Verwirrung (2)

Der Himmel spricht.

DSCN9717 f

Wir warten auf unsere Stunde.

DSCN9721 f

Ich warte auf den großen Tag.

DSCN9722 f

Die Ernte ist dahin.

DSCN9724 f

Beschäftigt bis zum Ende – aber womit?

DSCN9726 f

Wer baut solche Häuser?

DSCN9728 f

Die Nacht kommt.

DSCN9731 f

Es gibt ein Licht für die Nacht.

DSCN9734 f

Leuchtet es für dich?

2 Kommentare zu “Verwirrung (2)

    • Im Hartgeld-Forum wird immer wieder fast richtig darauf hingewiesen, dass ein „Kaiser“ kommt. Übersetzung dazu ist: „CÄSAR“ und der ist schon lange da, weil das Römische Reich neu in der Gestalt des Vatikan sich reorganisiert hatte und heute in globaler Weltherrschaft regiert.

      Die Päpste sind Cäsaren! Die Dominanz ist unübersehbar, weltliche und religiöse Autorität vereint. Das Erbe Babels (Nimrods), Babylons (Nebukadnedzars) wurde durch Konstantin (Pontifex Maximus) offiziell eingeführt, die Bibel nennt es das Geheimnis der Gesetzlosigkeit.

      Und dazu schreiben sie nichts, weil sie es vermutlich nicht wissen (lassen wollen), dass es Nimrods Erbe mit Sitz in Rom und danach kurz im irdischen Jerusalem ist.

      Gold rettet da schon gar nicht, weil der herbei gesehnte „Kaiser“ mit seinem neuen, alten Adel alles einsammeln wird und dann die heute scheinbar klugen Goldsammler selbst vom System betrogen werden. Im günstigsten Fall endet das auch für diese auf dem oft hämisch genannten Kartoffelacker, oder im Steinbruch.

      Gold ist nur irdische Materie. Wer Gold sehen will (Offenbarung 21,21) muss seine Beziehung zum SCHÖPFER klären. Auch die Goldleute in ihren Fluchtburgen kommen nicht daran vorbei, dass sie vor GOTT nicht bestehen können und seinen RETTER brauchen.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s