Kategorie: Sonnenuntergang

Es gibt nichts Neues (3)

Ob nun unter der Sonne oder über der Sonne oder neben der Sonne oder auf der Sonne, es gibt nichts Neues. Es gibt alte Hüte, die in Vergessenheit geraten sind oder Schätze, die vergraben wurden. Niemand sucht nach ihnen, denn hier ist man zufrieden, satt und glücklich. Die […]

Strich-Alarm in Schlandkandastan (3)

Mit einer kleinen Verspätung wurde heute abend, am Tag X-12, um 19:12 Uhr MESZ Strich-Alarm ausgelöst. Der diensthabende Offizier (OvD) auf der Strichwarte, Herr Grauer Vogel, bemerkte die Angriffe der fliegenden Alu-Sprühdosen aus aller Herren Länder rein zufällig, als er vor lauter Langeweile aus seinem Bunkerfenster schaute.

Reste des Himmels (2)

Es zieht einem die Schuhe aus, wenn man diesen Himmel sieht. Da stehen dir die Haare zu Berge, du schnappst nach Luft und denkst, dein Schwein pfeift. Haben die Strichmännchen noch alle Tassen im Schrank, was haben sie da angerichtet?

Himmel, was willst du mir sagen (5)

Zum Sonnenaufgang zeigt sich der Himmel ganz traditionell in einem konservativen Strichfrei, nur die freche Strichschnuppe müßte weggeputzt werden. Etwas trübe ist es auch. Später dann zum Nachmittagstee zieht sich der Himmel um. Diese seine Kleider kenne ich noch nicht. Ist das jetzt die neue Mode? Das sieht […]

Sie merken nichts (2)

Sie kaufen und sie verkaufen, sie stellen sich selbst dar oder sie schaffen es nicht … Sie pflanzen und sie bauen, sie fliegen und sie lassen fliegen … Ebenso ging es auch in den Tagen Lots zu: Sie aßen, sie tranken, sie kauften und verkauften, sie pflanzten und […]

Klimaschutz stoppen – Kohle jetzt (5)

Das Klima ist heute so dermaßen undurchsichtig, daß sogar der Fernsehturm verschwindet. Vielleicht ist er umgefallen, er ist auf Sand gebaut wie alles hier um mich herum. Gehören die Striche am Himmel zum Klima oder sind sie Teil des Klimaschutzes? Ich spitze meine Ohren und lausche in die […]

Des Himmels neue Kleider (3)

Die natürliche Schönheit darf nicht mehr schön genannt werden, weil sich die Häßlichkeit zurückgesetzt fühlt, Vielfalt soll jetzt Schönheit sein. Wolken reichen nicht mehr, Striche müssen her. Der vergewaltigte Himmel zeigt seine neuen Kleider, die ihm die Strichmännchen geschneidert und aufgezwungen haben: die Neue Himmels-Ordnung (NHO). Strichozialismus bis […]

Traumparadies kaputt (4)

Liebe Tauben, gibt es etwas Neues? Haufenweise gute Taten? Landeanflug auf die Müllkippe? Reste der Zisilivation, äh nein der Zi-li-si-va-tion, nein, nein, der Zivilisation, ja so war’s. Soll ich lachen oder weinen? Der Nachmittagshimmel zeigt blasse Wolkenersatzobjekte und einige herumhuschende Strichschnuppen, die Vögel versammeln sich. Strichologie. Verschmierter Himmel. […]

Warten auf den Chefarzt (2)

Man sticht nicht mit dem Knüppel in ein Wespennest, denkt sich der Vogel, nein, das macht man nicht. Niemand geht in eine psychiatrische Klinik und provoziert die Patienten, so etwas gehört sich einfach nicht. Wenn man etwas Verrücktes sieht, dann schweigt man und denkt sich seinen Teil. Wurde […]

Vertrauen ist gut (4)

Und Kontrolle ist besser. In der Zeit der grenzenlosen Gesetzlosigkeit gilt das auch und erst recht für die Sonne und den Himmel. … da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert […]

Vertrauen ist gut (3)

Und Kontrolle ist besser. In der Zeit der grenzenlosen Gesetzlosigkeit gilt das auch und erst recht für die Sonne und den Himmel. … da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert […]

Strichteufel in freier Wildbahn (3)

Heute habe ich mir direkt aus der freien Wildbahn, dem Himmel über mir, einige Strichteufel eingefangen und in verschiedene Galerien gesperrt. Jetzt kann ich mir die Strichteufel in Ruhe am Schreibtisch anschauen. Du kannst mir gerne über die Schulter gucken, aber gehe bitte nicht so dicht dran, die […]