Kollaborateure

Die Gefallenen mit ihrer Technologie werden euch nicht aus der Hand des lebendigen Gottes retten können.

131204-101

Je höher, desto mehr versteckt … in einem undurchdringlichen Nebel?

131204-104

Heute darf der graue Vogel einmal wieder auf gleicher Höhe mit den Zeichen der Macht sein. (Das mußte aber teuer bezahlt werden.)

131204-108

Das Rote Rathaus – nomen atque omen.

131204-109

Brot und Spiele, und bald auch wieder der ganze Rest …

131204-111

18 Kommentare Gib deinen ab

  1. 171125 sagt:

    Terrorgefahr statt Weihnachtsstimmung

    … Anstatt Deutschlands Grenzen zu sichern, verwandeln sich Innenstädte und Weihnachtsmärkte in Kriegsschauplätze. Betonsperren und Durchgangsschleusen werden von Einsatzkräften mit durchgeladenen Maschinenpistolen bewacht. Diese Szenerie kannte man bislang nur aus der Bagdader Grünen Zone oder dem Botschaftsviertel in Kabul, doch durch die unverantwortliche Politik der Merkel-Regierung befinden sich jetzt tausende islamische Terroristen mitten unter uns. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/24/terrorgefahr-statt-weihnachtsstimmung/

  2. 160420 sagt:

    Can a burgeoning satanic movement actually effect political change?

    … She told the audience, “We do not seek followers, but collaborators.”

    Afterward I spoke with some young people from the crowd. One explained that he was attracted to Satanism because “It’s about knowledge,” not dogma. …

    https://theconversation.com/can-a-burgeoning-satanic-movement-actually-effect-political-change-57619

  3. 160414 sagt:

    Willy Wimmer: Fluchtursachen bekämpfen – Präsident Obama in Hannover zur Rede stellen

    … Am 25. April 2016 geht es in Hannover offensichtlich um eines: die bedingungslose Auslieferung Deutschlands. …

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/willy-wimmer/fluchtursachen-bekaempfen-praesident-obama-in-hannover-zur-rede-stellen.html

  4. Vogel777 sagt:

    „Flüchtlinge möglichst raushalten“ – Dieter Wonka Interview zu Köln

  5. Vogel777 sagt:

    Barack Obama Calls His „Wife“ Michelle „Michael“ Twice!

    … Joan Rivers was right, and she paid the price for it …

  6. Vogel777 sagt:

    Enthüllung: DIA warnte vor einem Sturz Assads – „Der IS ist US-Schöpfung“

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/militar/20151223/306722313/is-us-schoepfung.html

  7. look2him sagt:

    Weiterer griechischer Verhandlungs-Insider packt aus: „Fast so etwas wie eine neofaschistische Eurodiktatur“

    http://www.rtdeutsch.com/26711/headline/weiterer-griechischer-verhandlungs-insider-packt-aus-fast-so-etwas-wie-eine-neofaschistische-eurodiktatur/

  8. look2him sagt:

    … Die Bundesregierung erklärt euch, warum neue russische Atombomben schlecht, aber neue amerikanische Atombomben in Deutschland (!) wichtig sind. Das ist übrigens dieselbe Bundesregierung, die sich angeblich für eine atomwaffenfreie Welt einsetzt… …

    http://www.facebook.com/jungundnaiv/videos/1044209645590983/

  9. look2him sagt:

    Fotostrecke Ankunft Teilnehmer Bilderberger-Treffen 2015

    … Auch Ryanair-Boss Michael O’Leary reiste nach Innsbruck an. …

    http://www.austrianwings.info/2015/06/fotostrecke-ankunft-teilnehmer-bilderberger-treffen-2015/

  10. look2him sagt:

    Spaßvögel am großen Werk!

    ‚The dictator is coming‘: Juncker trolls Hungarian PM Orban

    Juncker begrüßt Faymann

  11. look2him sagt:

    Erstmals seit 70 Jahren wagt Deutschland laut dem Ex-CIA-Offizier Ray McGovern Widerspruch gegen die USA und versucht, eine unabhängige Politik zu betreiben.

    … Nach seiner Einschätzung sorgt der deutsche Ungehorsam insbesondere bei den konservativen US-Politikern wie etwa Ex-CIA-Chef Michael Hayden für Unmut. „Hayden … ist sehr unzufrieden mit der Kanzlerin Merkel, weil sie nicht mehr gehorsam ist und jetzt die Interessen Deutschland in den Vordergrund stellt.“ …

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20150312/301471528.html

    1. SheepAlert sagt:

      Alles nur Theater, hinterm Vorhang ist alles totalitär strutuiert und die Anweisungen werden genau umgesetzt. Abweichen traut sich wohl keiner mehr, sonst geht es einem wie JFK. Oblabla und Plutonium spielen Schach und weiß gewinnt erst mal heftig….

      Nun gut, die Rollen sind gut verteilt.

      1. look2him sagt:

        Früher durfte man nichts über diese komischen Vögel in der Regierung sagen, heute darf man nicht einmal mehr über den Himmel reden, der doch über uns allen ist – außer über denen, die in ihren Bunkern hocken.

  12. look2him sagt:

    Steinmeiers Ukraine-Direktive – Sprech-Anweisungen für den Bundestag

    … Und so geht es denn fort auf den sechs Seiten mit den mehr als 20.000 Zeichen: Halbwahrheiten, Verdrehungen, neben offenen Lügen finden sich sogar ein paar Wahrheiten. Dieser Satz gehört nicht dazu: „Natürlich dienen die Sanktionen (gegen Russland) dazu, wirtschaftlichen Druck auf Russland auszuüben, aber das ist kein Selbstzweck.“ Richtig hätte der Satz lauten müssen: „Der Westen, von den USA am Nasenring geführt, nutzt jedes mögliche Mittel, um Russland in die Knie zu zwingen; Sanktionen sind nur der Anfang; Waffenlieferungen werden folgen; ein Krieg mit Russland wird riskiert, der Zweck heiligt die Mittel“.

    Das Steinmeier-Papier ist ein interessantes Zeugnis der Schwäche einer Regierung, deren Behauptungen in der Ukraine-Krise von immer weniger Leuten geglaubt werden, obwohl die Staatsmedien alles tun, die Lüge als Wahrheit zu verkaufen. Nach den Umfrage-Ergebnissen, die das Misstrauen der Bevölkerung der Ukraine-Berichterstattung gegenüber belegen, zieht Steinmeier vor dem Parlament blank. Man darf gespannt sein, ob sich der Bundestag ergibt. …

    http://www.rationalgalerie.de/kritik/steinmeiers-ukraine-direktive.html

  13. look2him sagt:

    Sie warten nur noch darauf, daß sie endlich in die Bunker dürfen – wie lange noch …

    ZDF heute-journal: Kleber-Interview mit Merkel als Paradebeispiel für Agitation und Propaganda

    … Wie anfangs gesagt: dieses sogenannte Interview Klebers war eine Steilvorlage an Propaganda und Desinformation. Dass kein einziger seiner transatlantischen Kollegen in den gleichgeschalteten Redaktionsstuben der Mainstreammedien an dieser Farce Anstoß nehmen wird, steht außer Frage. Dass niemand die deutschen Bürger zwingen kann, solch einen gefährlichen Müll auch noch zu bezahlen, sollte ebenfalls klar sein. …

    Aus einem Kommentar:
    ,,, Nicht ernshaft, die Fragen waren nicht nur vorformuliert, sondern die Antworten ebenfalls. Hat man nicht den durchweg starrren Blick auf den Teleprompter gesehen; immerhin hat man Sie jetzt doch wohl gebeten, einigeramaßen flüssiger hier abzulesen, was ja augescheinlich durchaus gelungen ist. Und wenn Kleber dann einmal tatsächlich nachfragte, wiederholte Merkel die zuvor getroffenen Aussagen zu 100 % ohne auch nur ein einziges persönliches Wort einzufügen, einfach nur unfassbar!

    Damit hat sich sich Merkel eigentlich nur wieder einmal nur noch als fremdgesteuerte Aufziehpuppe dargestellt und die wohl aller-groteskeste Aussage war ja diesbezüglich auch dann von Kleber “Die Kanzlerin stellt auf allen Weltbühnen eine gute Figur dar. …

    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/09/zdf-heute-journal-kleber-interview-mit-merkel-als-paradebeispiel-fur-agitation-und-propaganda/

  14. look2him sagt:

    Keine Entspannungspolitik

    … Mit wütenden Reaktionen überziehen Politiker und Journalisten einen Aufruf zu einer Politik der Deeskalation im Machtkampf gegen Russland. Der Westen und Moskau trieben „unausweichlich“ auf einen Krieg zu, wenn sie der Eskalationsdynamik „nicht endlich Einhalt gebieten“, heißt es in dem Appell, der von mehr als 60 prominenten Vertretern von Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirchen unterzeichnet und am vergangenen Freitag veröffentlicht worden ist. Der Aufruf, den Frieden in Europa nicht leichtfertig zu verspielen, sei „eine politisch-intellektuelle Zumutung“, erklärt die deutsche Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament. Ein bekannter Historiker wirft den Autoren des Papiers vor, „Ratschläge“ zu erteilen, „die man als ziemlich unverschämt zurückweisen darf“. Er bezieht dies auf eine Bitte an die Medien, „ihrer Pflicht zur vorurteilsfreien Berichterstattung überzeugender nachzukommen als bisher“. Eine „erstaunliche Homogenität in deutschen Redaktionen“ hatte bereits Mitte November der deutsche Außenminister beklagt: Es mache das Publikum „misstrauisch“, wenn „alle das Gleiche schreiben“. Die Dominanz wütender Reaktionen auf den Friedensappell vom vergangenen Freitag belegt nun erneut die politisch motivierte mediale Konformität. …

    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59015

    1. look2him sagt:

      Medien verweigern Abdruck des Aufrufs „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“ Warum ? (mit Wortlaut & ErstUnterzeichnerINNEN)

      http://www.barth-engelbart.de/?p=14206

  15. look2him sagt:

    Langsam arbeiten sie sich wieder an den Stand der Technik vor Noahs Flut heran?

    Shanghai to San Francisco in 100 minutes by Chinese supersonic submarine

    Chinese eye ’supercavitation‘ technology as future of underwater travel

    China has moved a step closer to creating a supersonic submarine that could travel from Shanghai to San Francisco in less than two hours.

    http://www.scmp.com/news/china/article/1580226/shanghai-san-francisco-100-minutes-chinese-supersonic-submarine

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s