Freistil

Auf dem Weg nach Morgen

Auf dem Weg nach Morgen werden uns viele Zukunfts-Serviervorschläge vorgelegt.

Du mußt wissen, woher du kommst, damit du weißt, wohin du gehst.

170216-008

Wir haben uns nicht von selbst entwickelt und wir wurden auch nicht von den Außerirdischen gezüchtet.

Wir sind Menschen, wir sind das Werk der Hand unseres Schöpfers.

170216-018

Aber wir benehmen uns nicht wie Menschen, die einen Schöpfer haben, dem sie verantwortlich sind.

Wir sind alle auf dem Weg nach Morgen, doch nur wenige wissen, woher sie kommen.

170216-036

Auf diesem Weg nach Morgen haben wir alle unseren Führer, diesen oder jenen.

Wir gehen dorthin, wo unser Führer hingeht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wo er nicht hinkommt, bleibt auch uns der Weg versperrt.

170216-062

Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach; und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie werden in Ewigkeit nicht verlorengehen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alle, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters reißen. Ich und der Vater sind eins.
Die Bibel – Johannes 10, 27-30

Gehe nicht in diese Nacht, aus der niemand mehr erwacht.

Kategorien:Freistil, Zeichen

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.