22. März 2017

Nachdem wir von dem gedrehten Sturm nun endlich genug bekommen haben, sehen wir heute des Himmels neue Kleider.

Der gemachte Sturm ist vorbei, dafür zeigt heute wieder die Sonne, was sie so kann. Wir bekommen eine volle Breitseite von ihrer Art von Sturm …

Verpfuschtes Wetter, außer Kontrolle geratene Strichgrützenmassen, die Vorschatten des sich nähernden Himmelskörpers, die dicke Lügenluft – heute kommt alles auf einmal. Auch die Striche mischen mit.

Vogel, richte den Blick nach links, auch wenn es schwerfällt …

Da hängt ein einsamer Strich, doch er bleibt nicht lang alleine, andere wollen auch spuken.

Das ist immer noch der gleiche Strich.

Das Gespenst zieht langsam über die Stadt, ich sehe es noch lange.

Auch die Kleingeister da oben wollen mitmachen.

Tausend Augen sehen mich …

Da muß mehr Farbe an den Himmel, sonst ist das kein richtiges Willkommenswetter.

Die Striche lassen uns heute mehr oder weniger im Stich, also beschäftigen wir uns mit den Wolken oder was von ihnen übrig ist.

Zwischendurch zeige ich auch gerne mal eine von den fliegenden Alu-Sprühdosen.

Es geht hoch hinaus, aber das kommt auch alles wieder herunter.

Das 12-Uhr-Wetterfix wird heute aus Bequemlichkeit auf 15:13 Uhr MEZ verschoben. Ich mache jeweils ein Foto in jede der fünf Himmelsrichtungen: Vorwärts, Rechts, Links, Rückwärts und Oben.

Da zeigt sich doch noch ein Strich, aber das ist sicher nur ein echter Kondensstreifen.

Der Untergang kommt.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s