Haste mal ’nen Groschen?

Systematisch wird nun unser überzogenes Anspruchsdenken zurückgeschraubt.

Der Schöpfer läßt zwar die Sonne über den Gerechten und über den Ungerechten gleichermaßen scheinen.

Doch für uns gibt es den Sonnenschein nur noch unter Androhung von anmarschierenden Hitzewellen und drohenden Angriffen aus der Sahara – dazu gibt es Anleitungen, wie man die Höllenhitze überstehen soll.

150628-001

Wir sind alle Bettler: haste nich mal ’nen Groschen oder ’nen bißchen Kleingeld?

150628-002

Ich hatte mal sowas, aber das Zeug ist ebenso verrostet wie mein letzter Euro.

Experten-Meinung:
Rost ist das, was übrig bleibt,
wenn Eisen an der Luft nass wird.

150628-003

Diese Münzen sind Relikte einer barbarischen Vergangenheit und nicht mehr zeitgemäß, getreu der allgemeinen Entwicklungskurve kommt nun etwas noch Schlimmeres.

Also verfallt bitte nicht in Nostalgie.


Ansonsten ist alles voller Striche am Himmel, das bedeutet: Alles in Ordnung.

Und wieder kam jemand zu mir und klärte mich ungefragt auf: „Das ist alles Wasserdampf.“

4 Kommentare zu “Haste mal ’nen Groschen?

  1. Emergency bank meetings, summits, trigger speculation

    … What in the world is going on with banks this week? Emergency meetings, banker summits, crashing European banks, and the worst bank reports since the Great Depression, David Haggith of The Great Recession Blog offers his latest insights and research on the number of meetings that banks are participating in this week. …

    http://www.trunews.com/emergency-bank-meetings/

  2. Berliner Offenbarungseid: Der »Putsch gegen die eigene Bevölkerung« geht weiter

    »Die gestrigen Beschlüsse der Bundesregierung machen deutlich, dass kein Signal nach draußen gegeben werden soll, die Migration nach Deutschland einzustellen oder erheblich zu vermindern.

    Zwischen dem letzten Sonntag und Dienstag war augenfällig, dass die Stimmung zwischen Merkel, Gabriel und Seehofer aus unerfindlichen Gründen wie ausgewechselt war. Wenn man den gestrigen Text zur Kenntnis nimmt, dann handelt es sich um eine bewusste und gewollte Entwicklung, die der Ortsbevölkerung vor die Nase gesetzt werden soll. Es werden auf diese Weise ganz andere Zahlen in den nächsten Jahren eine Rolle spielen als das, was wir derzeit erleben.«

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/berliner-offenbarungseid-der-putsch-gegen-die-eigene-bevoelkerung-geht-weiter.html

  3. Hier das gleiche Bild, wir waren nur vier Stunden früher dran, wie auf dem Satellitenfilm zu sehen, und Gruß.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s