DNS

Blaues Wunder

In der Luft über dem Berg der Macht liegen düstere Vorahnungen.

Ist heute Murmeltier-Tag, kommt jetzt der Frühling?

161002-001

Ein paar Schwaden Strichgrütze hängen noch herum, der Himmel muß für den morgigen hohen Tag ausgenüchtert werden.

161002-009

Die Späne fallen immer da, wo gehobelt wird.

161002-010

161002-012

161002-013

Wo sind heute die Striche, bahnt sich da ein blaues Wunder an?

161002-015

Da siehst du gerade noch die Schwanzflosse und ’ne Düse von der großen Bonzenschaukel, auf der Strichwarte war man nicht wachsam genug, diesmal ging sie uns durch die Lappen.

161002-017

Bis zur letzten Sekunde grüßt die bunte Vielfalt in ihrer närrischen Einfalt.

Nun ziehen die dunklen Wolken herauf und bedecken das Land.

161002-024

Die Stunden werden lang, wenn man wartet.

Doch für ein Wunder ist es nie zu spät, der Himmel antwortet zu seiner Zeit.

Kategorien:DNS, Serviervorschlag

7 replies »

  1. Der Zauberlehrling

    … Der Streit zwischen Deutschland und Saudi-Arabien um Riads Aggressionen gegen Iran spitzt sich zu. Nach harter Kritik von Außenminister Sigmar Gabriel daran, dass Riad den libanesischen Ministerpräsidenten Saad al Hariri – im Bestreben, den Konflikt mit der von Iran unterstützten Hizbullah zu eskalieren – fast zwei Wochen lang festgesetzt hat, hat Riad seinen Botschafter aus Berlin zurückgerufen und Schritte zur Linderung der dramatischen Hungersnot im Jemen abgesagt. Dort kommen inzwischen aufgrund der saudischen Hungerblockade täglich 130 Kinder ums Leben. Die Bundesregierung strebt im Mittleren Osten ein labiles, von außen zu beeinflussendes Gleichgewicht zwischen Saudi-Arabien und Iran an, um die deutsch-europäische Stellung am Persischen Golf zu stärken. Dazu rüstet sie das perspektivisch schwächere Riad auf. Dieses wiederum stützt sich bei seinen Bestrebungen, den Konflikt mit Iran und dessen regionalen Verbündeten noch weiter zu eskalieren, auch auf deutsche Waffen. …

    … Berlin sieht seine Einflusspolitik im Mittleren Osten von Riads Aggressionspolitik bedroht. Am Freitag hat Außenminister Sigmar Gabriel erklärt, er werde „das Abenteurertum“, das sich in den letzten Monaten in der Region „breitgemacht“ habe, „nicht mehr einfach sprachlos hinnehmen“.[9] Riad schlägt nun zurück. Das saudische Außenministerium hat Gabriels Stellungnahme umgehend als „unangemessen und ungerechtfertigt“ kritisiert, seinen Botschafter in Berlin zurückgerufen und eine offizielle Protestnote angekündigt. Der libanesische Ministerpräsident hat den deutschen Außenminister – mutmaßlich erneut auf Druck Riads – per Twitter öffentlich der „Lüge“ bezichtigt. Zudem hat Riad einen Berlin-Besuch seines Sonderbeauftragten für humanitäre Hilfe im Jemen kurzfristig abgesagt; der Mann sollte in der deutschen Hauptstadt über Optionen verhandeln, dringend benötigte Hilfsgüter trotz der Blockade in das von Hunger und Cholera geplagte Land zu bringen. Daraus wird nun nichts. Saudi-Arabien entzieht sich der Kontrolle Berlins und verschärft die brandgefährlichen Spannungen im Mittleren Osten ein weiteres Stück. Kommt es zu einem Krieg gegen Iran oder weitere Verbündete Teherans – wie in Syrien oder im Jemen -, dann wird es sich, selbst wenn Berlin mit der Eskalation nicht einverstanden ist, auf seine milliardenschweren Rüstungsgüter aus Deutschland stützen können. …

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7451/

  2. Christoph Hoerstel Crash und Krieg rücken näher – was können wir tun? Bautzen 30.9.2016

    … Ausreichend Informationen, ausreichend Beurteilungen, Analysen und Prognosen.
    Also: keine Powerpoint-Präsentationen mehr. Wir wissen jetzt längst mehr als genug. Und für manche: mehr als wir verkraften können/wollen.
    Nach ca. 15 Minuten Kurzeinführung wurden ausschließlich Fragen aus dem Publikum beantwortet. Einzeln und ausführlich. Jede Frage wurde bis zur Zufriedenheit des Fragenden beantwortet.
    Hauptthemen:
    Finanzkrise, Eurokrise, Crash, Kriegsgefahr
    Finanz- und Geldsystem
    Kartelle
    Parteien
    Status und Lage Deutschlands
    Lage und Wege der Opposition
    Bürgerliches und friedliches Engagement
    Mein besonderer Dank gilt der Hentschke Bau GmbH, einem mittelständischen Unternehmen in Bautzen, das diesen Abend organisiert hat. …

  3. Weiß ja nicht, ob das in Dresden bei bestimmten Anlässen mittlerweile so üblich ist, doch zumindest morgen sind einige Web-Cams dort abgemeldet worden … .

    http://panorama.dresden.de/

    Auf dieser (o.a.) Seite findet sich am 02.10.2016 folgende Notiz für den 03.10.2016:

    „Auf Bitten der Organe findet am 3.10.2016 keine Bilderstellung statt.“

    Wenig vertrauenserweckend für meinen Geschmack. Auch der Begriff „Organe“ hört sich hier eher nach Vorwendezeiten an…

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s