Bodenhaltung

Der Müller macht Müll

Wer macht hier eigentlich den ganzen Müll?

Ich weiß, man soll nicht so direkt fragen, aber ich versuche trotzdem, eine Antwort zu finden.

Außerdem habe ich gerade noch ein wenig Freizeit, denn meine Fahrschule für den Einkaufswagen-Führerschein hat noch nicht angefangen.

Der Müller macht … glücklich? Nein, das ist bestimmt ein Irrtum, Glück macht glücklich.

Der Chaot macht Chaos – das leuchtet ein … weiter so!

Der Kartonist macht Kartons – halt, das kann wieder nicht stimmen, der Traktorist macht ja auch keine Traktoren, oder doch?

Diese Bildröhre machte einst Bilder und der Tischler macht Tische.

Der Sonnenschein macht Licht.

Der Sonntagsspaziergänger macht Sonntagsspaziergänge und der Beobachter macht Beobachtungen.

Der Innenarchitekt macht draußen in der Kälte Innenarchitektur.

Der Matrose macht Matratzen?

Der Anrufer macht Anrufe.

Der Schneider macht Kleider und Kleider machen Leute, die Ananas macht die Anna nass.

Der Service macht Service und der Kompaktkäufer macht Kompaktkäufe und schmeißt den Rest weg.

Die Vögel machen Vogelsachen, du weißt schon …

Die Versorgung macht Sorgen, allerdings mir persönlich schon lange nicht mehr …

Der Stricher macht Striche, dieses Thema haben wir schon mehr als genug durchgenommen.

Der Herbst macht braune Blätter.

Noch mehr Auswahl macht angeblich mehr Freude und die besten Frisuren macht immer noch der richtige Friseur.

Worüber reden wir hier eigentlich? Ach so, ja …

Der Müller macht Müll.

Es kann auch sein,  daß die Müllerin den Müll macht, dann hätten wir es mit Müll nach Müllerinnen Art zu tun.

Man kann also ganz genau sagen, wer den Müll macht.

Sowieso weiß jeder, der in einer Müllstadt wohnt, wo der Müll herkommt.

Und daß Sünder sündigen, weiß doch auch schon jedes Kind …

Aber weißt du auch, was die Strichierung macht?

Kategorien:Bodenhaltung

5 replies »

  1. Berliner Islamistenfreund beim Scharia- Papst!

    … Wer so intensiv an der Islamisierung Deutschlands und Europas arbeitet wie Franziskus und Müller ist natürlich besorgt, dass es in Italien und auch vermehrt in Deutschland Wiederstand gegen das Selbstzerstörungsprogramm gibt. Unter diesen Aspekten fragte dann auch der Scharia-Papst seinen Berliner Stadthalter nach der AfD und bekam dann vom roten Totengräber des Demonstrationsrechts die beruhigende Antwort, dass der Widerstand der besorgten Bürger – wie beim Berliner Frauenmarsch anschaulich zu sehen – einfach blockiert und sogar von der Straße geprügelt wird. Wie anders soll man solche Sätze verstehen?

    „Ich konnte ihm sagen, dass wir da auch durchaus einiges mit Sorge betrachten, dass es aber auch eine große, aktive Bürgergesellschaft gibt, aus sozialen Institutionen, den Kirchen, den Parteien oder Gewerkschaften, die auch dagegenhalten und sagen: Wir kämpfen für unser offenes und freies Europa.“

    Wie diese Kämpfe aussehen, kann man sogar in der gleichgeschalteten Propagandapresse verfolgen, die inzwischen angesichts der Gegenöffentlichkeit darüber berichten müssen: Rollkommandos greifen wie die SA gezielt AfD-Büros an, Parteimitglieder werden verbal und auch körperlich attackiert, Gauland wurde der Frankfurter Altstadt verwiesen, Uwe Junge (AfD-Rheinland-Pfalz) Krankenhausreif geprügelt. Wie das „offene und freie Europa„ im Detail aussieht, beweisen die zahlreichen No-Go-Areas, die Ghettoisierung und Islamisierung ganzer Stadtteile, die zu Rekrutierungszentren des IS geworden sind. Wer Ehrenmorde, Kopftuchzwang für Kleinkinder, Messerattacken, Vergewaltigungen, Jagd auf Juden und Schwule für ein „Freies Europa“ hält und für die Protagonisten dieses Vernichtungsprogrammes mit Plakaten wie „Liebe ist für alle da“ auf die Straße geht, muss viel Sch… im Hirn haben. Mehr fällt einem zu diesem schizoiden Gestammel nicht mehr ein. …

    https://www.journalistenwatch.com/2018/05/27/berliner-islamistenfreund-beim-scharia-papst/

  2. „Taxikosten werden nicht erstattet“: Berliner Bürgermeister erbost Terror-Opfer

    … urz vor der Einweihung des Denkmals für die Berliner Terror-Opfer hat ein Brief des Bürgermeisters Michael Müller für Unverständnis und Empörung bei den Hinterbliebenen gesorgt, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

    Zum ersten Jahrestag des Terroranschlags in Berlin wurden demnach Angehörige der zwölf Todesopfer und über 50 Verletzte zur Enthüllung eines Mahnmals an der Gedächtniskirche geladen. In diesem Zusammenhang soll Berlins Bürgermeister Michael Müller einen einfühlsamen und gleichzeitig für Empörung sorgenden Brief verfasst haben.

    Terroranschlag am Breidscheidplatz in Berlin (Archivbild)
    © REUTERS/ Fabrizio Bensch
    Terror-Opfer EXKLUSIV: „Der Staat lässt Terroristen laufen und hilft den Opfern kaum“
    Im Anhang des Schreibens, der sieben Punkte enthält, heißt es: „Taxikosten werden nicht erstattet. Es müssen öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden.“
    Weiter steht geschrieben: „Bei Anreise mit einem privaten Pkw nach Berlin werden Ihnen 0,20 Euro pro gefahrenem Kilometer erstattet.“ Unter Punkt 4 soll darauf hingewiesen werden, dass die Pkw-Kosten nur bis zu einem Betrag erstattet werden, der nicht höher als der für ein Bahn- oder Flugticket sei. …

    https://de.sputniknews.com/panorama/20171219318755771-berlin-terror-buergermeister-opfer/

  3. Die »fertigste» Stadt Deutschlands

    … Der rot-rot-grüne Pussy-Senat mit seinem Bürgermeister Michael Müller, versagt auf ganzer Linie. Angesichts der Schande, der überbordenden Kriminalität und der rechtsfreien Räume war die erste Drucksache des grünen Justizsenators Dirk Behrend an das Abgeordnetenhaus: »Hürden im Alltag beseitigen – Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden einrichten».

    Alles klar?

    Die erste rot-rot-grüne Landesregierung der Bundesrepublik unter SPD-Führung ist seit Dezember 2016 im Amt und ist – ich wiederhole: eine SCHANDE für unser Land! …

    http://www.michaelgrandt.de/die-fertigste-stadt-deutschlands/

  4. Michael Müller fährt jetzt die coolste Karre in Berlin

    … 21. November 2016 … Spitzen-Politiker müssen auf Nummer sicher fahren. … Müller kann den Wagen privat nutzen, wozu übrigens auch die Fahrten zwischen seiner Tempelhofer Wohnung und dem Rathaus zählen. …

    http://www.bz-berlin.de/berlin/michael-mueller-faehrt-jetzt-die-coolste-karre-in-berlin

    – – –

    Deutsche Hauptstadt
    Warum ist Berlin arm, aber sexy?

    … Viele Berliner können diesen Satz nicht mehr hören: den Werbeslogan, mit dem sich die Stadt seit mehr als 10 Jahren vermarktet: Arm, aber sexy! 12 Millionen Touristen kommen jährlich, doch in Deutschland meckern viele über die Hauptstadt: sie gilt als Milliardengrab. Denn Berlin hat 60 Milliarden Euro Schulden. …

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutsche-hauptstadt-warum-ist-berlin-arm-aber-sexy-14445697.html

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.