Neusprech: Freiheit und Frieden

Wieder wurde eine Nation befreit – und bald ist wieder Frieden auf der ganzen Welt.

140129-03
Die Gewalt-Herrscher lassen sich Wohltäter nennen.

140226-010

Der Himmel gibt davon in deutlichen Zeichen Zeugnis.

140226-011

Fallt nicht auf die Verschwörungs-Theorien herein, daß es keinen Schöpfer-Gott gäbe, der uns eines Tages zur Verantwortung ziehen wird.

140226-012

Lasst euch nicht ein letztes Mal von den Verschwörungs-Theorien des wissenschaftlich-materialistischen Sozialismus benebeln.

140226-013

Doch sie wissen nicht, was sie tun …

140226-014

Zu spät … sie können nicht mehr hören und sehen.

140226-015

140226-021

140226-022

140226-023

Das Auge des Horus …

140226-030

140226-031

140226-032

140226-033

10:43 Uhr …

140226-040

12:09 Uhr …

140226-045

13:23 Uhr …

140226-049

Auch der kleine Stricher darf heute nicht im großen, ganzen Bild fehlen.

140226-053

Jetzt wird’s mir aber zu grau und ich halte einfach mein Meßgerät in Richtung Himmel: tatsächlich, heute zeigt es Rot, wie hier jeder sehen kann. Da stimmt doch etwas nicht. (Grün würde bedeuten: alles ist in Ordnung.)

140226-057

Sollte wirklich das Unkraut daran schuld sein, dann möge der Herr ihnen gnädig sein.

Wer Ohren hat zu hören, der höre!

Matthäus 13, 37b-43
Matthäus 13, 37b-43

14:20 Uhr …

140226-200

14:45 Uhr …

140226-204

15:09 Uhr …

140226-215

140226-216

15:11 Uhr …

140226-217

140226-218a

140226-219

Jetzt wird es richtig gruse-grusel-gruselig …

140226-220

Siehe auch hier: die falschen Wolken.

140226-221

140226-222

140226-223

140226-224

140226-225

140226-226

140226-227

140226-228

140226-229

140226-230

140226-231

140226-232

140226-233

140226-234

140226-235

140226-236

140226-237

140226-238

140226-239

140226-240a

140226-241

140226-242

140226-243

140226-244

140226-245

140226-246

140226-248

140226-249

140226-250

140226-251

140226-252

140226-254

Das war’s, Leute – jedenfalls für heute.

Für die Freunde der exakten Wissenschaften gibt es hier noch einmal einige Fotos von diesem Tag in etwas höherer Auflösung.

20 Kommentare Gib deinen ab

  1. 170307 sagt:

    „Wir ertrinken in BLUT & TRÄNEN!“ – Der vergessene Bürgerkrieg in der Ukraine & das Versagen des Westens!

    https://guidograndt.wordpress.com/2017/03/07/wir-ertrinken-in-blut-traenen-der-vergessene-buergerkrieg-in-der-ukraine-das-versagen-des-westens/

  2. 160713 sagt:

    Крестный ход. Харьков. Холодная гора

  3. 160712 sagt:

    Es beginnt! Ukrainer stehen auf – mehr als zweihunderttausend auf einem Friedensmarsch nach Kiew!

    … Jetzt, am Dienstagmittag erfahren wir direkt aus der Ukraine, daß auch aus der Westukraine, aus der anderen Richtung etwa 30.000 Menschen sich von da aus in Richtung Kiew auf den Weg gemacht haben! ES ist gut möglich, daß über 200.000 Menschen in Kiew einreffen!

    Die Kiewer Putschregierung hat heute Vormittag die Nationalgarde in Alarmbereitschaft versetzt und zieht Truppen aus dem Donbass nach Kiew ab. Die Wahrscheinlichkeit, daß sich die ukrainische Armee aber statt die Regierung zu verteidigen auf die Seite der Ukrainischen Bürger und der Friedensmarschierer schlägt, ist sehr hoch.
    Jetzt demonstriert das Volk wirklich für Frieden und für Demokratie – ohne Bezahlung durch die EUSA, wie auf dem Maidan. …

    http://quer-denken.tv/ukrainer-stehen-auf-zigtausende-auf-einem-friedensmarsch-nach-kiew/

  4. 160614 sagt:

    „Krim-Feldzug“: Wie viele Panzer hat die Ukraine dafür parat?

    … In den ukrainischen Medien herrscht Kampfstimmung: Nach ersten Berichten darüber, dass Kiew angeblich schwere Militärtechnik an die Krim-Grenzen verlegt, wollen nun „Enthusiasten“ vom Nachrichtenportal vesti-ukr.com die Gesamtzahl der im Dienste der Ukraine verbliebenen Panzer ermittelt haben. …

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160529/310197299/ukraine-krim-russland-panzer.html

  5. 160221 sagt:

    Ukrainische Armee verschärft Angriffe: Donezk meldet Hunderte Einschläge

    … Die ukrainische Regierung hatte im April 2014 Truppen in die östlichen Kohlefördergebiete Donezk und Lugansk geschickt, nachdem diese den nationalistischen Staatsstreich vom Februar in Kiew nicht anerkannt und unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Der Konflikt zwischen Regierungstruppen und örtlichen Volksmilizen im Osten des Landes, der laut UN-Angaben bereits mehr als 9000 Todesopfer gefordert hat, ist noch immer nicht beigelegt worden. Seit September gilt in der Region eine Waffenruhe. …

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/militar/20160221/308020313/donbass-hunderte-angriffe-durch-ukrainische-armee.html

  6. Vogel777 sagt:

    Indiens Botschafter bestätigt: Krieg in Syrien wurde von außen angezettelt

    … Die Darstellung des Westens, der syrische Präsident Assad sollte durch einen Volksaufstand gestürzt werden, ist nicht haltbar. Der Krieg wurde von außen angezettelt, unter anderem von den Golf-Staaten und der Al Qaida. …

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/16/indiens-botschafter-bestaetigt-krieg-in-syrien-wurde-von-aussen-angezettelt/

  7. look2him sagt:

    Die Belagerung der Krim (I)

    … Ende vergangener Woche hatten mutmaßlich Krimtataren gemeinsam mit
    Mitgliedern des faschistischen Rechten Sektors mehrere Strommasten
    gesprengt und damit die Stromversorgung der Krim, die zu rund 80
    Prozent von der Ukraine gewährleistet wurde, gekappt. Die von Berlin
    protegierte ukrainische Regierung sieht sich nicht imstande, die
    Stomleitungen zu reparieren, und verhängt ergänzend eine
    Handelsblockade gegen die Halbinsel. …

    … Die Bundesregierung hat zu
    Wochenbeginn in Kiew darauf gedrungen, die Stromversorgung der Krim
    instand zu setzen, um eine erneute, aus deutscher Sicht als nachteilig
    eingestufte Eskalation des russisch-ukrainischen Konflikts zu
    verhindern. Ohne Erfolg: Am gestrigen Mittwoch ist die Eskalation
    eingetreten. …

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59260

  8. look2him sagt:

    Rapid Trident 2015: Nato beginnt Großmanöver in der Ukraine

    … Die Übung Rapid Trident (Schneller Dreizack) wird elf Tage dauern. Bei dem gemeinsamen Training soll die „Partnerschaft für den Frieden“ trainiert werden. Die Beteiligung so vieler Länder zeigt die „breite Unterstützung für die Ukraine in ihrem Bemühen um Freiheit und Souveränität“, sagte ein ukrainischer Kommandeur, so die „Bild“. …

    http://www.epochtimes.de/Rapid-Trident-2015-Nato-beginnt-Grossmanoever-in-der-Ukraine-a1256090.html

  9. look2him sagt:

    Zum Teufel gejagt

    … Deutsche Medien begleiten die Kriseneskalation mit den mittlerweile schon üblichen verächtlichen Äußerungen über die griechische Regierung. So heißt es, in Athen hätten „Giannis Varoufakis und die vulgärkeynesianischen Laienpriester vom ‚Bündnis der radikalen Linken‘ … die Arbeit mehrerer Jahre zunichtegemacht“.[7] Wer jetzt noch Verständnis für die Regierung Tsipras aufbringe, sei ein „Griechenland-Versteher“ [8] – analog zum „Putin-Versteher“. Rolf-Dieter Krause, Leiter des ARD-Studios in Brüssel, nannte die Athener Regierung gestern in einer TV-Sendung die „Jungs von Syriza“, die „Europa am Nasenring durch die Manege“ führten. „Im letzten Programm waren Zugeständnisse drin, die die Bundesregierung nie machen wollte“, sagte Krause und fuhr fort: „Ich habe nicht gedacht, dass die Griechen so blöd sind, das nicht anzunehmen. Wer so vorgeht, gehört zum Teufel gejagt.“[9] Krauses Ausbrüche seien kein Einzelfall, hält ein Kommentator fest: „Diese kaum verhohlene Verachtung für Tsipras gibt eine verbreitete Stimmung wieder“.[10] …

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59148

  10. look2him sagt:

    Die ersten Heldentaten der amerikanischen Helfer in der Ukraine

    … Über den Zwischenfall mit den NATO-Instruktoren berichteten lokale Medien: “Die US-Soldaten randalierten in einer Diskothek in der Region Lemberg. Sie waren voll mit Alkohol, kotzten den Nachtclub voll und pöbelten Mädchen an, indem sie ihnen Geld für Sex boten und überrascht waren, als die Mädchen sich weigerten.” …

    http://www.info-direkt.at/die-ersten-heldentaten-der-amerikanischen-helfer-in-der-ukraine/

  11. look2him sagt:

    We Are ‚One Event‘ Away From WW3 And Global Annihilation – ‚It Can Happen At Any Time‘

    … Today we are going to look at a convergence of events that show we are „one event“ away from World War III.

    From Israel to Iran, North Korea against South Korea, China and Japan, Iran claiming they take the US on militarily, the world is in chaos, but it is the situation in Ukraine, with the NATO and the west, led by the US, and their actions against Russia that the focus needs to be on. …

    http://www.allnewspipeline.com/This_Is_It_Can_Happen_At_Any_Time.php

  12. look2him sagt:

    Paul Craig Roberts – Putin Just Warned The West It Faces These Terrifying Consequences

    … Europe has realized that Washington is pushing them into a war. Germany and France know that a war with Russia would be an act of suicide. They are not going to go along with that. They are distancing themselves from Washington’s aggressive policies. …

    http://kingworldnews.com/paul-craig-roberts-putin-just-warned-west-faces-terrifying-consequences/

  13. look2him sagt:

    Totaler Krieg in der Ukraine: NATOs ‚endgültige Offensive‘ plus Bonus

    … Es gibt klare Anzeichen, dass in der Ukraine ein großer Krieg ausbricht: Ein Krieg, der aktiv von den NATO-Regimen gefördert und von ihren Alliierten und Marionetten in Asien (Japan) und dem Nahen Osten (Saudiarabien) unterstützt wird. Der Krieg um die Ukraine wird im wesentlichen darum gehen, eine umfassende militärische Offensive gegen die südöstliche Donbas-Region zu führen, gegen die unabhängigen Ukraine-Russland-Volksrepubliken Donetsk und Lugansk mit der Absicht, die demokratisch gewählten Regierungen abzusetzen, die Volksmilizen zu entwaffnen, die Partisanen und ihre Massenbasis zu töten, die repräsentativen Organisationen des Volkes aufzulösen und mit der ethnischen Säuberung von Millionen zwei-sprachigen ukrainisch-russischen Bürgern zu beginnen.

    Diese kommende Eroberung der Donbas-Region durch die NATO ist eine Fortführung und Ausweitung ihres ursprünglich gewalttätigen Putsches in Kiew, der im Februar die gewählte ukrainische Regierung stürzte.
    Die Kiewer Junta und ihre kürzlich ‚gewählten‘ Marionetten-Herrscher sowie ihre NATO-Sponsoren sind an einer großen Säuberungsaktion interessiert, um die Poroschenko-Diktatur zu konsolidieren. Die kürzlichen NATO-geförderten Wahlen schlossen mehrere große politische Parteien aus, die traditionell die die großen ethnischen Minoritäten unterstützten. Sie wurden im Donbas boykottiert. Diese Schein-Wahl in Kiew hat den Ton angegeben für den nächsten Zug der NATO, die Ukraine in eine gigantische multi-Zweck-Militär-Basis gegen das russische Herzland in eine neo-Kolonie für das deutsche Kapital zu verwandeln, die an Berlin Getreide und Rohmaterialien liefert und als eigener Markt für deutsche Fertigprodukte dient.

    Der Westen wird von einem immer intensiveren Kriegs-Fieber erfasst; die Konsequenzen werden stündlich schwerwiegender. …

    http://einarschlereth.blogspot.se/2014/11/totaler-krieg-in-der-ukraine-natos.html

  14. look2him sagt:

    Verwunderlich ist nur, daß immer die Vorsilbe „Neo-“ gebraucht wird, als wären diese jemals verschwunden oder etwas Neues …

    http://www.voltairenet.org/article185359.html

    … Ein norwegischer Fernsehsender drehte im Südosten der Ukraine ein Video, das Soldaten von dem ukrainischen Bataillon Asow zeigt, deren Helme Nazi-Symbole tragen, die theoretisch in diesem Land verboten sind. …

  15. look2him sagt:

    I interview an American Photographer in Kramatorsk about life under bombs: “The civilians are dying here and something needs to happen to stop it”

    … It’s kind of strange, because in the last five days of the bombing and shelling, we haven’t seen a single militia compound that has actually been hit. Every building that we’ve seen been hit by the Ukrainian mortars have been civilian buildings. We personally seen at least over 40 different civilian buildings bombed, that includes a school, an orphanage – we were in an orphanage the day before yesterday that was hit – and the very many large apartment buildings, like the very big apartment buildings have been hit . Some of the apartment buildings – it’s not like the Ukrainian army miss-aimed or something like this – the same buildings when they are bombed, they hit them very hard. We spoke to one woman who said that in the night a few days ago her apartment building was hit with ten different mortars. …

    http://veragraziadei.wordpress.com/2014/07/05/i-interview-an-american-photographer-in-kramatorsk-about-life-under-bombs-the-civilians-are-dying-here-and-something-needs-to-happen-to-stop-it/

  16. Sonnenblume sagt:

    Wie immer tolle und erschreckende Fotos.
    Jeden Tag nur noch toxische Luft!
    Die Sünde ist ausgereift, die Gerichte Gottes laufen über den Erdball.
    Kein Mensch kann sie stoppen.
    Jesus Christus wird am Ende siegen und alle, die zu ihm gehören!

    1. look2him sagt:

      Man kann’s fast selbst nicht fassen, was man sieht … doch Er hat gesagt: Fürchtet euch nicht, euer Herz erschrecke nicht und verzage nicht …

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s