Author Archives

Peter Dege

Ich hebe meine Augen auf zum Himmel. Woher wird meine Hilfe kommen?

Ich bin das Leben

Du denkst, ich werde es versuchen, ich muß es machen, ich bemühe mich, ich kann es schaffen. Heute ist wieder ein Tag, ich bin beschäftigt, dies und jenes habe ich zu tun. Und wenn du um dich herum schaust, siehst du alles und doch siehst du nichts. Die […]

Weltkriegsklima

Reste vom Himmel und ein paar Vögel sind uns noch geblieben. Der Anführer der Spatzen-Hundertschaft ist gut in Form. Bald wird seine Gruppe die Stadt verlassen. Ich würde gerne mit ihnen fliegen. Aber woanders ist es auch nicht anders. Ich bin überall derselbe, mein Herz bleibt mein Herz.

Im falschen Film

Du wachst auf, kommst zur Besinnung, schaust dich um und hast das Gefühl, hier stimmt was nicht? Zur falschen Zeit am falschen Ort? Mit den falschen Kleindarstellern? Wer führt hier eigentlich die Regie? Was ist meine Rolle, wieso spiele ich hier mit? Wer hat mich überhaupt engagiert? Jetzt […]

Flugangst (2)

Ich habe Verständnis für die besorgten Bürgerinnen und Bürger, die unter Flugangst leiden, sei diese nun eingebildet oder begründet. Man möchte nicht unbedingt da hoch, so unappetitlich wie der Himmel aussieht … Und dann noch mit diesem Flugzeug, wo man nie weiß, wer da vor Sonnenaufgang dran genagt […]

Unzucht

Du glaubst nur, was du siehst. Der Himmel sieht alles, er braucht nichts zu glauben. Kaum jemand sieht den Himmel, kannst du das glauben? Jeder Tag ist Internat? Die Frauen sahen auch schon mal besser aus, würde ich sagen. Guck mal Faust, isch mach disch Kampf, sagt die […]

Der Idiot

Kurz vor der Eiszeit geht es nochmal richtig heiß her, der Idiot kommt ins Schwitzen. Ansonsten geht es dem Idioten gut. Je dümmer der Idiot ist, umso glücklicher ist er. Wenn der Idiot sehr dumm ist, ist er sehr glücklich.

Es gibt nichts Neues (3)

Ob nun unter der Sonne oder über der Sonne oder neben der Sonne oder auf der Sonne, es gibt nichts Neues. Es gibt alte Hüte, die in Vergessenheit geraten sind oder Schätze, die vergraben wurden. Niemand sucht nach ihnen, denn hier ist man zufrieden, satt und glücklich. Die […]

Land unter

Der Tag beginnt grau, die Luft ist ganz ruhig. Wenn man stille ist, fängt der Himmel an zu sprechen. Dann braucht man nur zuhören. Heute morgen spricht der Himmel wieder von der kommenden Flut.

Strich-Alarm in Schlandkandastan (3)

Mit einer kleinen Verspätung wurde heute abend, am Tag X-12, um 19:12 Uhr MESZ Strich-Alarm ausgelöst. Der diensthabende Offizier (OvD) auf der Strichwarte, Herr Grauer Vogel, bemerkte die Angriffe der fliegenden Alu-Sprühdosen aus aller Herren Länder rein zufällig, als er vor lauter Langeweile aus seinem Bunkerfenster schaute.

Das stört doch

Vielleicht bin ich einfach zu kleinkariert, aber Striche am Himmel … das stört doch? Muß das denn sein, denkt sich die Taube, schon wieder ein Foto von mir? Das stört doch! Überall diese Kirchtürme, das stört doch jetzt auch bald.