Kategorie: Macht

Wolkenersatzobjekte (3)

Irgendwie kommt mir der Himmel spanisch vor. Da kommt der Spatz und will mir etwas sagen. Der Spatz erzählt mir, daß diese seltsamen Wolken bei den Spatzen „los objectos dos wolkos ersatzos“ genannt werden. Warum? Weil diese Wolken den Spatzen irgendwie spanisch vorkommen. Den selben Gedanken hatte ich […]

Du darfst

Man darf nicht zu viel verlangen, sonst könnten einigen Leuten die Nerven durchgehen, Überforderung ist nicht hilfreich. Deshalb wird jetzt gesagt: du darfst. Das Spiel bleibt gleich, die Regeln werden angepasst: sage niemand, es gäbe im Traumparadies kein Recht und keine Ordnung mehr. Die Wörtchen, die man nicht […]

Revolte

Was meint man mit Revolte? Unter einer Revolte versteht man ein Aufbegehren, einen Aufruhr oder einen Aufstand von Menschen. Im Gegensatz zur Revolution steht der Begriff der Revolte meist für das Sich-Auflehnen einer kleineren Gruppe von Personen mit lokaler Begrenzung. Typische Beispiele sind Gefangenen-, Sklaven-, Bauern-, Armeen- oder […]

Die Machtfrage

Weil die Zeit drängt, möchte ich heute die Machtfrage stellen. Jeder Mensch unterwirft sich einer Herrschaft und dient einem Herrn. Welchem Herrn dienst du, welcher Herrschaft unterwirfst du dich? Wir sollten auf diese Frage ohne Zögern antworten können und wissen, wem wir dienen. Das schafft klare Verhältnisse und […]

Zensur tut gut

Es darf nicht sein, dass jeder alles sehen kann. Manch einer hat einfach nicht die Kapazitäten, um die vielen Eindrücke zu verarbeiten und ein anderer versteht vieles falsch und bringt alles durcheinander. So entsteht dann Hass und Hass ist Gift. Da muss ich gegenhalten. Das Erklären allein reicht […]

Nicht ganz harmlos

Warum muss man immer erst lange diskutieren, wenn es auch ohne Worte geht? Gewalt öffnet Türen, macht die Strassen passierbar und bringt den Täter vorwärts. Wenn alle gewalttätig werden, wird es auch allen gewaltig besser gehen. Das muss nur noch gewaltig erklärt werden. Gewalt kommt von Gewalt, Gewaltige […]

Mach Berlin zu deiner Heimat (3)

Einige Leute haben den Vorschlag der Berliner Stadtverwaltung aufgegriffen und sich angemeldet. Nun machen sie den schönsten Bezirk Berlins zu ihrer Heimat. Wenn Leute wirklich etwas machen, dann gibt es auch sichtbare Ergebnisse. Ein Fussgänger könnte zum Beispiel innerhalb von zwanzig Minuten die folgenden Bilder sehen. Man wundert […]

Mach Berlin zu deiner Heimat

Ich darf dir heute – gewissermassen im Auftrag der Stadtverwaltung – einen Vorschlag unterbreiten. Ich mache es etwas spannender, indem ich dir zunächst einige Sachen nicht vorschlage. Ich schlage dir also nicht vor, dass du dein Bettzeug aus dem Fenster schmeissen sollst. Ich schlage dir nicht vor, bunte […]

Stadt der Freiheit

Hier sieht man eine Verlautbarung des Informations-Kontroll-Systems (IKS). Es wird von „brennenden Fahnen Israels“ und „Parolen“ gesprochen, Berlin wird als „die Hauptstadt der Freiheit“ bezeichnet, „Hass“ dürfe in dieser „unseren“ Stadt „keinen Platz finden“. Das klingt alles richtig, nur hat es leider nichts mit der Wirklichkeit zu tun. […]

Der Mensch macht Müll (2)

Der Mensch macht Müll und drückt damit seine Verachtung gegenüber seiner gottgegebenen Lebensumgebung aus. Wir sind für eine befristete Zeit hier in dieser Welt, um Gott zu suchen und zu finden. Das haben wir bitter nötig, denn wir machen nur Müll. Wir verwandeln die Welt in eine Umwelt, […]

Der Mensch macht Müll

Ich möchte noch einmal der Frage nachgehen, wer den Müll macht. Ich spreche nicht vom Müll auf der ganzen Welt, sondern nur von dem Müll, den ich vor Augen haben muß. Wer schmeißt also hier in Berlin-Mitte den ganzen Müll auf die Straßen? Ist es wirklich nur der […]