Ein Tag am Himmel (3)

Es ist ganz klar zu sehen und für jeden zu erleben: das Wetter ist völlig durcheinander.

Und im Lande unter diesem Himmel  herrscht die ausufernde Zügellosigkeit.

05:12 Uhr bis 05:43 Uhr MESZ

06:17 Uhr – 06:19 Uhr MESZ

08:03 Uhr – 08:59 Uhr MESZ

Am Horizont erscheint ein Strich – oder sind es mehrere?

09:17 Uhr – 09:18 Uhr MESZ

11:06 Uhr – 11:09 MESZ

Ein Schrauber mit dicker Nase im Anflug auf TXL.

12:16 Uhr – 13:00 Uhr MESZ

Es wird dunkel.

13:52 Uhr – 13:55 Uhr MESZ

Es wird wieder hell.

16:55 Uhr – 16:57 Uhr MESZ

Die Sonne scheint zu scheinen, doch plötzlich donnert es – aber nur ein einziges Mal, dann folgt für kurze Zeit heftiger Regen.

Ein solches Durcheinander – und das Tag für Tag – läßt einen ahnen, welche Art von Ordnung da ‚geboren‘ werden soll: es ist die totale Gesetzlosigkeit.

Mache was du willst und tue was dir gefällt – Hauptsache, du verstößt gegen die Moral, gegen Anstand und gute Sitte.

160705-097

18:35 Uhr – 18:58 Uhr MESZ

19:05 Uhr – 20:25 Uhr MESZ

Auch einige strichartige Manifestationen bereichern das abendliche, amtliche Chaos am Himmel.

Gegen Abend kam starker Wind auf, in der Nacht im Dunkeln gab es heftige Böen – das „steuernde Tiefdruck-Gebiet“ ist wohl noch etwas widerspenstig.

Bei der SSV (Strichozialistische Sonnenschein-Verwaltung) krempeln sie die Ärmel noch etwas höher und denken sich, wir schaffen das, wir schaffen das, wir müssen das schaffen …

Oder hat da etwa eine Fachkraft heimlich an der Klimaanlage am falschen Regler gedreht?

Da dürfen doch nur Experten dran, Klima-Assistenten, Wolken-Meister, Strich-Sicherheitskräfte und strahlende Abteilungs-Leiter und so weiter …

Dieser Beitrag wurde unter Tag, Wolke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Ein Tag am Himmel (3)

  1. Die Zeitgeisteskrankheit

    … Wir stehen vor einem wahrhaft nietzscheanischen Paradigmenwechsel: Nichts Geringeres als die Umwertung aller Werte dräut heran. Die Zeitgeisteskrankheit macht es möglich. Wo Klarheit war, soll Diffusion werden. Wo das Ja, das Nein und die Verantwortung herrschten, soll fortan die Beliebigkeit walten. Wo Mann und Frau waren, sollen gegenderte Wesen ihr Leben fristen. Und wo Leben keimt, soll ein Menschenrecht auf Abtreibung erzeugt werden. …

    http://www.unverwandt.at/2016/07/05/die-zeitgeisteskrankheit/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s