Schwachheit siegt

Bist du schwach, bist du stark.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hochmut kommt vor dem Fall.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nichts ist unmnöglich.

Sogar im Feuerofen haben sie überlebt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(Dank geht an Amsel für die Fotos)

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Daniel2 sagt:

    Menschen, die sich das Denken nicht haben abnehmen lassen
    Menschen, die sich entschieden haben
    Menschen, die mit Gott gingen

    Aus „Vorbilder des Glaubens“ * (Hebräer 11, 34/35-40) *

    … Als sie schwach waren, gab Gott ihnen neue Kraft. Weil sie sich auf Gott verließen, vollbrachten sie wahre Heldentaten und schlugen die feindlichen Heere in die Flucht.
    35 Und einige Frauen erlebten, wie ihre verstorbenen Angehörigen von Gott auferweckt wurden. Andere, die auch Gott vertrauten, wurden gequält und zu Tode gefoltert. Sie verzichteten lieber auf ihre Freiheit, als ihren Glauben zu verraten. Die Hoffnung auf ihre Auferstehung gab ihnen Kraft.
    36 Wieder andere wurden verhöhnt und misshandelt, weil sie an Gott festhielten. Man legte sie in Ketten und warf sie ins Gefängnis.
    37 Sie wurden gesteinigt, mit der Säge qualvoll getötet oder mit dem Schwert hingerichtet. Heimatlos, nur mit einem Schafpelz oder Ziegenfell bekleidet, zogen sie umher, hungrig, verfolgt und misshandelt.
    38 Sie irrten in Wüsten und im Gebirge umher und mussten sich in einsamen Tälern und Höhlen verstecken – Menschen, zu schade für diese Welt.
    39 Sie alle haben Gott vertraut, deshalb hat er sie als Vorbilder für uns hingestellt. Und doch erfüllte sich die Zusage Gottes zu ihren Lebzeiten noch nicht.
    40 Denn Gott hatte einen besseren Plan: Sie sollten mit uns zusammen ans Ziel kommen.

    Kommentar:
    Diese Bibelstelle hat mich sehr angesprochen bei einer meiner letzten Bahnfahrten … insbesondere „Menschen, zu schade für diese Welt“. Denke dabei an die Sanftmütigen, die Schwachen, die Liebenswürdigen, die Herzlichen und die Ehrlichen. Belächelt oder gar verspottet von der Welt und oft leidend im Alltag – doch gerade sie die wahren Helden, die Gott wirklich einsetzen kann. Wenn alles ängstlich schweigt, erheben sie die Stimme. Mit seiner Hilfe.

    * aus der Bibelübersetzung „Hoffnung für alle“ (HFA), die ich hier nutze für Leser, die den Einstieg machen wollen. Nicht alles ist glücklich übersetzt in der HFA. Doch dieser Teil ist, denke ich, zum leichteren Verständnis gut geeignet. Generell ist die Luther-Bibel vorzuziehen, doch lege ich beide auch nebeneinander – dann ist es gut verständlich und – Luther-vorbildlich – richtig übersetzt.

    Gottes Segen Euch!

    1. look2him sagt:

      … der unvergessene Art Katz und Klaus P. über das Zeuge-Sein:

      GER-12 Martyrium
      http://artkatzministries.org/foreign-translations/germandeutsch/ger-12-martyrium/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s