Nudeln über die Ohren (2)

Hallo Vogel, was gibt es denn bei dir heute zum Frühstück, sind das nicht die Nudeln für die Ratten?

Nun guck doch nicht so, ich nehme dir nichts weg …

Diese Nudeln sind mir zu eklig, die sind nichts für mich, die lasse ich links liegen.

Wegen einem einzelnen, leeren Einkaufswagen werde ich bald nicht mehr extra den Apparat ziehen, das wird mir zu viel, die stehen überall, das ist jetzt normal.

Aber Situationen wie diese sind immer noch etwas gewöhnungsbedürftig. Nicht daß ich irgend jemanden verurteilen würde, aber sowas kommt eben von sowas, da gibt es Gesetze, das hat Gründe.

Kleider machen Leute und Leute machen Müll, aber nicht alle Leute hier mögen den Müll.

Deswegen wird hin und wieder das Müllitär eingesetzt, um diese oder jene Straße zu befreien. Hier stehen heute drei Panzer vom Müllitär, das wurde aber auch höchste Zeit. Zwei Panzer sind ordentlich angeschlossen, der dritte nicht – wenn das mal nicht schief geht. Und die Soldaten sehe ich auch nirgendwo.

Ich hätte gerne nachgefragt, ob das Müllitär diese Installation hier auch wegmachen muß oder ob da vielleicht  jemand anders zuständig ist. Manche Leute nehmen ja Sachen auch gerne mal selbst in die Hand. Leider ist die Besatzung der Müllitärpanzer weit und breit nicht zu sehen, vielleicht werden sie ja auch erst noch eingeflogen. Solange kann ich nicht warten, ich muß weiter.

Hier bietet sich mir seit Tagen immer das gleiche Bild, der Müll will sich einfach nicht vermehren. Ich weiß, woran es liegt, aber egal, laß mal gut sein, wir sind alle Sünder …

Die Ratten freuen sich über jeden neuen Stützpunkt, bald haben sie die Stadt fest im Griff.

Die Gesunden brauchen den Arzt nicht, die Kranken brauchen ihn.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aber woran erkennt man, daß man krank ist?

Man hat Schmerzen, man leidet.

Man sieht schlecht aus.

Man liegt flach, man hat keine Lust zum Aufstehen.

Irgendwann muß man dann doch mal zum Arzt gehen. Der Arzt wird dich nicht für dein Kranksein bestrafen, sondern er wird dich heilen, wenn er wirklich ein Arzt ist.

Zu viel des Guten …

Gut ist Böse und Böse ist Gut … und moralisches Gesetz bleibt moralisches Gesetz.

Wenn man jemandem zu viele Nudeln über die Ohren hängt, dann wird derjenige bald anfangen, ablehnend seinen Kopf zu schütteln.

Lügen zerstören sich selbst. Jede Lüge zieht andere Lügen nach sich, am Ende bricht das Lügengebäude zusammen. Die kurzen Beine können die Last der Sünde nicht länger tragen.

Und wenn die POLIZEI oder das Müllitär hier nicht mehr helfen wollen, dann macht das eben die neue Einwohnerwehr, Kameras haben sie auch und Zuwiderhandlungen werden bestraft, da hast du es schwarz auf weiß.

Da kannst du mal sehen, was Recht und Ordnung im Linksstaat ist, sowas kommt von sowas, sagte ich es nicht? Ich lasse den Dreck links liegen und gehe weiter, vielleicht komme ich hier später nochmal vorbei, um nach dem Rechten zu schauen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Jeder massenmörderische Kult verbreitet ungestraft seine Propaganda, aber die Wahrheit mußt du suchen wie die Nadel im Heuhaufen …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier finde ich wieder ein Verbotsschild. Verbote nützen nichts, sie müssen mit Autorität durchgesetzt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ansonsten schaust du in die Röhre.

Ich laufe mit gesenktem Kopf trübsinnig durch die Straßen, plötzlich sehe ich ein Stück vom Himmel.

Mit der Schmierei fängt es an, am Ende liegen die Toten auf der Straße. Diesen Dreck hier Straßenkunst zu nennen, das sind auch Nudeln auf die Ohren …

Die Nudeln von heute morgen haben mir irgendwie stark auf den Magen geschlagen …

Auch das noch, müssen sie mich schon wieder an die Nudelpartei erinnern?

Zu verschenken, nichts für ungut …

Ich stelle mir vor, wie die Müllberge allmählich höher und höher wachsen, bis sie endlich den Fernsehturm auffressen. Und dann wird ein Denkmal mit der mahnenden Inschrift aufgestellt: „Hier ruht Berlin, die Stadt mit dem Leichenmuseum, die vom Himmel nichts wissen wollte …“ Jedes Jahr wird dann vor dem Gedenkstein eine Portion Nudeln niedergelegt, jemand gießt rote Soße darüber und alle werden grün im Gesicht.

Plötzlich komme ich auf andere Gedanken, da verstößt doch schon wieder jemand gegen das Gesetz? Seit wann dürfen Einkaufswagen alleine Straßenbahn fahren? Oder möchte der Wagen nur jemanden vom Bahnhof abholen?

Sollen sie machen, was sie wollen. Der Müller kann auch nichts dafür, der hat auch nur Nudeln auf die Ohren gekriegt, der verwirklicht auch nur die Träume von jemand anderem.

Denen geht’s hier allen noch viel zu gut.

Dumme Sprüche und nichts dahinter, so orange ist nur Berlin …

Gib’s mir! Na gut, wenn du unbedingt willst: du trägst deine Nudeln als Kopfschmuck, guck mal in den Spiegel, die rote Soße hat dir die Brille vollgekleckert!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. 171116 sagt:

    Russisch: Doofe und superschlaue Sprüche! [Video]

    … Deswegen steht man dann vor Ort, wenn man nur aus der Theorie Russisch kann, ziemlich dumm herum und fragt sich, warum Leute von Tannebaum-Stöcken oder Feigen reden, warum sie einem zeigen wollen, wo die Krebse überwintern oder warum man Russen keine Nudeln an die Ohren hängen soll! …

    http://www.russland.news/russisch-doofe-und-superschlaue-sprueche-video/

  2. 171114 sagt:

    Fukushima Cover-Up: “Keep cancers a secret” say doctors — “We’re getting leukemia and cataracts and we die suddenly” — “Students having sudden heart attacks” — Officials “actively ignoring” reports of illness and death

    http://enenews.com/fukushima-cover-up-keep-cancers-a-secret-say-doctors-were-getting-leukaemia-and-cataracts-and-we-die-suddenly-students-having-sudden-heart-attacks-officials-actively-i

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s