Der Mensch macht Müll

Ich möchte noch einmal der Frage nachgehen, wer den Müll macht. Ich spreche nicht vom Müll auf der ganzen Welt, sondern nur von dem Müll, den ich vor Augen haben muß.

Wer schmeißt also hier in Berlin-Mitte den ganzen Müll auf die Straßen? Ist es wirklich nur der Müller, der den Müll macht? Kann diese Antwort befriedigend sein?

Einer allein ist doch nicht an allem schuld. Auch eine einzige Familie, selbst wenn sie sehr groß ist, kann nicht den ganzen Müll hier gemacht haben.

Manch einer argwöhnt ganz allgemein, daß schlecht erzogenes neues Personal den Müll machen würde. Da könnte was dran sein, möglich ist alles. Aber auch diese Erklärung reicht nicht aus.

Du könntest auch diese oder jene Leute ganz begründet im Verdacht haben, aber auch da bleiben Fragen offen.

Wer macht also den Müll? Wer ist schuld an dieser Katastrophe? Wer ist verantwortlich für diesen Niedergang?

Ich muß mich dem Problem auf Augenhöhe stellen, ohne jemanden zu verurteilen. Ich stelle mich also vor das Problem und betrachte es von vorn.

Dann betrachte ich das Problem vom rechten Standpunkt, also aus der Perspektive von Recht und Ordnung.

Ich schaue es mir aus der linken Sicht an, wo alles andersherum ist.

Ich lasse mich herab, um auch die Rattenperspektive zu probieren, diese gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Ich betrachte das Problem von der Rückseite durch die Parklücke.

Ich betrachte das Problem aus der Vogelperspektive.

Zum Schluß gehe ich ganz dicht heran, denn der Teufel steckt im Detail.

Nachdem ich mir die Sache nun gründlich aus allen Richtungen angesehen habe, komme ich leider zu einem vernichtenden Urteil. Dieses wird vielen Leuten überhaupt nicht schmecken, doch es ist die reine Wahrheit.

Waldemar Dege – Methoden der Furchteinflößung – 1987

Der Mensch macht Müll, so ist es und dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Du kannst es drehen und wenden, wie du willst – es bleibt dabei, der Mensch macht Müll.

Die Bibel – Römer 3
Die Bibel – Römer 3, 10-18

… wie geschrieben steht: »Es ist keiner gerecht, auch nicht einer; es ist keiner, der verständig ist, der nach Gott fragt. Sie sind alle abgewichen, sie taugen alle zusammen nichts; da ist keiner, der Gutes tut, da ist auch nicht einer! Ihre Kehle ist ein offenes Grab, mit ihren Zungen betrügen sie; Otterngift ist unter ihren Lippen; ihr Mund ist voll Fluchen und Bitterkeit, ihre Füße eilen, um Blut zu vergießen; Verwüstung und Elend bezeichnen ihre Bahn, und den Weg des Friedens kennen sie nicht. Es ist keine Gottesfurcht vor ihren Augen.« (Die Bibel – Römer 3, 10-18)

Der Mensch hat keine Einsicht. Er fragt nicht nach Gottes Willen. Der Mensch hat den rechten Weg verlassen und ist ausnahmslos verdorben. Es gibt keinen einzigen Menschen, der Gutes tut. Die Worte des Menschen bringen Tod und Verderben, von seinen Lippen kommen böse Lügen, die tödlich wie Natterngift sind. Fluch und Drohungen kommen aus des Menschen Mund. Grausam vernichtet der Mensch das Leben anderer Menschen. Den Weg zum Frieden kennt der Mensch nicht. Wo der Mensch geht, hinterläßt er Trümmer und Elend. Der Mensch hat keine Gottesfurcht, deshalb wird der Mensch von allen Wesen gefürchtet.

Der Mensch verwirklicht die Müllträume eines anderen …


Evidenz: der Nachweis des Vorkommens einer bestimmten Krankheit in einem bestimmten Gebiet.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. 171121 sagt:

    Apokalypse „nahe gekommen“: Russischer Patriarch erkennt klare Anzeichen

    … Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland hat vor einem nahe kommenden Weltuntergang gewarnt. Die Anzeichen seien mit bloßem Auge sichtbar, sagte das Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche in einer Predigt in der Moskauer Erlöser-Kathedrale. …

    … Es sei der Mensch selbst, der immer mehr in der Sünde verharre und so den Weltuntergang näher rücken lasse, sagte der Patriarch.

    Nach seiner Einschätzung wird die Sünde etwa im Kino und im Theater „auf attraktivste Weise präsentiert“. …

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171121318375984-patriarch-kyrill-warnt-vor-weltuntergang/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s