Die führende Rolle der Partei

Die an der Nase Herumgeführten wissen Bescheid.

160326-009

Die Gebeugten haben die Tatsachen dicht vor Augen.

160326-016

Den Benachteiligten kann man nichts vormachen.

160326-018

Was will ich? Die Meinung des Volkes herrscht.

160326-019

Unumstößlich sind die Glaubenssätze der Betrogenen.

160326-021

Die Welt der Geschädigten ist heil.

160326-042

Wir haben nichts zu sagen, sagen sie.

160326-044a

Und Ordnung muß sein.

160326-052a

Fiele plötzlich die führende Rolle der Partei wie der Strom aus – das Chaos wäre erträglich.

Waldemar Dege - Geordneter Zustand und erträgliche Aussicht - 1974
Waldemar Dege – Geordneter Zustand und erträgliche Aussicht – 1974

Siehe hierzu auch: Das Traumparadies

Jetzt kommt noch der letzte Tagesordnungspunkt der Neuen Tages-Ordnung in der Neuen Himmels-Ordnung: der verstrichene Sonnenuntergang!

Gehe nicht in diese Nacht, aus der keiner mehr erwacht!

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. 171010 sagt:

    Jubiläum in Nordkorea: Vor 20 Jahren wurde Kim Jong-il Chef der Partei der Arbeit

    https://de.sputniknews.com/bilder/20171010317783559-kim-jong-il-generalsekretar-jubilaum/

  2. 170319 sagt:

    Genosse Schulz 1. Vorsitzender der Partei!

    … Das Politbüro des ZK der SPD gibt bekannt: Genosse Martin Schulz ist heute erwartungsgemäß mit 100 % der abgegebenen Stimmen zum neuen Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt worden. Glückwünsche überreichten die Mitglieder des Politbüros, Genossin Hannelore Kraft wie auch der erste Sekretär des ZK der SPD, Genosse Sigmar Gabriel. Genosse Schulz bedankte sich gerührt für das Vertrauen und versprach, dass Deutschland goldenen Zeiten entgegen gehen würde, weswegen er sich persönlich dafür einsetzen werde, dass die Bevölkerung weitere wertvollere Geschenke als Gold erhalten werde, sodass sich jeder zum Ruhme der Partei daran erfreuen dürfe. Zum Abschluss des Parteitags skandierten alle Genossen lauthals: Martin, Martin, Martin! …

    https://www.pi-news.net/2017/03/genossse-schulz-1-vorsitzender-der-partei/

  3. 170123 sagt:

    „Gemütszustand eines total besiegten Volkes“

    … Thüringens AfD-Chef Björn Höcke hat in Dresden eine erinnerungspolitische Wende um 180 Grad gefordert. Die Rede löste innerhalb und außerhalb der Partei heftige Reaktionen aus. Wir dokumentieren sie im Wortlaut. …

    http://www.tagesspiegel.de/politik/hoecke-rede-im-wortlaut-gemuetszustand-eines-total-besiegten-volkes/19273518-all.html

  4. 161003 sagt:

    Flüchtlingspolitik: Viel Mainstream-Häme für Ungarns gescheitertes Referendum – Die unterdrückten Fakten!

    … Nach diesen dem Ungarn-Referendum angelegten Maßstäben wären also die letzten 5 Europawahlen ebenfalls an der 50-Prozent-Hürde gescheitert. …

    https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/03/fluechtlingspolitik-viel-mainstream-haeme-fuer-ungarns-gescheitertes-referendum-die-unterdrueckten-fakten/

  5. 160920 sagt:

    Berlin-Wahl war leider keine Satire

    … Und so lautet die Botschaft, die dieser Tage von Berlin ausgeht: Froh zu sein, bedarf es wenig, und wer mit so einem „eindeutigen“ „Wählerauftrag“ froh hausieren gehen kann, der ist zwar in anderen Ländern mit anderen Sitten vielleicht schon reif fürs Irrenhaus, bei uns aber, wenn schon nicht König von Deutschland, so doch wenigstens Regierender Bürgermeister. Immerhin gibt es einen schwachen Trost für die Weltoffenen unter uns Berlinern: Müller ist zwar als Regierender mindestens so armselig wie sein Vorgänger, dafür aber wenigstens nicht so sexy. …

    http://www.geolitico.de/2016/09/20/berlin-wahl-war-leider-nicht-satire/

  6. 160919 sagt:

    Hat das Wahlvolk nun diesmal richtig gewählt oder mußte das Wahlamt richtig zählen? 66% – für die einen ist die Wahlbeteiligung zu niedrig und für andere ist sie immer noch viel zu hoch! Die Täuschung ‚Demokratie‘ ist nun am Ende, es folgt etwas noch Schlimmeres nach.

    http://wahl.tagesschau.de/wahlen/2016-09-18-LT-DE-BE/index.shtml

  7. 160712 sagt:

    Britische Dummheit wird Krieg mit Russland provozieren – Journalist

    … Wenn die Briten wissen wollten, wer tatsächlich an der Irak-Katastrophe schuld sei, sollten sie einfach in den Spiegel schauen, betont der Kolumnist. …

    … Nun habe das Vereinigte Königreich auch noch kurzerhand den „bescheuerten Entschluss” gefasst, 650 Soldaten nach Estland und Polen zu entsenden und dies als eine „Antwort auf die russische Bedrohung“ dargestellt, obwohl es dafür keinerlei Beweise gäbe. Zudem Polen außer der kleinen Exklave Kaliningrad nicht einmal eine gemeinsame Grenze mit Russlandhabe.

    „Wenn wir nicht vorsichtig genug sind, dann werden wir durch unsere übertriebenen Ängste und den Glauben an unsere Propaganda einen Krieg entfachen. Jeder, der unter diese Definition fällt, hat kein Recht, Blair zu kritisieren. Ihr seid nicht besser als er. Er und seinesgleichen würden das alles ohne eure Hilfe nicht erreichen“, schließt Hitchens. …

    http://de.sputniknews.com/politik/20160711/311326192/london-russland-konflikt.html

  8. 160709 sagt:

    Das wird so weitergehen bis der Strom „ausfällt“…

    Das osmanische Reich deutscher Nation – ist da!

    … 25,24 Prozent Migrationsanteil, davon 5,36 Prozent Türken- und Deutschtürken muslimischen Glaubens bei stetiger „Radikalisierung“ sind definitiv genug! Jede weitere Steigerung käme einer „Invasion durch Landnahme“ gleich! In vielen Städten existieren „No-Go-Areas“, in die sich selbst die Polizei nicht traut! Von 1998 (Schröder-Regierung) bis 2014 (Merkel-Regierung) wurden 16.000 Polizisten- und Bundespolizisten abgebaut! Gleichzeitig wurde Deutschland zu einer ‚bunten Multikultirepublik‘ unter Ausschluss der deutschen Öffentlichkeit geformt – mit besonderem Interesse an islamischer Zuwanderung! …

    http://n8waechter.info/2016/07/das-osmanische-reich-deutscher-nation-ist-da/

  9. 160702 sagt:

    Jean-Claude Juncker declared he talked with extraterrestrials about Brexit

    … European Commission President Jean-Claude Juncker, talked in recent days with „several leaders of other planets, who are very worried because they ask questions concerning the way in which the EU will follow“. Such a shocking statement was made during the recent emergency session of the European Parliament

    Juncker recommends Europeans to be aware of the care that aliens have for Earth. However, the EC president said that he should reassure those who observe us from afar that we take the best decisions in the consolidation of peace and the world economy.

    „We must be aware that those who observe us from afar are worried. We have seen and heard many leaders of other planets are very worried because they ask questions concerning the way in which the EU will follow. So we must insure Europeans as well as those who observe us from afar, „said Juncker. …

    http://katehon.com/de/node/33396

  10. Herzpunkt sagt:

    Wahrlich witziger Wahn, gar grotesk 😉
    Die einzigen Ausserirdischen, von denen ich bis jetzt gehört habe, sind die Nanoroboter, die solchen Leuten ins Gehirn kakken.
    Aber es gibt wohl auch hier einen Ausgleich, Ancient Astronauts:

    Der Text dieses Liedes ist zum Studium sehr empfehlenswert.

  11. 160701 sagt:

    Huhu Kamera, da bin ich – Juncker hat offensichtlich trotz Brexit gute Laune

    … Als er heute Morgen zur Dringlichkeitssitzung des Europäischen Rates in Brüssel erschien, begrüßte er die Leute freundlich, salutierte vor einem Mann und steckte dann sein Gesicht in eine Kamera. …

    https://deutsch.rt.com/kurzclips/39181-huhu-kamera-da-bin-ich/

    – – –

    Juncker verwirrt: EU-Kommissionschef faselt im Parlament von Außerirdischen

    … Übersetzt sagt Juncker hier: „Das britische Votum hat einige von unseren zahlreichen Flügeln abgeschnitten, aber wir fliegen weiter. Wir werden unseren Flug Richtung Zukunft nicht abbrechen. Der Horizont erwartet uns und wir fliegen Richtung der Horizont und diese Horizonte sind die von Europa und des ganzen Planeten. Sie müssen wissen, dass jene, die uns von weitem beobachten, beunruhigt sind. Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird. Und deshalb sollten wir die Europäer und jene, die uns von außen beobachten, beruhigen.“ …

    http://www.focus.de/politik/videos/brexit-debatte-juncker-verwirrt-eu-kommissionschef-faselt-im-parlament-von-ausserirdischen_id_5687925.html

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s