Hitze

Leben und leben lassen (3)

Ich kenne hier eine sehr einflußreiche Persönlichkeit, die allezeit nach dem Motto „Leben und leben lassen“ handelt. Diese Persönlichkeit ist sehr hochgestellt und sie ist weiblich, sie ist so etwas ähnliches wie unsere Chefin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sie herrscht nicht ganz allein über unsere Rot-Rot-Grünanlage, aber sie ist in vielen Bereichen tonangebend und federführend. Diese weibliche Persönlichkeit hat nicht unbedingt immer das letzte Wort, aber sie redet überall mit und hinein. Sie hat einige Dinge völlig eigenmächtig verändert und verwandelt, ohne daß wir gefragt wurden oder mitreden durften.

Seit einigen Jahren wird diese weibliche und einflußreiche Persönlichkeit sehr, sehr angefeindet. Bestimmte Leute setzen ihr arg zu und versuchen, sie von ihrer Machtposition zu entfernen. Von wem spreche ich?

Frag‘ mal den Spatzen, er weiß Bescheid.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Spatz, sag mal …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich würde dich gerne etwas fragen?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Spatz, hör doch …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schade, der Spatz redet heute nicht mit mir.

Vielleicht gefällt ihm der Himmel nicht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Recht hat der Spatz, mit dem Himmel stimmt etwas nicht.

Die Wetterfrösche merken es auch, ihre vielen falschen Vorhersagen werden langsam auffällig. Die Wetterfrösche sollten ihre Wettermodelle ⇒ der Wirklichkeit des nahenden Termins ⇐ anpassen.

Unsere einflussreiche Persönlichkeit sieht alles, sie kontrolliert jeden ihrer Planeten – auch unseren Pleiteplaneten.

Sie ist auch bestens über das Baumsterben im Bilde.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und sie kümmert sich fürsorglich um alles, was noch lebt, auch um die Ungerechten.

Was ist das denn? Sind da etwa Striche am Himmel?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ja, da kämpfen die Stricher gegen unsere einflußreiche, weibliche Persönlichkeit, sie würden sie gerne von ihrer Machtposition entfernen. Leider sterben dabei die Bäume und Pflanzen und auch die Menschen und Tiere.

Am Himmel über mir tobt der Krieg gegen das Leben und in der Bodenhaltung wird es eng.

Alles, was da oben zu sehen ist, kommt auch irgendwann herunter und geht in den Boden und in das Wasser. Und Menschen müssen atmen, habt ihr das vergessen?

Was geht hier vor?

Wer wird endlich ein Machtwort sprechen?

Stolz kommt vor dem Zusammenbruch, und Hochmut kommt vor dem Fall.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den größten Einfluss im ganzen Land? Mindestens beim Klima und beim Wetter hat doch die Sonne den größten Einfluss. Diese Erkenntnis kommt leider zu spät.

Der Sturm zieht auf.

Dunkle Wolken wollen das Land bedecken.

Die Flut kommt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Grauen ist da.

Gehe nicht in diese Nacht, aus der keiner mehr erwacht.

1 reply »

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.