Kategorie: Krieg

Wie ein blühender Garten (2)

Das Land sah aus wie ein blühender Garten. Dann kam alles auf einmal, von allen Seiten. Die Vorzeichen waren kaum zu erkennen gewesen, der Himmel schien ungetrübt blau. Schnell stieg die Flut und mit den Wellen kam die Nacht. Dann mußten wir nach unten, in den Bunker vom […]

Kriegswetter (2)

„Guten Morgen, ihr Luschen!“ – „Guten Morgen, Chef!“ – „Los, Sonnenaufgang durchführen, schnell, schnell!“ – „Zu Befehl!“ 07:09 Uhr MEZ 07:38 Uhr MEZ 08:32 Uhr MEZ 08:54 Uhr MEZ 10:05 Uhr MEZ 11:25 Uhr MEZ „Melde gehorsamst, Sonnenaufgang planmäßig verstrichen!“ „Prima, Volltreffer! Soldaten, ihr habt euch euren Sold […]

Ein Tag im Leben eines Deutschen (2)

Es ist kurz vor neun Uhr, der Himmel ist noch ein unbeschriebenes Blatt. Der Deutsche schläft tief und fest, sogar im Stehen … Als der Deutsche endlich aufwacht, reibt er sich die Augen, gähnt nochmal herzhaft, dann sagt er: „Herrlich, heute ist schönes Wetter, die Sonne scheint.“ Dann […]

Kriegswetter

Wenn du deine Augen offenhältst, kannst du alles sehen, was du wissen mußt. Ein Mensch braucht kein TV-Gerät und keine Zeitungen, um im Bilde zu sein. Meine kleine Welt ist groß genug für mich, um zu erkennen, was vor uns liegt. Der Himmel weint über unsere Kinder, über […]

11. November 2018

Der seit langem vorhersehbare Wetterwechsel ist da: aus dem Vorkriegswetter wird das Kriegswetter. Im Morgenrot fliegt ein Marschflugkörper über Berlin, gestartet von einem russischen Kriegsschiff in der Ostsee. Das Foto erinnert an diesen Moment, es ist ein Gruß aus der Zukunft, in der heutigen Wirklichkeit ist es ein […]

Die Stunde Null

Ein plötzlicher Lichtblitz, die Zeit bleibt stehen, dröhnende Stille … was war das? Ich wache auf, es war nur ein Traum, ich war eingeschlafen. Der Himmel spricht anders, früher war er blau. „Ihr Vögel, was seht ihr?“ „Wir sehen, wie die Menschen ihr Leben zerstören, sie verwirklichen die […]

Warten auf den Chefarzt

Der Himmel sieht heute morgen blaß aus und er hat Striche im Gesicht. Der Himmel ist krank. Frau Doktor Sonne kommt, um nach dem Rechten zu schauen. „Sonderbar, seltsam, krank“, sagt Frau Doktor Sonne, „da muß der Wurm drin sein!“ „Ich kann nichts tun“, sagt Frau Doktor Sonne, […]

Der Himmel trägt Kriegsbemalung (7)

Alles scheint normal auszusehen, hier und da stören vielleicht einige Kleinigkeiten, aber wir sind auf dem besten Wege. Das Böse wird nur herbeigeredet, wir gehen einer strahlenden Zukunft entgegen, denn wir sind die Guten und sonst keiner. Irrtum: der Himmel trägt Kriegsbemalung. Was ist bei einem plötzlichen Lichtblitz […]

Wer bezahlt das Töten?

Jeder muss schließlich von irgendwas leben? Ich habe nur mitgemacht, weil alle mitgemacht haben? Diese Entschuldigungen gelten nicht mehr. Welchem Herrn dienst du? Für wen arbeitest du? Wer gebraucht dein Leben für seine Ziele? Wer bezahlt die Rechnung für den Krieg gegen das Leben? Es ist höchste Zeit, […]

Vorkriegswetter (24)

Der Wahn allein ist jetzt Herr auf diesem Planeten. Stolz und Hochmut enden in Leichenfeldern. Stolz kommt vor dem Zusammenbruch, und Hochmut kommt vor dem Fall. (Die Bibel, Sprüche 16, 18) Unermessbares Elend steigt herauf. … die Ernte aber wird dahin sein am Tag der Krankheit und des […]

Irritierend (2)

An diesem Abend will mich ein fremdartiges Gefühl beschleichen. Da sind Gedanken, die ich nie denken konnte … Etwas unterbricht die tägliche Routine, die meine Seele verzehrt. Irritierend … Es ist wie ein Puzzle, wie ein Rätselbild, kurz bevor es ein erkennbares Bild wird, kurz vor der Auflösung. […]

Die Neue Wirtschaftswunder-Ordnung (NWWO)

Viele Leute haben dabei mitgeholfen, dieses Land nach vorn zu bringen. Ich bedanke mich hiermit für den allgegenwärtigen Fortschritt. Weil nicht jeder ein Berliner sein kann, zeige ich einige Fotos aus der Hauptstadt. Jeder prüfe sich selbst, ob er in Zukunft noch nach Berlin kommen möchte, egal ob […]

Angriff

Berlin im Morgengrauen. Grauen im Keller: wo sind die Menschen? Grauen des Tages. Ein lichter Moment, ich nutze die Zeit. Berlin im Abendgrauen. Grauen vor der Nacht. Ob noch jemand erwacht?

Melde gehorsamst, gefechtsbereit

Der Eimer mit dem kalten Wasser steht stets griffbereit, irgendwie muß man das Potenzial täglich um 5 Uhr aus dem Bett kriegen. Wir haben es mal wieder geschafft, das Potenzial ist geweckt. Noch etwas Frühsport an der sogenannten „frischen Luft“ … Alle Knochen und Muskeln arbeiten einwandfrei – […]

4. Juni 2018

Melde gehorsamst: Sonnenaufgang planmäßig durchgeführt, Potenzial geweckt und gefechtsbereit. Ansonsten nichts Neues in der Stadt der Freiheit. Krieg ist nicht das, was wirklich zählt, die mörderischen Lügen werden zudringlich. Großartige Ziele werden durch Gesetzlosigkeit erreicht? Wenn da mal nicht bald die Bombe fällt, Jungs … Berlin fährt Rad […]

Es liegt was in der Luft (6)

Der Himmel hat mir etwas zu sagen, deshalb möchte ich die Stimme vom Himmel nicht verpassen oder überhören. Ich versuche, die Zeichen meiner Zeit zu beurteilen, denn es liegt etwas in der Luft. Deshalb achte ich auf das Vorkriegswetter im Ankunftsklima. Er aber antwortete und sprach zu ihnen: […]

Trockenes Land

Der Druck steigt: Berlin im Vorkriegswetter Dies ist ein kleiner Wetterbericht mit Bildern, die auch Unsichtbares ahnen lassen. Achten sie auf ihre Wertsachen. Die POLIZEI interessiert sich nicht für euren Müll, keine Sorge. Im Kampf gegen Rechts liegt der Müll links. Die Umweltzone wird jetzt zur „Grundrechtsfreien Zone“? […]