Strichfrei

Vorkriegswetter (3)

Der Himmel trägt Kriegsbemalung und es ist kalt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wo wohnst du?

Kategorien:Strichfrei, Wolke, Zeichen

4 replies »

  1. Droht Krieg im Baltikum? – Buch über gefährliche Konfrontation im Ostseeraum

    … Würde die Nato versuchen, die „Suwalki-Lücke“ bei einem russischen Angriff offen zu halten, käme es zu einem „richtig großen konventionellen oder teilweise mit nuklearen Mitteln geführten Krieg“. Für Markus stellt sich „die Frage stellen, wie realistisch ist eine solche Annahme, und wie verantwortlich ist es, mit einem solchen militärischen Ernstfall zu spielen und den zur Vorlage für irgendwelche Manöver zu nehmen“. …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180702321393794-kriegsgefahr-fuer-baltikum/

  2. „Aufrüstung gegen Russland“: Worüber deutsche Leitmedien nicht mehr lügen

    … Das politische Verhältnis zwischen Russland und dem Westen ist angespannt, keine Frage. Das militärische ist es umso mehr. Dennoch hielten westliche Medien lange Zeit an einer Grundeinstellung fest: Die Rüstungsmaschinerie der Nato sei nicht „gegen Russland“ gerichtet – so der Grundtenor der Leitmedien früher. Das hat sich nun grundlegend geändert. …

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180220319632548-aufruestung-gegen-russland-krieg-nato-leitmedien/

  3. Europa schätzt Wahrscheinlichkeit eines Krieges mit Russland ein

    … Die Wahrscheinlichkeit eines Krieges zwischen Russland und Europa nimmt zu, wie in einem Bericht zur Münchner Sicherheitskonferenz, die vom 16. bis zum 18. Februar stattfindet, festgestellt wird. …

    … „Bei diesem schrecklichen Stand der Dinge können Fehler und Missverständnisse zu einem Krieg führen“, wird in dem Bericht festgestellt …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180208319439433-europa-russland-krieg-muenchner-sicherheitskonferenz/

    – – –

    Gabriel: Neue US-Nukleardoktrin startet neue Atomaufrüstungsspirale

    … Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat sich über die neue Atomwaffendoktrin der USA besorgt gezeigt und auf die besondere Bedrohung der neuen Aufrüstungsspirale für Europa aufmerksam gemacht. Dies geht aus einer Mitteilung hervor, die auf der Webseite des Bundesaußenministeriums veröffentlicht ist.

    „Die Entscheidung der US-Regierung für neue taktische Atomwaffen zeigt, dass die Spirale eines neuen atomaren Wettrüstens bereits in Gang gesetzt ist“, stellte er fest. „Wie in Zeiten des Kalten Krieges sind wir in Europa besonders gefährdet. Deshalb müssen gerade wir in Europa neue Initiativen für Rüstungskontrolle und Abrüstung starten“, so Gabriel. …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180204319388984-deutschland-sigmar-gabriel-usa-atomwaffen-doktrin/

    – – –

    EU will „Verteidigungs-Union“ werden – Wer hat davon einen Nutzen?

    … Supranationale Organisationen wie die Europäische Union (EU) operieren gern mit Abkürzungen, hinter denen sich Dinge verbergen, die Brüssel weniger gern ins Licht der Öffentlichkeit gerückt sehen will. Dazu gehört Pesco. Das Kürzel steht für Permanent Structured Cooperation, zu Deutsch: Ständige Strukturierte Zusammenarbeit. Doch selbst das dürfte einer EU-Durchschnittsbürgerin komplett unverdächtig vorkommen, ist doch die gesamte EU auf strukturierte Zusammenarbeit ausgelegt.

    Erst ein weiterer Blick hinter den Namensvorhang offenbart, dass es sich hier um den massiven Ausbau der EU zu einer Gemeinschaft von Staaten handelt, die wie ein Militärbündnis handeln können soll. Die Mehrheit der Pesco-Staaten ist bereits Mitglied der Nato. Wozu eine Doppelstruktur gut sein soll, fragen sich viele Experten. Geht es nach Hans Peter Bartels (SPD), Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages, dann erhält diese Parallelorganisation sogar ein eigenes militärisches Hauptquartier, neben dem der Nato in Brüssel. Daran ließ Bartels auf einer Veranstaltung der Europäischen Akademie in Berlin keinen Zweifel aufkommen. …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180205319397800-eu-verteidigung-militaerausgaben-konflikt-bartels-spd-linke-nato-russland-aufruestung-sicherheit-koalitionsvertrag/

    – – –

    Startschuss für Kalten Krieg 2.0? Zur US-amerikanischen Nuklearstrategie

    … Das Gefährliche an den „kleinen“ Atomsprengköpfen, deren Entwicklung das Pentagon in seinem Strategiepapier vorgestellt hat, ist die geringere Selbstabschreckung bei den Entscheidungsträgern. Die Hemmschwelle, sie einzusetzen, ist niedriger und die Gefahr eines Krieges dadurch größer. …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180207319434322-trump-nassauer-usa-russland-kalter-krieg-atomwaffen-mini-nukes-nordkorea-pentagon/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.