Da stimmt etwas nicht

Die Farben des Himmels haben keine Kraft mehr.

Dank dem Klimawandel auf der Sonne kocht und brodelt das Wetter hier bei uns irgendwie anders als sonst.

160614-010

Einige Leute haben überall ihre Finger mit drin und die Vulkane speien wie schon lange nicht mehr.

An ihren Strichen sollt ihr die Zeit erkennen.

Der Termin läßt sich nicht mehr verleugnen, der Zerstörer klopft an.

Aus dem Willkommenswetter wird nun das Terrorwetter.

Es kommt, was kommen muß: der real existierende Horrorismus als Endstadium der Sündenkrankheit.

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. 170222 sagt:

    Terror in Schweden: Schwedische Zugpassagiere bekamen „Atemprobleme“ als eine Flüssigkeit in ihr Abteil geworfen wurde

    … Gestern Abend bekamen Zugpassagiere in Schweden Atemprobleme, nachdem ein maskierter Mann im Moment, als sich die Zugtüren schlossen eine Flüssigkeit auf sie warf – und sie im Abteil gefangen waren. …

    http://1nselpresse.blogspot.de/2017/02/terror-in-schweden-schwedische.html

  2. Daniel2 sagt:

    „Was für ein beschämender Moment für Bundeskanzlerin Angela Merkel: Als sie beim Staatsbesuch in der Türkei das Thema „islamistischer Terror“ im Zusammenhang mit der Terrormiliz Islamischer Staat aufgreift, grätscht ihr Präsident Erdogan vehement dazwischen, mit deutlichem Missfallen belehrt das türkische Staatsoberhaupt die Kanzlerin darüber, dass die Begriffe Islam und Terror nicht in einem Atemzug genannt werden dürften. (…)

    Auf den Online-Portalen sämtlicher türkischer Medien war der sprachliche Fauxpas-Merkels das Aufreger-Thema am Rande des Staatsbesuchs: „Terror und Islam, das schließt sich aus“, wird Erdogan etwa auf hurriyet.com.tr zitiert. (…)

    In die gleiche Kerbe schlägt auch das Massenblatt „Milliyet“, titelt ebenfalls mit einem Zitat des Staatspräsidenten: „Der Ausdruck islamistischer Terror kann so nicht hingenommen werden.““

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Islamistischer-Terror-Erdogan-duepiert-Merkel

    Wie stehen nun die Überlebenschancen für das Wort „Islamismus“?

    1. look2him sagt:

      Ferderbptes waert nicht ewiglich. Mag seyn, es jaert gar offtmals sich – am End der Frist wirdt es gerichtt: Ferderbptes ist fon Dauer nicht! Die Wortspielereien bringen niemanden mehr VORWÄRTS, denn den Baum erkennt man an seinen Früchten. An seinen Lügen wird man seinen Feind erkennen. Die Wirklichkeit läßt sich nicht mehr mit Begriffen vertuschen, das ist der Punkt, wo Lügen nicht mehr funktionieren. Menschen spüren irgendwann den Schmerz. Das haben Propaganda-Experten schon vor langer Zeit gewußt und gesagt.

      1. Daniel2 sagt:

        Und wenn Lügen nicht mehr funktionieren / nicht mehr WILLIG geglaubt werden … greift dann der Spruch: Und bist Du nicht willig, so brauch‘ ich Gewalt.

  3. 160629 sagt:

    Justizminister: 31 Tote und 147 Verletzte bei Anschlag am Atatürk-Flughafen Istanbul

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160629/310985655/anschlag-flughafen-istanbul-31-tote-justizminister.html

  4. MURAT O. sagt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  5. Herzpunkt sagt:

    Klar im Vorteil ist, wer kein verklebtes Gehirn hat und selbst zu denken weiss:

    Quelle:
    http://www.politaia.org/chemtrails/greenpeace-aktivistin-wird-mit-dem-klimaschwindel-konfrontiert/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s