16. April 2017

Der April gefällt mir, ich sage dir, warum. Erstens: er ist männlich. Zweitens: er ist traditionsbewußt und verantwortungsvoll – er macht, was er will, aber nur, was er darf. Drittens: er läßt sich nicht von den Strichozialisten umerziehen, er bleibt standhaft, er hält dagegen.

Ein Bild sagt alles über das heutige Wetter: abwechselnd dunkle Wolken, blauer Himmel, Regen und kalter Wind.

Weil ich schon lange keinen Fernseher mehr habe, muß ich Himmel gucken.

Dieser Beitrag wurde unter Kälte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “16. April 2017

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s