Freistil

Bring den Himmel unter’s Mikroskop

Wenn die sogenannte exakte Wissenschaft uns nicht weiterhelfen will oder darf, dann müssen wir komischen Vögel auf die assoziative Wissenschaft ausweichen – das ist übrigens eine meiner Lieblings-Disziplinen und typisch bei Linksseitigen.

Zuerst lassen wir die Sonne aufgehen – mal schauen.

150318-001

Wir sind noch ein bißchen zu früh – auf der Sonne ist es noch dunkel.

150318-002

Mal sehen, ob es Gelegenheit gibt, eine Strich-Probe für die Untersuchung zu bekommen, die Stricher sind ja auch oft früh ‚raus aus den Federn.

150318-003

Zwei Vögel und der Mond schummeln sich in den Versuchsaufbau …

150318-004

Also nochmal das Ganze …

150318-005

Und siehe da, wie gerufen erscheint auch schon nichtsahnend ein Stricher.

150318-006

Wir fangen zuerst mal das Ding ein und nehmen dann einen ersten Abstrich vom Erreger-Träger.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vorsichtshalber wiederholen wir den Vorgang, falls es beim ersten Mal nicht gleich geklappt haben sollte …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So weit – so gut bzw. so schlecht –  hmm, und nun werden wir den Himmel unter das Mikroskop bringen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bevor wir fortfahren, möchte ich hier noch einmal die Versuchsanordnung im großen Ganzen zeigen, damit jeder sehen kann, daß ich wissenschaftlich arbeite und damit auch später keine Zweifel am Ergebnis aufkommen können.

150318-011

Das ist die Strich-Schnuppe, die wir gerade untersuchen.

150318-012

Ansonsten sehen wir heute eine robuste Strich-Resistenz des Himmels, es kann aber auch sein, daß die Strich-Apparate den Sonnenwind nicht so richtig vertragen …

150318-013

Dieses Ding zieht jedenfalls, wie ich schon sagte, nichtsahnend seine Bahn.

150318-014

Zurück in’s Labor – jetzt kommen die Aufnahmen vom Mikroskop.

Wir sehen meines Erachtens den Erreger der Strich-Masern und einige andere Mikro-Organismen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ganz sicher bin ich mir nicht, leider konnte ich (auch aus finanziellen Gründen) nur einige Silvester Bio-Strichemie an unserer Elite-Unität studieren, bevor ich wegen Kompatibilitätsproblemen mit den Leerkörpern das Handtuch werfen mußte.

Aber egal – irgendwie schwindet plötzlich mein wissenschaftliches Interesse und ich gehe kurz mal an die frische Luft.

150318-023

Heute hat es hier wieder sehr frische Luft oder ist das mehr frische Luft?

150318-024

Die Sonne jagt mir jedenfallls keinen Schrecken mehr ein, dazu bin ich als Wissenschaftler einfach schon zu abgebrüht.

150318-025

150318-026

150318-027

Dieser Strich ist zu weit weg, da komme ich nicht heran für einen Abstrich.

150318-028

150318-029

Den Vogel sieht man in letzter Zeit öfter mit ungekämmten Bauchfedern – was ist mit ihm los?

150318-030

War das etwa wieder ein Angriff mit strichemischen Waffen auf das letzte Widerstandsnest südwestlich von Berlin?

150318-033

150318-034

Nächstesmal, falls ich überhaupt noch Bock auf Wissenschaft habe, werde ich mir das genauer ansehen – jetzt lege ich mich erstmal wieder hin – für heute habe ich meine Strahlen-Dosis schon wieder überschritten.

150318-034a

Guten Tag!


150318-036

„Es geht uns doch gut!“

Ansonsten war schönes Wetter, die Sonne schien und die Strich-Schnuppen krochen hin und her am Himmel herum – ab und zu war auch ein ordentlicher Strich mit Strichemie dabei.

150318-037

150318-041

150318-042

150318-043

150318-044

150318-045

150318-049

150318-050

150318-052

150318-054

Auch die kurzen Striche wollen mir einfach nicht gefallen.


Und zum Schluß gibt es noch gratis einen Sonnenuntergang dazu – das war der Schock des Tages nach dem blauen Himmel heute, plötzlich wurde hier Strich-Alarm gegeben.

150318-060

150318-061

150318-062

150318-063

150318-066

150318-067

150318-068

150318-069

150318-070

150318-072

150318-073

150318-074

150318-075

150318-077

150318-078

150318-079

Ihr Vögel seid unschuldig, doch leiden müßt ihr auch.

150318-081


Und hier kommt der einzige, der schöne Striche am Himmel macht – man muß natürlich ein wenig nachhelfen und tricksen – Vorhang auf und Bühne frei – hier kommt der gute, alte Ufosirius – immer für ein Tänzchen zu haben.

150318-101

150318-102

7 replies »

  1. Nanotubes assemble! Rice introduces Teslaphoresis

    … Carbon nanotubes in a dish assemble themselves into a nanowire in seconds under the influence of a custom-built Tesla coil created by scientists at Rice University.

    But the scientists don’t limit their aspirations for the phenomenon they call Teslaphoresis to simple nanowires.

    The team led by Rice research scientist Paul Cherukuri sees its invention as setting a path toward the assembly of matter from the bottom up on nano and macro scales.

    There are even hints of a tractor beam effect in watching an assembled nanowire being pulled toward the coil. …

  2. Forget the Black Widow, these cobwebs are much more deadly! Military scientists spray spider webs with Ebola and the PLAGUE

    Scientists are using web to test how long viruses and bacteria can survive

    They hope to find out how long it takes for the diseases to become safe

    The research is being conducted by the UK’s Ministry of Defence

    Read more: http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-3297219/EBOLA-PLAGUE-sprayed-spider-webs-UK-MoD.html

    – – –

    More strange fibers rain down from sky onto populace, samples taken

    … R. Dyved, a local FedEx driver, submitted the following information to Intellihub, including several photographs which show spiderweb-like fibrous strands that Dyved spotted himself falling from the sky which he later “managed” to collect samples of, putting them in a jar. …

    https://www.intellihub.com/more-strange-fibers-rain-down-from-sky-onto-populace-samples-taken/

    • Danke, ich erinnerte mich dunkel, daß es diese mikroskopischen Aufnahmen gibt – jeder sollte das sehen und darüber nachdenken.

      – – –

      Und auch hier – manchmal sieht man das Zeug herunterfallen, manchmal nicht:

  3. In the US they have started spraying short bursts which disappear almost immediately. After a few minutes, they become the telltale signs of „fake clouds“, which in turn are manipulated by frequency to look more like „real clouds‘. It fakes out the Sheeple very well. People need to wake up and watch for just a few minutes. If they did they would be amazed. And scared. They should be scared. This is an equal opportunity death squad. Race, creed, religion, doesn’t matter to them. They want it all.

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.