Mein kleiner Wetterbericht

Aus Erfahrung weiß ich, daß man sowieso nicht mehr viel vom Himmel sieht – bei der heutigen Lebensweise, mit den vielen Ablenkungen – wen interessiert das also überhaupt noch, wie es da oben aussieht.

Alles, was wir brauchen, fehlt uns doch hier unten, oder?

Und viele schauen ständig und überall in so kleine Dinger hinein und wischen mit dem Finger darauf herum – die Ohren zugesteckt, damit die Programmierung direkt in die Reste des Gehirns eindringen kann – was die Mikrowellen noch nicht weggebrannt haben.

In den letzten Jahren ist es wirklich schlimm geworden – auch da oben, am Himmel über mir.

Gleichzeitig sieht man hier unten immer mehr Kopftücher.

Ob da ein Zusammenhang besteht? Oder kann man sich so schützen? Wer weiß es …

Da sind heute morgen schon wieder so viele Gedanken, die doch verboten sind.

Und mein Freund, der Vogel, wartet wieder auf den Sonnenaufgang.

140305-0004

Die Hoffnung darf nicht sterben – sie muß nicht sterben – denn nach der Nacht wird der herrliche Tag kommen.

Vorher wird hier unten alles kaputtgehen – ohne Zutun von Menschenhand.

Der schwarze Regen ist nur der Anfang.

140305-0005

Also, hier kommt nun mein kleiner Wetterbericht.

140305-0007

Neue Farben für Das Neue Schland.

140305-0008

Wenn die Lüge herrscht, wem soll man dann noch vertrauen?

140305-0009

Was ist das für ein sonderbarer Himmel?

140305-0012

Die Mülltrennung am Himmel funktioniert nicht mehr – oder es wird jetzt alles umgerührt.

140305-0013

140305-0014

140305-0021

140305-0024

140305-0026

140305-0027

140305-0028

140305-0029

140305-0031

Messung der Luftdichte – alarmierende Werte – die Vulkane und die Strich-Männchen sind schuld.

140305-0032

Überall Müll – keiner sieht es – oder sie finden es alle normal – Berlin ist ja eine tolerante Stadt.

140305-0033

Toleranz und Apathie sind die Kennzeichen jeder sterbenden Gesellschaft. – Aristoteles

140305-0047

Im Wahrheitsministerium schwitzen sie schon vor Stress, die Deodorants versagen reihenweise – dicke Luft auch in den Büros.

Wie sollen sie die Machtveränderungen verständlich machen – das gute, alte Ameruca der neue Feind – der Bär und die Roten die neuen Freunde für DNS?

140305-0048

Also, endlich weg mit dem Denglisch und Russisch und Chinesisch gelernt, Genossen! Schnell, schnell!

Den letzten bestraft das „Leben“ – oder wie war das?

140305-0049

140305-0050

140305-0052

Meisegüte, wie soll das enden?

140305-0053

Aktueller denn je: „Bei einem plötzlichen Lichtblitz sofort Deckung aufsuchen – Druckwelle folgt wenige Sekunden später.“

Bist du auf alle Eventualitäten vorbereitet?

140305-0054

Was machen die Tauben da oben? Stelzenlaufen? Warum guckt die eine nicht hin, was die andere macht?

140305-0055

Berlin darf sterben – überall nur noch Arbeitslose in Beschäftigungs-Maßnahmen – das ist das Ende.

Aber Hauptsache, alles ist unter Kontrolle …

140305-0056

Sowieso erinnert sich seit Generationen schon keiner mehr, was Freiheit eigentlich war …

140305-0058

140305-0059

140305-0060

140305-0061

140305-0062

140305-0063

Mal sehen, was heute noch passiert.

Vielleicht sollte ich eine von meinen Interkontinental-Raketen abschießen – natürlich nur zum Test?

Nein, nein – das sind nur dumme Gedanken.

Mir fällt ein Lied ein, plötzlich möchte ich selbst singen.

Das darf der graue Vogel noch.

Wenn wir wandeln im Herrn, Gottes Wort unser Stern,
o wie schwindet das Dunkel und Grau’n,
denn Er lenkt jeden Schritt, seine Gnade geht mit
bei uns allen, die folgen und trau’n.

Folg‘ und vertrau,
auf Jesus nur schau;
ja, um glücklich zu werden,
folge Ihm und vertrau.

J. H. Sammis / D. B. Towner

Datei herunterladen: Wenn wir wandeln im Herrn

Nur ein kleines Lied des Gott-Vertrauens singen – und die dunklen Wolken fliehen.

140305-0073

Danke, danke, danke!

140305-0074

8 Kommentare zu “Mein kleiner Wetterbericht

  1. The US Navy is Combat Ineffective

    … The conduct of Lieutenant Nartker and his men (and one woman) speaks volumes about the decaying state of the US Navy in 2016. And, I’m not talking about all the budgetary and readiness issues the Navy has. That is another disaster entirely. …

    … But, you can’t completely blame Nartker. He’s just a product of a Navy that is being systematically destroyed by Ray Mabus and Ash Carter and previous social engineers for the last two decades.

    The feminists, the leftists, the social engineers all wanted a Navy that was gender neutral, politically correct and disdainful of the old ways of doing things. The Navy’s fighting capabilities weren’t even on the agenda. …

    http://usdefensewatch.com/2016/01/the-us-navy-is-combat-ineffective/

    • SEIDENSTRAßENKARAWANE OHNE LAHME ENTE – Pepe Escobar at his best

      … Nochmals, alles läuft auf die spektakulärste, ambitiöseste und weitreichendste pluri-nationale Infrastruktur-Offensive hinaus, die jemals unternommen wurde: die multiplen neuen Seidenstraßen – ein komplexes Netzwerk von Hochgeschwindigkeitszügen, Pipelines, Häfen, Glasfaserkabeln und supermoderner Telefonkommunikation, die China bereits durch die zentralasiatischen -stan-Länder baut, verbunden mit Russland, Iran, Türkei und dem Indischen Ozean mit Abzweigen nach Europa bis nach Venedig und Berlin.

      Das ist Xis „Asia-Pacific Traum“ von Beijings Verlinkung über Ostasien hinaus mit dem Blick auf eine pan-Eurasia-Handels-Region – mit dem Zentrum, wie anders, des Reichs der Mitte.

      Die „Go West“-Kampagne wurde in China offiziell Ende der 1990-er Jahre lanciert. Die neuen Seidenstraßen sind turboaufgeladene ‚Go West‘ und ‚Go South‘ expandierende Märkte, Märkte, Märkte. Denkt euch die nahe Zukunft Eurasia als einen massiven chinesischen Seidengürtel – in einigen Breitengraden in einem Kondominium mit Russland. Wollt ihr euren Krieg heiß oder kalt? …

      http://einarschlereth.blogspot.se/2014/11/seidenstraenkarawane-ohne-lahme-ente.html

  2. Zu Sonnenblume und Daniel2:
    Viel machen für Gesundheit kann man wohl nicht mehr, der Angriff zielt buchstäblich auf unser Mensch-Sein, auf die Gene, auf die Abstammung von Adam.

    Ansonsten vielleicht hier ist guter Überblick:
    Umweltgifte und Radioaktivität: Die besten Naturheilmittel zur effektiven Entgiftung
    http://www.neopresse.com/umwelt/umweltgifte-und-radioaktivitaet-die-besten-naturheilmittel-zur-effektiven-entgiftung/

    Ist aber in etwa so wie der Ratschlag, mehr an die frische Luft zu gehen …

    Kolloid-Silber haben sie auch wieder weggelassen – ist aber sehr zu empfehlen.

    Nicht leichtfertig in den Regen gehen oder Schnee essen.

    Es ist schon sehr spät in dem ganzen Spiel, wir sind in der letzten Runde.

    Das einzige worauf es wirklich ankommt: bin ich Gottes Kind, bin ich erkauft mit dem Blut von Jesus, bin ich von Neuem geboren, bin ich erfüllt mit dem Heiligen Geist, bin ich befreit von der Macht der Sünde.

    Dann ist gut zu wissen, was auf uns zukommt, wie man sich geistlich darauf vorbereiten kann und Gott zu fragen, wo ist mein Platz im guten Kampf des Glaubens.

    In der Realität leben … dazu gehört eben auch Gottes übernatürlicher Schutzschild – das Blut des Lammes Jesus und das Wort meines Zeugnisses.
    So werden wir Überwinder – so steht es geschrieben und so ist es!

    • Adam = der erste Mensch – mit eigenem Willen!

      Was wollen die neuen Herrenmenschen erzeugen – wie immer das Gegenteil. Das Gegenteil von dem, was Gott richtig nennt.

      Gott vertraut. Herrenmenschen kontrollieren.

      Somit nun ein Dankeschön für Deine Antwort, look2him!

      Von mir eine positive Nachricht, auch als Mutmacher für Noch-Nicht-Beter:

      Ich habe ja gestern Jesus um das Scheinen seines Lichtes gebeten: Am heutigen Morgen vor der Haustür war es zwar nebelig wie selten und der Nebel war auch „sauer“ – doch ich hatte den ganzen Tag Rückenwind und konnte lächeln, die Vorzeichen des beruflich gefüllten Tages standen nicht gut, doch ich konnte vertrauen und habe Freude bekommen.

      Danke, danke, danke Jesus !

  3. Das Leben am Ende der Fadenspule.

    Wie viel schneller kann sie sich überhaupt noch drehen, bis der Faden abspringt?

    Ich weiß es nicht. Jesus, bitte tröste uns und sende uns Dein Licht, es ist so nötig.

  4. Die Frage ist: sieht man immer mehr Kopftücher, weil wir immer mehr Moslems hier wohnen haben oder versuchen sich die Leute tatsächlich vor dem Fallout zu schützen?
    Ich stelle bei mir seit einigen Tagen Juckreiz der Kopfhaut fest. Und es sieht aus, als wenn ich Schuppen hätte (oder Läuse? lol)… was weiß ich, was sie alles durch die Luft sprühen. Jedenfalls wäre es gut, sich zu schützen. Ich denke auch über eine geeignete Kopfbedeckung nach. Kopftuch? Ich weiß nicht…

    Mundschutz wäre wahrscheinlich auch vonnöten…

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s