Flugapparat

Generation Z am Tag X unter Aufsicht von Einheit Y

Etwas ist so anders – heute morgen.

Die Tag-X-Raserei liegt in der Luft.

131216-11

Der frühe Strich – oder ein Rest von der Nacht?

131216-15

Das morgendliche Grauen kündigt sich an – einmal mehr.

131216-16

Im Wahrheits-Ministerium mußten sie mal wieder vorsorglich Überstunden machen – zuviel kommt ans Licht in diesen Tagen.

131216-17

So eine Frechheit – die Leute lesen zwischen den Zeilen und machen sich ihre eigenen Bilder?

131216-18

Große Stadt kurz vor dem Sturm.

131216-19

Was ist denn nur: sind die Strich-Männchen immer noch unzufrieden mit uns?

Sie finden keine Ruhe, ihr Wurm stirbt nicht.

131216-20

Früher Strich.

131216-21

Fortschreitende Nord-Koreanisierung – Blau und Rot und „Weiß“.

131216-22

Luft-Kreuz Berlin – wofür brauchen sie es wohl?

Fertig ist es ja schon lange.

131216-23

Nutzlose Fühler ragen in den Himmel und Flug-Apparate toben Tag und Nacht über unseren Köpfen.

131216-24

Wohin wollt ihr denn nun?

131216-25

Die Rache der Strich-Männchen?

Niemand soll Zentralstern Zwei zu früh sehen.

Das würde die ganze mühsam geplante Inszenierung vermasseln.

131216-26

Ich glaube, die Strich-Männchen sind sauer – oder wird das heute nur „vorsorglich“ getan?

131216-27

Sie sehen es nicht – die Ich-Dinger sind ihr Fenster zur Schein-Welt.

131216-28

Alles unter Kontrolle – das ist die „gute alte“ neue städtische Sicherheits-Kultur.

131216-29

Stelle lieber keine Fragen – oder wenigstens nur die richtigen Fragen …

Du könntest die Wahrheit nicht ertragen – verlange also nicht nach der ganzen Wahrheit

131216-30

Der richtige Blickwinkel macht es möglich, Dinge zu sehen, die andere nicht sehen dürfen.

131216-31

Endlich ist das Rätsel gelöst: der Ursprung des Strichs. Aha – so so – na ja …

131216-32

Der geflügelte Zerstörer kündigt sich an – am Himmel über uns.

131216-33

Ich kann nur glauben, was ich mit meinen eigenen Augen sehe …

131216-34

Sie kommen – hoffentlich haben sie die Höllen-Feuer-Raketen nicht dabei.

131216-35

Generation Z ist fit – sie fliegt noch.

131216-36

Aufruhr in der Luft – der Tag X ist nahe herbei gekommen.

131216-37a

Einheit Y in gereizter Nervosität.

131216-38

Schick, schick – diese neue Lackierung.

131216-39

Und erst die neuen Uniformen – vom Maß-Schneider – die werden euch gefallen – schick in Schwarz – das mögt ihr ja alle so.

131216-40

Die Nacht kommt? Nein – das ist der Tag der Strich-Männchen.

131216-41

Ein Strich durch die Rechnung – da naht sich der kommende Karriere-Knick.

131216-42

Wie ein Blitz fiel er vom Himmel.

131216-45

Es ist vorbei.

131216-50

In diesem Zeitalter gibt es nichts mehr zu hoffen – aber du hast eine unsterbliche Seele.

131216-51

Hast du schon das Leben gefunden?

131216-52

131216-53

131216-54

131216-55

131216-56

131216-57

131216-58

131216-59

131216-60

131216-61

Wenigstens Fisch am Himmel: den echten sollte man nicht mehr essen – er könnte zu heiß sein – von dem vielen japanischen Sonnenschein.

131216-62

131216-63

131216-64

131216-65

Die Anderen wollten auch mal einen Strich machen.

131216-66

Heute darf jeder mal.

Ist ja schließlich der 16. Dezember …

131216-67

131216-68

Das klappt noch nicht ganz.

Zuviel Dämpfe im Cockpit …

131216-69

131216-70

131216-71

131216-72

131216-73

131216-74

131216-75

131216-76

131216-77

Was treibt sie heute nur alle in die Luft?

131216-78

So eine Unruhe …

131216-79

Vorsicht, da kommt eine Wand, Jungs!

131216-80

Zu Befehl, Fräulein Generalin!

131216-81

Wo sind meine Freunde?

131216-82

Nur so zum Fliegen ist er wohl zu groß und schwer gebaut.

131216-83

Er braucht Nebentätigkeiten – selbstverständlich steuerfrei.

131216-84

Blinde Piloten – wer möchte da noch mitfliegen?

Später kriegen sie dann die Probleme …

131216-85

Immer am Strich entlang – bis nach Singapur.

131216-86

131216-87

Bis morgen, großer Vogel … ach nein, komm nicht wieder … wir mögen dich hier nicht.

131216-88

131216-100

131216-101

131216-102

131216-103

131216-104

131216-105

131216-106

131216-107

131216-108

131216-109

131216-110

131216-111

131216-112

131216-114

131216-117

131216-119

131216-120

131216-121

131216-122

131216-123

131216-124

131216-125

131216-126

131216-127

Da sind sie – meine Freunde.

131216-130

Das Ende kehrt zum Anfang zurück.

131216-131

Doch vorher kommt die Nacht.

131216-132

60 replies »

  1. „Zur Guillotine!“
    Gelbwesten brüllen in Aachen Wut auf Macron und Merkel hinaus

    … Wie uneins das gelbe Völkchen ist, das sich hier unter der Aufsicht von Scharfschützen auf den Hausdächern, Hubschraubern am klaren Aachener Himmel und Hundertschaften der Polizei versammelt hat, wird schnell deutlich. Die Demo-Teilnehmer mit dem Verdi-Aufkleber auf der Gelbweste stehen bald Abseits von denen, die ihre Deutschlandfahnen schwenken. …

    https://www.focus.de/politik/ausland/unterzeichnung-der-aachener-vertraege-wuetende-proteste-begleiten-unterzeichnung-der-aachener-vertraege_id_10218162.html

  2. Vorbildliches aus allen Epochen

    … Die Bundeswehr will den neuen Traditionserlass des Bundesverteidigungsministeriums (BMVg) für ihre Propaganda nutzen. Das Dokument, das den Umgang der Truppe mit der deutschen Militärgeschichte regelt, müsse nach seiner Inkraftsetzung „breit kommuniziert“ werden, heißt es aus der Führungsspitze des BMVg. Weiter wird erklärt, das als Entwurf vorliegende Papier gewähre den Soldaten die „Freiheit, aus allen Epochen Vorbildliches in das Traditionserbe der Bundeswehr zu übernehmen“. Die Formulierung entspricht einer zentralen Passage des Erlasses, der zufolge auch die „militärische Exzellenz“ von NS-Offizieren heute noch „Anerkennung finden“ könne. Nach dem Auffliegen einer mutmaßlichen rechten Terrorgruppe innerhalb der deutschen Streitkräfte hatte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zunächst betont, die Naziwehrmacht dürfe „in keiner Form traditionsstiftend für die Bundeswehr“ sein. Davon ist mittlerweile keine Rede mehr – obwohl die Bundesanwaltschaft inzwischen Anklage gegen den Kopf der Gruppe, Oberleutnant Franco A., erhoben hat. …

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7482/

  3. Ohne Grenzschutz keine innere Sicherheit …

    … hier mühen sich zwei Landespolizisten mit dem nach innen verlagerten behelfsmäßigen Grenzschutz (für den Video-Titel dieses Fundstücks kann ich nichts).

    Das Merkel-Ballett / Wiener Fritzl /YouTube

  4. Bundeswehr soll Migrantenarmee werden – Möglichst viele Muslime in Deutschland unter Waffen

    … International wird die Bundeswehr kaum noch als ernsthafte schlagfertige und einsatzbereite militärische Armee wahrgenommen. So stehen am Wochenende viele Kasernen leer, es mangelt überall an technischer Ausrüstung sowie an Personal. Immerhin spielte sich die stets perfekt frisierte von der Leyen mit militärisch „hervorragenden Ideen“, wie zum Beispiel Teilzeitsoldaten, Kitaplätzen in Kasernen sowie mit schwangerengerechten Panzern, in eine völlig irritierte Öffentlichkeit. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/24/bundeswehr-soll-migrantenarmee-werden-moeglichst-viele-muslime-in-deutschland-unter-waffen/

  5. Wenn die Bundeswehr über Sex spricht (kommt Peinliches raus) – Y-Magazin Spezial

    … Ich weiß, ich weiß … Was muss ich auch immer Beziehungen herstellen zwischen Dingen, die ausdrücklich nicht zusammenhängen sollen? Die Wahrheit lautet: Ich kann’s nicht lassen, der Mensch ist nun einmal ein sinnstiftendes Wesen – auch wenn in den meisten Fällen dabei nur Unsinn rauskommt. …

    https://de.sputniknews.com/panorama/20171111318227510-wenn-die-bundeswehr-ueber-sex-spricht/

  6. „Das bedeutet: Deutschland wolle eine europäische Armee aufbauen. Und das ohne die „schmuddelige Politik, die eigentlich damit verbunden ist“, wie „Foreign Policy“ es spitz formuliert.“

    „Allerdings gehe es nicht darum, Geld zu sparen, indem man auf eigene Truppen verzichte. Im Gegenteil: „Diese Partnerschaften sind sehr teure Projekte, man spart dadurch kein Geld. Das ist politisches Investment“, weiß der Politologe.“

    aus: http://www.focus.de/politik/videos/foreign-policy-renommiertes-us-magazin-deutschland-baut-heimlich-eine-europaeische-armee_id_7171818.html

  7. How to Avoid Capture If You Are On the Red List

    … It is the latter days of summer and there’s not much excitement. However, one day stands out like no other. On that fateful day, you awaken to the news that the nation’s banks are “temporarily closed” because some terrorist group launched a cyber attack upon all of the major banks the night before. You instantly recognize the lie for what it is.

    You have been preparing for this moment for a long time and you recognize this event for the false flag event that it is. You announce to your family it is time to go. …

    http://www.thecommonsenseshow.com/2016/09/10/how-to-avoid-capture-if-you-are-on-the-red-list/

  8. Ab heute neue Sicherheitspolitik: „Öffnung der Bundeswehr für Bürgerinnen und Bürger der EU“

    … Auch soll die Bundeswehr soll auf Einsätze bei großangelegten Terroranschlägen im Inland vorbereitet werden. Ein DPA-Bericht. …

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/weissbuch-fuer-sicherheitspolitik-bundeswehreinsaetze-im-inneren-trotz-grundgesetz-moeglich-a1343747.html

    – – –

    Frust extrem hoch! Droht ein Aufstand innerhalb der Polizei?

    … Die Motivation vieler Polizisten befindet sich am Boden: Politisch korrekte Vorgesetzte, die Polizisten zu Mittätern des Schweigekartells umfunktionieren. Eine explodierende Flüchtlings- und Ausländerkriminalität, die nur noch notdürftig verwaltet wird und für die Täter meist folgenlos bleibt. Und Journalisten, die keine Ahnung von wirklicher Polizeiarbeit haben, diese aber an ihren Schreibtischen mit der gewohnten Arroganz negativ beurteilen. Doch was passiert in Deutschland, wenn die Polizei die sprichwörtliche Schnauze voll hat? …

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/frust-extrem-hoch-droht-ein-aufstand-innerhalb-der-polizei-.html

  9. Tag X zur Fußball-EM: Auch in Deutschland ist die Terrorbedrohung sehr ernst

    … Denn neben einem Heer von Polizisten und Anti-Terror-Spezialisten in Frankreich sollen 10.000 private Sicherheitsleute für einen reibungslosen Ablauf der EM sorgen. Zu groß ist die Sorge, dass das Land nach den Anschlägen von Paris und Brüssel erneut Ziel terroristischer Angriffe werden könnte. …

    … Zum ersten Mal in der Geschichte der Fußball-Europameisterschaft findet eine EM in einem Land statt, über das der Ausnahmezustand verhängt ist. Eigentlich sollte diese Maßnahme am 26. Mai auslaufen. Doch das französische Parlament stimmte nun für eine Verlängerung bis Ende Juli. …

    http://www.focus.de/politik/deutschland/experte-tophoven-warnt-tag-x-zur-fussball-em-auch-in-deutschland-ist-die-terrorgefahr-sehr-ernst_id_5553055.html

  10. AmeriGEDDON – Official Trailer „You Were Warned“

    … A dire warning of a wake up call of what might be our future when a globalist terrorist organization aligned with the United Nations disables the United States power grid and institutes Martial Law. It will take a dedicated family of patriots armed with strong survival skills and the remains of the Second Amendment to save America and reclaim its freedom. …

  11. Union will Inlandseinsätze der Bundeswehr – gegen untergetauchte Elite-Kämpfer Putins

    … Langsam, fürchte ich, werden die Kabarettisten hierzulande arbeitslos, weil die Politik und die Mainstream-Medien die Polit-Satire frei Haus liefern. Jüngster Fall: Die Unionsparteien wollen deutsche Soldaten im Inneren der Republik einsetzen – und Bild fabuliert passend dazu von Schläfer-Truppen Putins, »Saboteure, Provokateure, Terroristen, die nur auf den Einsatzbefehl warten«. …

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-orzechowski/union-will-inlandseinsaetze-der-bundeswehr-gegen-untergetauchte-elite-kaempfer-putins.html

    – – –

    Chapter 15 – Spetsnaz’s First World War

    … All these operations – because of course none of these events is an accident – and others like them are known officially in the GRU as the ‚preparatory period‘, and unofficially as the ‚overture‘. The overture is a series of large and small operations the purpose of which is, before actual military operations begin, to weaken the enemy’s morale, create an atmosphere of general suspicion, fear and uncertainty, and divert the attention of the enemy’s armies and police forces to a huge number of different targets, each of which may be the object of the next attack.

    The overture is carried by agents of the secret services of the Soviet satellite countries and by mercenaries recruited by intermediaries. The principal method employed at this stage is ‚grey terror‘, that is, a kind of terror which is not conducted in the name of the Soviet Union. The Soviet secret services do not at this stage leave their visiting cards, or leave other people’s cards. The terror is carried out in the name of already existing extremist groups not connected in any way with the Soviet Union, or in the name of fictitious organisations.

    The GRU reckons that in this period its operations should be regarded as natural disasters, actions by forces beyond human control, mistakes committed by people, or as terrorist acts by organisations not connected with the Soviet Union.

    The terrorist acts carried out in the course of the ‚overture‘ require very few people, very few weapons and little equipment. In some cases all that may be needed is one man who has as a weapon nothing more than a screwdriver, a box of matches or a glass ampoule. Some of the operations can have catastrophic consequences. For example, an epidemic of an infectious disease at seven of the most important naval bases in the West could have the effect of halving the combined naval might of the Soviet Union’s enemies. …

    http://militera.lib.ru/research/suvorov6/15.html

    – – –

    Viktor Suworow – Spetsnaz
    http://www.thelibertyman.com/downloads/Suvorov_Spetsnaz.pdf

  12. The Chairman of the Joint Chiefs of Staff Must Resign

    … God told Abraham that he would spare Sodom if he could find ten righteous men.

    Is their one righteous man in the Pentagon who can save the US military from its impending doom?

    Last September, General Martin Dempsey retired as Chairman of the Joint Chiefs of Staff. Dempsey’s reign at the Pentagon was a green light to use the US armed forces as some kind of laboratory for the testing and implementation of every lunatic, left wing fantasy of what the military should be like, but in reality, isn’t. Any senior officers not supporting Obama’s Maoist Revolution in the US military were purged under Dempsey, with a speed and efficiency Stalin would admire. …

    http://usdefensewatch.com/2016/04/the-chairman-of-the-joint-chiefs-of-staff-must-resign/

  13. Landespolizei bewacht die Kollegen
    Bundespolizei fühlt sich in Potsdam nicht sicher

    … Die Landespolizei muss die Bundespolizei bewachen, weil die sich in ihrem Potsdamer Präsidium derzeit nicht mehr so sicher fühlt. Grund: Nebenan wohnen hunderte Flüchtlinge …

    … „Einen schlechten Witz“ nennt der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Andreas Schuster, die Angelegenheit: Seit in direkter Nachbarschaft zum Präsidium der Bundespolizei in Potsdam eine Aufnahmestelle für 1300 Asylbewerber entstanden ist, muss die brandenburgische Polizei Wachmannschaften abstellen, damit den Bundesbeamten nichts zustößt. „Unsere Kollegen saßen den Winter über rund um die Uhr im Auto bei laufendem Motor, damit sie keine kalten Füße bekommen“, sagt ein Streifenpolizist. Und: „Manchmal kommt ein Bundespolizist raus und prüft, ob wir auch nicht schlafen. Können die sich nicht selbst beschützen?“ …

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Bundespolizei-fuehlt-sich-in-Potsdam-nicht-sicher

  14. Welche Generation kommt nach der Generation Z? Die Generation Atlas:

    Atlas, The Next Generation

    … A new version of Atlas, designed to operate outdoors and inside buildings. It is specialized for mobile manipulation. It is electrically powered and hydraulically actuated. …

  15. There’s Something Strange Happening Here…

    … Road blocks, closures and check points are now common place in in and around Burns. Many of the local people have claimed that they are being randomly pulled over by “authorities” demanding they provide their ID’s for just driving down the street. There are locals being stopped at armed check points and forced out of their vehicle at gun point while their personal belongings and vehicle are thoroughly searched. …

    https://dianersite.wordpress.com/2016/02/09/theres-something-strange-happening-here/

  16. Geheime Akten zur Telefon-Überwachung aufgetaucht

    … Demnach ist der Hauptsitz des Zentrums in Leipzig geplant, der Nebensitz in Dresden. Hauptaufgabe: Zentraler technischer Dienstleister auf dem Gebiet der polizeilichen Telekommunikationsüberwachung – im Auftrag der Strafverfolgungsbehörden.

    Der Probebetrieb ist demnach ab August 2017 vorgesehen, ab April 2018 soll es dann richtig losgehen …

    https://mopo24.de/nachrichten/neues-ueberwachungszentrum-geheime-akten-im-netz-aufgetaucht-44975

  17. Wien: Offiziere leisten Widerstand

    … Viele haben nicht mehr damit gerechnet, doch jetzt melden sie sich zu Wort. Die Offiziere des österreichischen Heeres schweigen nicht länger! Mit einer neu gegründeten Plattform „Wehrhaftes Österreich“ weisen sie auf die Gefahren einer völlig verfehlten Sicherheitspolitik hin. Fazit: Die Sicherheit sei „aufs Ärgste“ gefährdet, die Politik schaue weg und das Heer werde politisch instrumentalisiert, zur Untätigkeit verdammt und kaputt gespart. …

    http://www.info-direkt.eu/offiziere-leisten-widerstand/

  18. Wir haben keine Zukunft mehr – Europas verlorene Generation

    … Europa liegt quasi im Sterben. Bildhaft gesprochen: Vom Krebs befallen, das Ableben nur noch eine Frage der Zeit und anstatt sich eine revolutionäre Behandlungsmethode einfallen zu lassen, wird eigentlich nur noch sediert. Es mag sehr pessimistisch klingen, doch angesichts dieser Lethargie kann man den jungen Menschen fast nur noch anraten, sich einen Platz mit Zukunft zu suchen und dort eine Familie zu gründen. …

    https://www.contra-magazin.com/2015/12/wir-haben-keine-zukunft-mehr-europas-verlorene-generation/

  19. Uschi von der Leyen Song

    … Marode Technik, katastrophale Zustände – Ursula von der Leyens Bundeswehr ist eine Gurkentruppe. Eine Abrechnung von Dennis Kaupp. …

  20. Bericht vom 21.11.15 aus: http://de.sputniknews.com/politik/20151121/305830977/nachrichtendienstliche-datenbank-erweitern.html

    — Die EU-Kommission hat sich für die Gründung eines europäischen Geheimdienstes ausgesprochen. „Ich glaube, dies ist der Moment, um einen Schritt weiter zu gehen und die Basis für die Schaffung eines europäischen Geheimdienstes zu legen“, sagte Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, am Vortag in Brüssel. —

    — Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte in Brüssel: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir bereit sein werden, unsere nationalen Kompetenzen dort aufzugeben.“ —

    Mal sehen, wie lange Innenminister de Maiziere sich das – nicht – vorstellen kann …

    • Kann sich offiziell auch nicht vorstellen, wie es zum neuen Himmel über uns gekommen ist.

      Die Abteilung für black-operations weiß es schon. Also wird auf EU-Ebene offiziell was eh schon längst gemacht wird, genauso wie beim Ausspionieren von den Bürgern. Ein weiteres Signal für das zurück in das Zeitalter der Finsternis. Polizeistaat als Exekutive der Ungerechtigkeit als Zwischenstufe zur weiteren Eskalation.

  21. Kampfjet „de facto nicht einsetzbar“
    Bundeswehr hat zu wenige Raketen für den Eurofighter

    … Michael Leutert sagte zu „BamS“: „Die Zahl der Lenkflugkörper reicht nicht mal aus, um jeden flugfähigen Eurofighter damit auszustatten. Es ist das erste Einweg-Kampfflugzeug der Welt.“ Damit sei der Kampfjet „de facto nicht einsetzbar“. …

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kampfjet-de-facto-nicht-einsetzbar-bundeswehr-hat-zu-wenige-raketen-fuer-den-eurofighter_id_5088339.html

  22. Übler Exportschlager?

    “ »Wir haben ein ganzes Paket von Verfahren und Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre der Menschen entwickelt. Darüber hinaus haben wir das System so angelegt, dass es auf ein Pixel pro Person beschränkt ist. Dadurch ist es uns nur schwer möglich, eine Person zu erkennen und zu einem Auto zu verfolgen«, insistierte McNutt. »Wir unterstützen ausschließlich Ermittlungen in gemeldeten Straftaten und laufenden Verfahren.« “

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/j-d-heyes/neues-luftueberwachungssystem-erfasst-jede-bewegung-in-echtzeit.html;jsessionid=ABB2CD739A72F57A6066103D0F6680B2

    • Nachtrag (auch aus obigem Artikel):

      “ … Natürlich geht es bei der Überwachung um Prävention und Verfolgung von Verbrechen – und genau dafür sind die Persistent Surveillance Systems (PSS) da, die bisher nur in sehr wenigen Städten eingesetzt werden.

      Einsätze in Amerika haben es den Behörden ermöglicht, Verbrechen innerhalb von Minuten aufzuklären.« “

      Natürlich sind die Folgen für die Privatsphäre – besser gesagt, den Mangel an Privatsphäre – immens, zumal das Gerät auch an Bord von Flugzeugen installiert werden kann.

      … eingesetzt WERDEN.
      … FLUGZEUGE.
      … und was sind oder werden VERBRECHEN sein?

      • Stichwort dazu ist SKYNET und Künstliche Intelligenz und Global Allowance Code – das ist alles viel mehr als nur hochentwickelte Rechenmaschinen – da sind Schnittstellen für körperlose Geister – man kann sich denken, wer im Zentralgehirn ‚residiert‘ und was nach dessen Einschätzung ‚Verbrechen‘ sind – Gut ist Böse und Böse ist Gut.

        Da sitzen nicht mehr schlechtgelaunte Stasi-Offiziere an schmutzigen Schreibtischen, mit ner verkrusteten Tasse Kaffe vor einem sowjetischen Röhrenbildschirm und entscheiden, wer verdächtig ist usw. oder beobachten den ganzen Tag die Schwarz-Weiß-Kameras – nein, das wird alles nach Regeln verarbeitet automatisch.

        Einen guten Überblick über das Thema gibt hier W, drei Stunden lang und Englisch.

        http://www.blogtalkradio.com/cfp-radio/2014/05/03/special-intelligence-insider-on-the-hagmann-hagmann-report

        • China Is Building The Mother Of All Reputation Systems To Monitor Citizen Behavior

          … China’s proposals for a „social credit system“ don’t seem that radical when you read the dry, official plan posted by the government last year. As befits circulars from a socialist regime, the language is aggrandizing but unspecific:

          Accelerating the construction of a social credit system is an important basis for comprehensively implementing the scientific development view and building a harmonious Socialist society; it is an important method to perfect the Socialist market economy system, accelerating and innovating social governance, and it has an important significance for strengthening the sincerity consciousness of the members of society, forging a desirable credit environment, raising the overall competitiveness of the country and stimulating the development of society and the progress of civilization.

          Within all that verbiage, however, is something very radical. China is proposing to assess its citizens‘ behavior over a totality of commercial and social activities, creating an uber-scoring system. When completed, the model could encompass everything from a person’s chat-room comments to their performance at work, while the score could be used to determine eligibility for jobs, mortgages, and social services. …

          http://www.fastcoexist.com/3050606/china-is-building-the-mother-of-all-reputation-systems-to-monitor-citizen-behavior

  23. Eyes & Ears Of The US Army Photographed Over America – Are These Kiowa Warriors Doing Reconnaissance On The Red List Or ISIS?

    … Easily identified by the E.T.-like bulbous globe called a ‚Mast Mounted Site (MMS)‘ that sits atop its‘ rotors, the OH-58D Kiowa Warrior’s primary mission is playing an ‚advanced scout attack‘ role, its‘ ‚periscope‘ able to capture on video and in infrared just about anything within a five mile radius according to the 1st video below, an excellent video that shares the capabilities of these choppers. …

    http://allnewspipeline.com/Kiowa_Warrior_Over_America.php

  24. Multinational Armed Forces Are Training to Enslave Every Modern Nation Following An Economic Collapse

    … What is missing in this NATO report on TRIDENT JUNCTURE is that they do not tell you what kind of threat, or where the threat would be specifically coming from. As I have discovered, the answer to the question as to the location of TRIDENT JUNCTURE is that the drill could be carried out in one location, multiple locations anytime and anywhere. …

    http://www.thecommonsenseshow.com/2015/07/21/multinational-armed-forces-are-training-to-enslave-every-modern-nation-following-an-economic-collapse/

  25. Was erwartet uns nach dem Tag X?

    … Politikern fallen in diesem Szenario drei Rollen zu: Die erste ist die des Vermittlers, der der Bevölkerung die Maßnahmen, die der Finanzelite nützen und den Menschen schaden, als notwendig und unumgänglich zu verkaufen hat – der zum Beispiel arbeitslosen Jugendlichen und am Existenzminimum lebenden Rentnern klarmachen muss, dass es zu ihrem Vorteil ist, wenn sie die Gürtel zugunsten der Staatsfinanzen enger schnallen, während milliardenschwere Spekulanten ihre Gewinne unbehelligt in Offshore-Steuerparadiesen horten.

    Die zweite Aufgabe der Politik besteht darin, alle rechtlichen und gesellschaftlichen Hindernisse, die den Interessen der Finanzelite entgegenstehen, aus dem Weg zu räumen. Meilensteine dieser Entwicklung waren u.a. die Abschaffung des Trennbankensystems (es schützte Einleger, indem es hochriskante Geschäfte mit ihren Geldern verbot), die Rettung bankrotter Banken mit Hilfe öffentlicher Geldern und die Nicht-Verfolgung krimineller Banker und Spekulanten.
    Werbung ausblenden X

    Die dritte – und seit einiger Zeit vordringlichste – Aufgabe der Politik ist es, ein Instrumentarium zu schaffen, mit dem auch die Kosten der nächsten Krise soweit wie irgend möglich auf die arbeitende Bevölkerung abgewälzt werden können. Zu diesem Zweck sind nach 2008 Austeritätsprogramme geschaffen worden, mit denen Renten und Mindestlöhne gesenkt, der Arbeitsmarkt „flexibilisiert“, Steuern erhöht und staatliche Bedienstete zu Hunderttausenden entlassen worden sind. Mit welcher Härte hierbei vorgegangen wurde, zeigt das Beispiel Griechenlands, wo nach sechs Austeritätsrunden jeder zweite Jugendliche ohne Arbeit ist und eine Million Rentner seit über einem Jahr von weniger als 500 Euro im Monat leben müssen. …

    http://www.neopresse.com/finanzsystem/was-erwartet-uns-nach-dem-tag-x/

  26. New Police Radars Are Being Used To ‘See’ Inside Homes

    … Police Departments and law enforcement agencies around the world have been using radar devices for years. But now, new technology is allowing officers to detect movement even through solid walls. The most disturbing thing about this technology is that it requires no warrant for officers to spy on you in the privacy of your own home. …

    http://www.mintpressnews.com/new-police-radars-are-being-used-to-see-inside-homes/205424/

  27. Military Convoy With Microwave Weapons Seen In Jade Helm 15 ‚Permissive‘ Nevada Provides More Evidence Of Massive Civil Unrest Preparation In America!

    … These units are used by the military as a non-lethal method of crowd control according to Extreme Tech, causing a tremendous amount of pain to those who the weapon is used against and making the skin burn‘ from the inside out, thoug…h said to cause no permanent injuries. This is just the latest sighting by everyday Americans across the country that provides us with more proof of huge preparation for some kind of an ‚event‘ by the US military that looks more and more as being preparation for crowd control and civil unrest in America for when the economy completes its‘ tumble, leaving the US a 3rd world nation. …

    http://allnewspipeline.com/Microwave_Weapons_Nevada_Jade_Helm_15.php

  28. Shock Report: Feds Seek Role Players For Simulating Forced Detention & Relocation of Americans

    … Involving as many as 10 states, the operation reportedly identifies several hostile areas around the United States, including Texas and Utah and aims to have the military prepared to “master the human domain” by utilizing citizen reports and surveillance to accomplish their mission. In other words, as Dave Hodges recently noted, they want to engender trust in order to control “the totality of the physical, cultural, and social environments that influence human behavior.” …

    http://www.shtfplan.com/headline-news/shock-report-feds-seek-role-players-for-simulating-forced-detention-relocation-of-americans_04132015

  29. Soldaten zogen mit Besenstiel ins Manöver

    … Statt Waffenrohren hätten die Soldaten während des Nato-Manövers schwarz angestrichene Besenstiele an ihre gepanzerten Fahrzeuge montiert. Dieser peinliche Vorfall sei kein Einzelfall, der deutsche Truppenteil der Nato Response Force (NRF) sei insgesamt nicht voll einsatzbereit, berichtete das Magazin „Report Mainz“. …

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_72935666/bundeswehr-maengel-soldaten-zogen-mit-besenstiel-ins-manoever.html

  30. Man betrachte die Zahlen, was das kostet für alle vier Wochen einmal Staubwischen im Cockpit: locker mal eine Milliarde irgendwas, mit Millionen gibt sich schon keiner mehr ab – man gönnt sich ja sonst nichts.

    Marineflugzeug „Orion P-3C“: Deutsche Seeaufklärer kosten viel und fliegen wenig

    … Eines der Flugzeuge hat seit 2006 sogar nur zweieinhalb Flugstunden absolviert – seine Instandsetzung wurde laut Bericht aufgrund von „fehlenden Kapazitäten bei der systembetreuenden Industrie“ verschoben, bis alle anderen Maschinen bearbeitet wurden. Die Maschine soll nun im März 2016 fertig sein – also zehn Jahre nach dem Kauf. …

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundeswehr-seeaufklaerer-orion-kostet-viel-und-fliegt-wenig-a-1018417.html

    Vielleicht sollten sie sich im STRICHGESCHÄFT versuchen – da wird das Material noch genutzt, bis es zu Boden fällt. 😦

  31. Generation Y ist die Generation vor Z …

    Generation Y

    … In einer Wohngemeinschaft vorwiegend junger Menschen, der ich kürzlich eine Weile angehören durfte, gab es zwei hochintelligente Mitglieder dieser „Generation Y“, die staatliche Gelder dafür bekommen, Forschungsprojekte mit dem Ziel durchzuführen, am Schluß einen Doktortitel vor ihren Namen hängen zu können. Der eine erforscht Urwälder in der Slowakei, die andere das Verhalten von Fledermäusen in Weißrußland. Kapitalistisch verwertbar wird beides vermutlich nicht sein. Aber beide arbeiten – nachdem sie die Hürden der oft unsinnigen, manchmal kleinlich-unwürdigen Bewerbung um die Dissertationsstipendien genommen hatten – begeistert an ihren Forschungen. Ihre Themen, vor allem aber die Tatsache, daß sie nach dem Hürdenlauf mit schmalen Budget ihre Arbeitskraft für zwei bis drei Jahre nicht mehr woanders verkaufen müssen, erinnern an einen verkrampften Vorgriff auf Marx‘ Traum von einer Zukunft, in der jeder unabhängig von äußeren ökonomischen Zwängen den Tätigkeiten nachgehen könne, nach denen ihm oder ihr gerade der Sinn steht. Die staatlich dafür aufgewendeten Gelder sind so gewaltig nicht. Sie entsprechen ungefähr dem, was jemand an Steuern abzuführen hat, der in unterer leitender Funktion in einem der großen Konzerne lohnabhängig tätig ist. Aus „Ver-wertungs-Sicht“ sind sie dennoch Bestandteil der sich zunehmenden bildenden Blasenökonomie. In diese Forschungen fließen Gelder, die produktiv innerhalb dieses Systems aller Voraussicht nach nicht mehr so angewendet werden können, daß sie eines Tages Profit erzeugen. Aber es sind, wenn wir so wollen, gute Blasen. …

    http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/generation-y

  32. Noch ist Schreiben möglich, doch die Behörden besonderer Art wachsen…

    Gedanke: Unsere herkömmlichen Sicherheitsbehörden und Behördenvertreter wackeln durch 3-Buchstaben-Vorgänge – und Sicherheits-Nachfolgeeinrichtungen bilden sich still und heimlich unter irreführenden Überschriften. Zudem spiegeln die Strategie-Papiere, wer das Sagen haben wird (Behörden mit versteckten privaten Aufpassern). Bitte lesen.

    (aus offensichtlich relativ ordentlicher maschineller Übersetzung:)

    “ Ein europäischer Rahmen innerstaatlichen Gesetzes
    ZUR FÖRDERUNG DER TOLERANZ “

    “ … Erläuterungen:
    (i) Die Umsetzung dieser Bestimmung hängt von der bestehenden Struktur in einem
    bestimmten Staat. In jedem Land, das bereits hat eine Verwaltungsbehörde mit
    allgemeinen Kompetenz ausgestattet, um Gesetze wie dem vorliegenden Statut
    überwachen soll, hat keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden. Doch wo kein
    solches Organ existiert, muss es eingerichtet werden.
    (ii) Die spezielle administrative Einheit sollte vorzugsweise innerhalb des
    Justizministeriums arbeiten (obwohl das Ministerium des Innern eine andere
    sinnvolle Möglichkeit ist).
    (c) Eine nationale Toleranz Monitoring Commission als unabhängiges Gremium – der
    Persönlichkeiten von außerhalb des öffentlichen Dienstes zusammen – mit der
    Befugnis zur Förderung von Toleranz unverfallbar. Die Kommission wird
    ermächtigt: … “

    “ … Erläuterung:
    Diese Sub-Abschnitt definiert Handlungen strafbar als schwere Verbrechen.
    Sub-Absatz (vi) nicht die öffentlichen (und privaten) Diskussionen und
    Differenzen, ob andere Handlungen – nicht durch Entscheidungen internationaler
    Gerichte abgedeckt – auch Menge, oder nicht Menge, zum Völkermord.
    (b) Jugendliche der Begehung von Straftaten in Absatz aufgeführten verurteilt
    (a) werden benötigt, um ein Reha-Programm entwickelt, um in ihnen wecken, eine
    Kultur der Toleranz zu unterziehen. “

    Ursprung:

    EUROPEAN FRAMEWORK NATIONAL STATUTE FOR THE PROMOTION OF
    TOLERANCE

    http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2009_2014/documents/libe/dv/11_revframework_statute_/11_revframework_statute_en.pdf

    O.a. (offensichtlich maschinelle) Übersetzung zu finden:

    http://mikespeier.cwsurf.de/texte/11_revframework_statute_de.pdf

    • Hallo Daniel2,
      laßt mal das Unkraut wachsen bis zur Ernte, wenn man es jetzt schon ausreißen würde, ginge vielleicht auch etwas von dem guten Weizen verloren – der Karriere-Knick kommt jedenfalls unaufhaltsam.
      Herzliche Grüße
      P.

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.