Grün, grün und nochmals grün

Wenn alles grün ist, wird es wohl gut sein …

120927-1

Nein, das ist ein Irrtum – eine Irreführung.

Offb6_7-8

Ein fahles (blass-grünliches) Pferd, geritten vom Tod …

12 Kommentare zu “Grün, grün und nochmals grün

  1. Spiel mit dem Weltkrieg (II)

    … Die Bundesregierung erhöht ihren Druck zu einem Zeitpunkt, zu dem Moskau seine militärische Stellung im östlichen Mittelmeer stärkt, aktuell mit der Entsendung einer Flugzeugträgerkampfgruppe vor die syrische Küste. Sie soll dazu beitragen, Russland auf Augenhöhe mit den westlichen Mächten zu bringen; auch die Bundeswehr beteiligt sich mit einer Fregatte am Einsatz des französischen Flugzeugträgers „Charles de Gaulle“ in der Region, in die der russische Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ derzeit strebt. Forderungen insbesondere aus der Parteiführung von Bündnis 90/Die Grünen, eine Flugverbotszone für Syrien zu verhängen, bereiten eine weitere, den direkten Krieg mit Russland riskierende Eskalation vor. …

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59467

  2. Ein kleiner Vorgeschmack auf Rot-Rot-Grün

    … Neben den Slogans, die auf jeder Antifa-Demo zu hören sind, wurde vor allem gebrüllt: „Hätte man euch doch abgetrieben!“. Oder es wurde den Demonstranten von hysterischen Jungmädchen mit sich überschlagenden Stimmen mehr Analverkehr empfohlen. Daneben kamen Trillerpfeifen zum Einsatz. Ein besonders eifriger und handwerklich geschickter Antifant hatte eine lebensgroße Marienfigur aus Sperrholz gebastelt, mit beweglichem Arm, der vor dem nackten Unterleib der Gottesmutter hin- und herbewegt wurde. Soviel zum Respekt vor Andersgläubigen. Denn der Schöpfer dieser onanierenden Maria würde vermutlich sofort auf die Knie gen Mekka fallen und Allahu Akbar rufen, sobald ihn ein Islamist darauf aufmerksam gemacht hätte, dass Maria eine im Islam hochverehrte Heilige ist. …

    http://www.achgut.com/artikel/ein_kleiner_vorgeschmack_auf_rot-rot-gruen

  3. Was grüne Ideologien und Rassismus gemeinsam haben

    … Aber es geht hier nicht um die finsteren Persönlichkeiten einiger der Monster aus der Zeit der Progressiven. Es geht auch nicht um persönliche Angriffe oder Bloßstellungen. Es geht um das Problem einer Weltsicht, die zutiefst antiliberal ist. Ob wir nun über die Reinheit der Rasse oder der Umwelt reden – Grünen, Braunen und Roten aller Richtungen gemein ist die Verachtung der Freiheit an sich.

    Die Feinde der Freiheit nehmen vielerlei Gestalt an. Je eingehender man die Geschichte betrachtet, desto mehr verfließen die Gestalten ineinander. Wir neigen dazu, die verschiedenen autoritären Richtungen als untereinander verfeindet zu betrachten. Es kommt der Realität näher, wenn man sie als unvermeidliche Aufsplitterungen innerhalb derselben Bewegung betrachtet. …

    http://www.misesde.org/?p=13242

  4. Irre. Alle miteinander!

    … Die Wahlschlacht ist geschlagen. Die Neubesetzung von gleich drei Landtagen an einem Termin. Und man fragt sich, ob man in einem Irrenhaus lebt.

    Nicht wegen dem Ausgang in Baden-Württemberg, woher man ja schon Dialekt-seitig einiges an Zumutung gewohnt ist. Hier war eine Abspaltung der Moslembruderschaft, die sogenannten „Grüne“ Partei, dank 30% Wählern denen es offenbar immer noch zu gut geht erfolgreich. Das wider Erwarten noch nicht ganz ruinierte Daimlerland darf daher als verloren gelten – man sollte einen Parkplatz draus machen. …

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/68142-irre-alle-miteinander

  5. Der grüne Tod – Die Pest des einundzwanzigsten Jahrhunderts

    … Wie abgrundtief muss der Hass der Grünen auf die deutsche Geschichte, die großartige Kultur und ihre Werte sein, dass sie alles daran setzen, diese Errungenschaften auszuradieren. Wie viel Ekel verspüren die Grünen gegenüber Bach, Goethe, Schiller und Einstein, um deren Leistungen und Hinterlassenschaften für alle Zeit aus dem Gedächtnis der Welt zu löschen.

    Aber den Grünen geht es gar nicht um die „superkulturelle“ Gesellschaft. Sie wissen, wie wir alle auch, dass sich in unserem Land lediglich eine monokulturelle, islamisch geprägte Parallelgesellschaft breitmacht – die dann, ginge es nach dem Plan der Volksverhetzer in 20,30 Jahren die komplette Gesellschaft übernehmen. „Allahu akbar“ statt „Grüß Gott“ – und Katrin Göring-Eckardt streckt die Faust zum Gruße. …

    http://journalistenwatch.com/cms/der-gruene-tod-die-pest-des-21sten-jahrhunderts/

  6. Walk the 666 party line | Drink the Green Gospel brew | COP21 Paris 2015

    … Like after the Charlie Hebdo incidents when many global leaders gathered in France, their gathering was reminiscent of earlier history, or as journalist and author Naomi Wolf puts it: “…The leaders walking side by side in a Paris street scared me, and I see now that it was because of an echo of an iconic image…Why are all heads of state and the EU converging all at once here? And not in all the other places attacks and massacres are taking place? This is messaging about pan-European changes in laws…mark my words.“ …

    https://forthtell.wordpress.com/2015/09/17/walk-the-666-party-line-drink-the-green-gospel-brew-cop21-paris-2015/

  7. TV: Mystery ‘green goo’ decimating fishing on West Coast — “Like ectoplasm in Ghostbusters” — Experts: “About as severe as we could ever anticipate… Lot of unusual things going on” — “We’re not catching any fish… Never as bad as right now… Almost non-existent… Worst season ever” (PHOTO)

    http://enenews.com/tv-like-ectoplasm-ghostbusters-major-problem-west-coast-fishermen-pulling-thick-blankets-slime-instead-fish-experts-about-severe-could-anticipate-lot-unusual-going-catching-fish-never-bad

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s