ist heute so dermaßen undurchsichtig, daß sogar der Fernsehturm verschwindet. Vielleicht ist er umgefallen, er ist auf Sand gebaut wie alles hier um mich herum. Gehören die Striche am Himmel zum Klima oder sind sie Teil des Klimaschutzes? Ich spitze meine Ohren und lausche in die […]

Des Himmels neue Kleider (3)

Die natürliche Schönheit darf nicht mehr schön genannt werden, weil sich die Häßlichkeit zurückgesetzt fühlt, Vielfalt soll jetzt Schönheit sein. Wolken reichen nicht mehr, Striche müssen her. Der vergewaltigte Himmel zeigt seine neuen Kleider, die ihm die Strichmännchen geschneidert und aufgezwungen haben: die Neue Himmels-Ordnung (NHO). Strichozialismus bis […]

Traumparadies kaputt (4)

Liebe Tauben, gibt es etwas Neues? Haufenweise gute Taten? Landeanflug auf die Müllkippe? Reste der Zisilivation, äh nein der Zi-li-si-va-tion, nein, nein, der Zivilisation, ja so war’s. Soll ich lachen oder weinen? Der Nachmittagshimmel zeigt blasse Wolkenersatzobjekte und einige herumhuschende Strichschnuppen, die Vögel versammeln sich. Strichologie. Verschmierter Himmel. […]

Warten auf den Chefarzt (2)

Man sticht nicht mit dem Knüppel in ein Wespennest, denkt sich der Vogel, nein, das macht man nicht. Niemand geht in eine psychiatrische Klinik und provoziert die Patienten, so etwas gehört sich einfach nicht. Wenn man etwas Verrücktes sieht, dann schweigt man und denkt sich seinen Teil. Wurde […]

Vertrauen ist gut (4)

Und Kontrolle ist besser. In der Zeit der grenzenlosen Gesetzlosigkeit gilt das auch und erst recht für die Sonne und den Himmel. … da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert […]

Vertrauen ist gut (3)

Und Kontrolle ist besser. In der Zeit der grenzenlosen Gesetzlosigkeit gilt das auch und erst recht für die Sonne und den Himmel. … da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert […]

Strichteufel in freier Wildbahn (3)

Heute habe ich mir direkt aus der freien Wildbahn, dem Himmel über mir, einige Strichteufel eingefangen und in verschiedene Galerien gesperrt. Jetzt kann ich mir die Strichteufel in Ruhe am Schreibtisch anschauen. Du kannst mir gerne über die Schulter gucken, aber gehe bitte nicht so dicht dran, die […]

Himmel kaputt (2)

Im Licht der aufgehenden Sonne zeigt der Himmel seine neuen Kleider. Bei diesen Bildern fragt man sich, was da oben gemacht wird. Die Sonne steigt über den Horizont. Der Himmel über Berlin trägt Kriegsbemalung. In der feuchten Morgenluft wachen die Striche auf. Die Sonne macht sich an die […]

Landgang

Ich schalte meinen kleinen Fotoapparat auf „Sonnenuntergang“ um, die Farben werden dann so richtig romantisch und stimmungsvoll. Wenn jetzt noch ein Seehund daherkommen würde, hätten wir den perfekten Moment. Doch irgendwie scheint hier etwas nicht zu stimmen. Sehe ich da falsche Farben, falsche Formen? Aber es ist doch […]

Rot-Rot-Grünanlage vor dem Krieg

Das Vorkriegswetter beschert uns heute einen nicht ganz schweißfreien, nicht ganz sauberen, nicht ganz gesunden und nicht ganz strichfreien Tag. Strichozialistische Willkür macht, was sie will: mal Striche, mal keine. Das Potenzial schraubt sich schon wieder mühsam in die Luft. Ein Strich am Himmel. Geraubt, benutzt, erschlagen, weggeworfen, […]

Vorsicht, Erlebniszone!

Man könnte die Umweltzone auch Erlebniszone nennen. Hier kann man zum Beispiel Straftaten unter „freiem“ Himmel erleben, so viel man will. Im Personalbereich in der Bodenhaltung läuft alles nach Gefühl: Lesen und Schreiben war gestern. Das Getränk schmeckt nicht? Es geht vorwärts, die Wolkenersatzobjekte erobern die letzten Reste […]

Pleiteplanet

Was ist aus der Erde geworden? Die Erde wurde zum planetarischen Trägersystem für die Umwelt: Pleitegaia. Die Umwelt ist die umgekommene Welt. Wir sind am Ende, Mutter Natur liegt flach, Große Schwester Religion ist durchgedreht, da bleibt uns nur noch Vater Staat und seine Einheit Y? Wer kommt […]

Hallöchen, da sind wir wieder (4)

Anfangs heiter, im Tagesverlauf aufkommende Bestrichung? Kurz vor Sonnenaufgang deutet sich der Strichspuk an, gegen 8 Uhr hat die Sonne dann richtig was zum Wegmachen. Mal sehen, ob sie es schafft. Alle Zeiten sind in der widernatürlichen Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) angegeben. 5:32 Uhr 5:55 Uhr 6:05 Uhr 6:13 […]