Bodenhaltung

Wegwerfgesellschaft (5)

WARNUNG: diese kleine Reportage ist nur für Erwachsene geeignet. Die Kinder sehen diesen Dreck jeden Tag im wirklichen Leben.

Es kann nicht jeder ein Berliner sein, deswegen zeige ich heute einige Bilder aus der deutschen Hauptstadt, die niemand mehr braucht. Also, Augen zu und durch!

Ein trüber Tag ist es hier, feuchtes Kriegswetter. Nun ja, wir sind gestorben, ansonsten geht noch alles seinen sozialistischen Gang. Im Theater und auf den Straßen wird ein Theaterstück namens „Dreck“ gespielt. Ich bin ein Spielverderber, ich mache nicht mehr mit.

Sex macht schön? Ihr seid ganz schön krank, Leute! Wo sind eure Sozialpädagogen geblieben, die sollten doch auf euch aufpassen?

Zu verschenken, ein Lächeln kostet nichts.

Eine Matratze für den Weihnachtsmann, beim Feinschmeckerfestival wird gegessen, was auf den Tisch kommt und zehn Jahre Rotz und Wasser.

Wo geht es denn bitte in die Zukunft? Immer an der Wand lang …

Vögel und Müll erlaubt, Hunde verboten, Rot-Rot-Grünanlage als Wohnzimmer.

Strasse als Schlafzimmer, Kultur ist ein Geschenk und Musik, die wir lieben – meinen sie das Lied vom Tod?

Ermordete Fahrräder rund um das Leichenmuseum.

Die Tauben schlafen, Körperwelten für Nekrophile, extrem genial, wer ist der Chef, der alte Fritz?

Schlechtes Brot und dämliche Spiele, das Volk bedankt sich!

Ich stehe vor dem Eingang des Leichenmuseums.

Im Roten Rathaus sitzt der Müller und seine Mann- und Frauschaft, es gelten folgende Regeln: ja zu Toleranz, Vielfalt & Respekt, kein Rassismus, kein Sexismus, kein Hass, keine illegale Müllentsorgung.

Menschenleere Stadt des Verderbens.

Je höher hinaus, umso tiefer der Fall.

Wo Müll liegt, da gab es irgendwann Leben.

Sollte ich vielleicht noch den historischen Kern besuchen? Nein danke, mir ist schon schlecht.

Sprich nur die einfache Sprache und du wirst verstanden, dieses Deutsch ist zu schwer. Und mit Bitten kommt man hier nicht mehr weiter.

Das strahlende Lächeln gibt es bald umsonst und für alle, die Fische haben es schon.

Umgetretene Mietfahrräder, blinde Zwerge.

Die Wegwerfgesellschaft hat fertig, würde ich sagen.

Kategorien:Bodenhaltung

4 replies »

  1. RT Deutsch Spezial: Vom harten Leben auf der Straße

    … André Hoek führt RT Deutsch zu den Obdachlosen-Hotspots und beschreibt eindrucksvoll das Leben auf der Straße.

    In Berlin gibt es nach Schätzungen zwischen 6.000 und 8.000 Menschen, die auf der Straße leben. Etwa zwei Drittel davon kommen aus Osteuropa. Zu unterscheiden ist in der Hauptstadt zwischen der Obdachlosenhilfe und der Kältehilfe, die sich primär darum kümmert, dass im Winter niemand auf der Straße erfriert. …

    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/81384-rt-deutsch-spezial-vom-harten-leben-auf-der-strasse/

  2. Na hör mal, brauchte heute doch wahrlich eine Sonnenbrillen für deine Reportage.
    Mach dir keine Sorgen um den hoffnungsfrohen toten Nachwuchs – Kennst du schon den Möhrenkönig, auch schon 100 Meter von hier – bundesweit…
    Ja, der Tod spielt ein seltsames Spiel, samt dieser Musik für geistig Tote.
    Hast schon recht, immer an der Wand entlang…

    Alles Liebe und die Hoffnung des Einen,
    Raffa.

  3. ISIS supporters ‚rejoice‘ after gun rampage in Strasbourg days after fanatics posted a picture of Father Christmas kneeling in front of a jihadist

    … Rita Katz, director of SITE – which monitors terror activity – tweeted that extremists were telling others to ‚rejoice‘ and ‚give good news‘ after the shooting, which claimed two lives and left another ‚brain dead‘.

    Supporters of the terror group had recently posted a picture of Father Christmas kneeling in front of a masked jihadist, Katz pointed out. …

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-6487469/ISIS-supporters-rejoice-gun-rampage-Strasbourg.html

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.