Eine private Angelegenheit

Dieser heutige Beitrag ist ausschließlich nur für Mich Selbst gemacht. Deshalb bitte ich jeden, der nicht Ich ist, ganz schnell in die öffentlichen Gefilde des IKS (Informations-Kontroll-System) auszuweichen. Auf diese Weise kann Ich dann hier allein für Mich bleiben und Mich gänzlich ungestört mit Meinen eigenen Gedanken beschäftigen. Dazu braucht es keine Vorgaben und Richtlinien und auch keine Kontrolle oder Zensur. Das ist also eine reine Vorsichtsmaßnahme, denn bei Mir bin Ich Mir absolut sicher, daß Ich die Wahrheit vertragen kann und davon keine Bauchschmerzen kriege. Also braucht sich auch niemand um Mich kümmern. Ich kenne Mein Weltbild und kann auch Dinge dazulernen, die Mir noch fremd sind.


Ich hatte vergessen, diese Meine Bilder von Meinem Himmel hier zu plazieren. Ich muß Mir ganz persönlich zeigen, wie der Himmel für Mich aussieht und was er Mir zu sagen hat.

161129-002a

161129-007a

Das ist Meine Meinung: eigentlich sieht der Himmel sauber aus, doch er ist nicht mehr rein.

Einige von Meinen Eindrücken kann Ich noch aussortieren, aber erstmal muß Ich alle prüfen, das Gute behalte Ich.

161129-020

Heute gibt es für Mich also eine Art von langem Strichschnuppenwetter. Ich beobachte über Mir eine große Anzahl von Vertretern der Art Gemeine Lange Strichschnuppe (Strichschnuppia langitalis ordinarius), die über Meinem Kopf auf der freien Wildbahn von Futterstelle zu Futterstelle fliegen.

Zum Untergang kehrt dann Ruhe ein, nur die geheimnisvollen Laute der Wildnis erreichen noch Mein Ohr.

Jetzt werde Ich Mich Selbst um Mich und um Meine Angelegenheiten kümmern, denn für Mich kommt nun die Nacht.

Dieser Beitrag wurde unter Frei-Stil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Eine private Angelegenheit

  1. Im IKS hat es nun wieder Negativeinträge zu DIR gehagelt. Ebenfalls wurde ein Aufbaukurs für DICH zum Punkteabbau verfügt. Es wurden deutliche Mängel im Sozialverhalten und eine mangelhafte Toleranzakzeptanz in DEINER Persönlichkeit festgestellt. Und wie mir durch ein Leck im IKS-Hauptsekretariat weiter bekannt wurde, meint man es (noch) gut mit DIR und man wolle DIR den Weg zurück nicht verbauen. Und dann war da noch was von „dass DU DICH wieder einreihen solltest“ und „dass man DIR klar machen sollte, wie gut es DIR geht“. Also, viel Glück dann.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s