Bodenhaltung

Dein letzter Wunsch

Wenn du einen letzten Wunsch hättest …

Was würdest du tun?

Würdest du eventuell in Betracht ziehen, daß der Geist ewig lebt?

Kategorien:Bodenhaltung, Zeichen

3 replies »

  1. Zeigen schon was kommt; eine häufig verräterische Sprache der Wetterdienste auch in 2018:
    „… steuerndes Hoch über Europa bewirkt weitere Trockenheit…“
    „… Polarwirbel wird zerschossen…“

    2017 gab es ja den neuen Wolkenatlas. Nun weiß jeder was er zu lernen hat, einschließlich der neuen GE-Wolken. Im Lichte der Historie sieht das natürlich anders aus.
    https://weathermodificationhistory.com/newspapers/

    Zu Deiner Frage: das geistliche Erscheinungsbild ist die Entsprechung des sichtbaren, materiellen Erscheinungsbildes einer persönlichen Seele. Das wissen weltweit alle Kulturen. Nur die rot Verfinsterten leugnen es nachhaltig. Deswegen sieht es in deren Umgebung so aus. Was willst dort in dem Schmutz noch?
    Viele Grüße!

    • Auf dem Grund der Seele bleibt doch ein letzter Rest von Sehnsucht nach dem Natürlichen, nach Ruhe und Frieden übrig. Und wer weiß, was jemandes letzter Wunsch sein würde, wenn derjenige wüßte, dass es sein letzter Wunsch wäre. Unser Schöpfer ist für uns der Anfang und das Ende.

      Was will ich hier in dem Schmutz noch? Ich habe hier nichts verloren, wenn Gott mich hier wegbringt, wäre es mir recht. Herzliche Grüße zurück und Danke für Dein Lebenszeichen!

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.