Präsidiales Abschiedswetter nach Kanzlerinnen Art (5)

Hier ist es so dunkel heute, daß ich mein Nachtsichtgerät herausholen muß, um ein paar Bilder aus der Waschküche zu machen.

161117-001

Kommt die Finsternis vom sehr schlecht gemachten Wetter oder ist es die schwere Lügenmacht, die über der Stadt liegt?

161117-004

Die Strichosphäre leidet an nervösen Zuckungen, das kommt vom atlantischen Druckabfall, die Luft ist raus.

161117-005

In der Bildmitte ahnt man noch die Reste vom Supermond.

161117-006

Vielleicht sollte ich mal wieder zum Frühstück ins Adlon gehen?

161117-008

Keine gute Idee, wir bleiben lieber unter uns.

161117-009

Unsere Welt ist sehr klein, aber fein.

161117-011

Wir kennen uns alle, mit uns könnt ihr kein Brot brechen und am selben Tisch sitzen.

Plötzlich wird uns ein kleiner Einblick in die Angelegenheiten des vermeintlichen Himmels gewährt: die Stricherei geht weiter, nur die Schuld kann jetzt jemand anderem in die Schuhe geschoben werden.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. 161117 sagt:

    So strahlte der Supermond in verschiedenen Regionen der Welt

    … Der Supermond in Glastonbury, Großbritannien …

    Mehr: https://de.sputniknews.com/bilder/20161116313358657-supermond-welt-fotos/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s