Bodenhaltung

Spiritualität

Ich schaue mich um und sehe hier nur noch Müll. Wie schafft ihr das, euch im Dreck wohlzufühlen? Hilft euch dabei die Spiritualität?

Die Graue Eminenz, der Neue Opfermensch, der Führer und die Grosse Hure gehen uns voran auf dem Weg in eine bessere Welt im Reich des Mondgottes? Bald wird uns kein Zigarettenrauch-Geruch mehr stören.

Expertenmeinung: Wo das Materielle endet, kann Spiritualität beginnen.

Was ist eigentlich Spiritualität? Kommt das von Spiritus?

Muss man bei der Spiritualität eigentlich Eintritt bezahlen? Oder gibt’s die umsonst?

Jemand packt seinen Koffer und legt ihn dann auf das letzte der Bretter, die die Welt bedeuten sollten – die Strasse als spiritueller Ort.

Ich sage nur: Mülltüten ausleeren!

Das Problem mit dem hartnäckigen Festhalten am Privateigentum kann durch Spiritualität gelöst werden?

Vorbildlich: hier haben Aktivisten ihr Weniges mit den Bedürftigen geteilt. Wenn die Dinger dann im Sprühling endlich durchgetrocknet sein werden, könnte man darauf Platz nehmen.

Ich habe da noch eine kleine Plastiktüte von meinem veganen Biomüsli, kann mir bitte jemand die Wertstofftonne für Leichtverpackungen zeigen, wo steht die denn bitte? Ich werfe doch meinen Müll nicht ungetrennt und unsortiert aus dem Fenster.

Spiritualität sieht überall tieferen Sinn und höhere Bedeutung, sie schaut hinter die Dinge.

Die Müllstadt im Kaufland braucht mehr Spiritualität, das Böse ist banal.

Der Klebebeauftragte der Stadt Berlin: Spiritualität transzendiert die Beschränkungen defekter Sprache.

Nicht alles ist Müll, was stinkt – es gibt auch spirituellen Müll.

Spiritualität sprengt unsere Grenzen: statt Kleiderspende gibt es hier eine Kleiderbügelspende. Und knapp daneben ist auch vorbei.

Die real existierende Spiritualität fordert: Finde deine Lebensaufgabe!

Was soll aus mir werden, was soll ich nur machen? Ich lehre Maschinen das Denken und Lachen!

Als erstes werden uns die Maschinen auslachen, denn wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Dann werden die Maschinen denken, dass wir reineweg meschugge sind. Wir könnten auf bunten und vielfältigen Riesenmüllkippen wohnen und hocken hier in der Stadt aufeinander, wo es nur ein wenig nicht ganz sauber ist.

Spiritualität macht keine Vorschriften, sie verschenkt sich.

Macht nix, nichts für ungut, alles fein – sei spirituell.

Liebe begehrte Studenten, bitte studiert nicht nur die Mattetiek, sondern belegt auch einige Silvester Spirität auf der Unität. Jura wird auf der Strasse studiert. Wer das Examen nicht schafft, kann Putzfrau werden, ein Besen wird ja wohl noch als Privateigentum an Produktionsmitteln erlaubt sein? Oder du wirst Spediteur mit volkseigenen Fahrzeugen, Ideen muss man haben!

Zwei Wertstofftonnen für Leichtverpackungen und zwei Blaue Tonnen: unsres Lebens Glanz und Fülle sieht man voll und ganz am Mülle.

Spiritualität sieht Möglichkeiten, wo andere Leute aufgeben.

Spirituelle Menschen haben hin und wieder die Nase gestrichen voll, auch das ist normal.

Ich denke, also bin ich spirituell. Wer oder was denkt: ich! Was denke ich: über Berlin lacht die Sonne und über Deutschland lachen bald die Maschinen.

Das Warten hat ein Ende.

„Meine Damen und Herren, bitte einen grossen Applaus für unsere künstliche Intelligenzbestie, er wird nun diese Welt regieren und uns aus dem Müll herausführen.“

Gut zu wissen, dass der Spuk nach dreieinhalb Jahren vorbei sein wird.

Kategorien:Bodenhaltung, Strichfrei

4 replies »

  1. Kommt nach Berlin zum Marsch der Frauen!

    … Eine Teilnehmerin ruft uns zu: Kommen Sie nach Berlin zu diesem wichtigen Marsch der Frauen, damit wir diesen Wahnsinn endlich stoppen!
    Berlin, die Hochburg des ganzen Wahnsinns, der uns befallen hat

    Berlin ist eine durch und durch linksrotgrüngeprägte Stadt. Berlin ist die Hochburg dieses ganzen Wahnsinns. Ohne das gesellschaftliche Klima in der Hauptstadt wäre das alles gar nicht möglich. Es ist vollkommen klar, dass bei dieser ersten Demonstration vors Kanzleramt Mann und Maus von der Gegenseite mobilisiert werden, um den Protest gegen Merkels Politik lautstark niederzutröten, zu pfeifen und zu schreien. Das fällt ihnen leicht. Kreischen, stampfen, schreien, auch schlagen können sie gut. Ich erwarte nichts anderes.

    Seit 14 Jahren lebe ich nun in Berlin. Ich bin eine Großstadtpflanze und mag Menschen, aber es wurde mir auch klar: Berlins Bevölkerungszusammensetzung und die politische Ausrichtung der Leute hier ist das Ergebnis der über Jahrzehnte währenden Propaganda aller beteiligten Mächte. Die politischen Ereignisse haben den Zuzug bestimmter Gruppen moderiert. Seit Kriegsende wurden die Berliner instrumentalisiert. Vielleicht hat sogar der Umzug der Hauptstadt aus dem bescheidenen, vernünftigen Bonn nach Berlin diesem einst prosperierenden Land vollends das Genick gebrochen, denn in diesem von Ideologien übersättigten Klima kann Realitätsverlust gedeihen. …

    https://www.journalistenwatch.com/2018/02/16/kommt-nach-berlin-zum-marsch-der-frauen/

  2. Obama Portrait: The ‚Serpent In The Garden‘ – Strange Hidden Occult Imagery, Six Fingers, Horns And…… Sperm On His Head?

    … Barack and Michelle Obama had their official portraits unveiled at the Smithsonian’s National Portrait Gallery Monday morning, each portrait created by a different artist. While many noticed the fact that Michelle Obama’s portrait by Baltimore artist Amy Sherald, looked nothing like Michelle Obama, it is Barack Obama’s portrait by Kehinde Wiley, that has generated some chatter about strange hidden imagery on the portrait dubbed in an email we recieved earlier as the „Serpent In The Garden.“ …

    http://allnewspipeline.com/Obama_Portraits_Hidden_Images.php

    – – –

    Strange Facts About Obama’s Portrait and its Painter Kehinde Wiley

    … Considering past controversies, the selection of Kehinde Wiley to paint a presidential portrait seems like an odd choice. However, several facts played in his favor: He is a favorite of the Hollywood elite and he plays into the race wars agenda that has been going on for years. Also, he might have embedded a sperm cell into Obama’s face. Obama’s response: “How about that? That’s pretty sharp”. Wiley truly painted himself as untouchable. …

    https://vigilantcitizen.com/latestnews/strange-facts-obamas-portrait-painter-kehinde-wiley/

    – – –

    Kein Vielfalts-Sex in KiTas: Indoktrinierende Broschüre zurückziehen! Protest-Petition gestartet: Unterzeichnen und Weiterverbreiten

    … Schon seit Tagen geht eine Welle der Empörung durchs Netz. Für die Kindertagesstätten von Berlin ist – vom Senat finanziert – eine neue Pädagogische Handreichung herausgegeben worden mit dem vielsagenden Titel „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“. Besonders haarsträubend ist die Zielgruppe: KiTa-Kinder, also 1-6Jährige, sollen sich mit allen möglichen Formen sexueller und geschlechtlicher Identität, Orientierung und Lebensweisen in Form von Bilderbüchern und Geschichten beschäftigen! Und, was dem Faß den Boden ausschlägt: Die KiTa-Pädagogen werden angeleitet, die sexuelle und geschlechtliche Identität der Kleinkinder zu hinterfragen und sie darin unterstützen, ihre sexuelle Orientierung zu finden.

    Dieser Entwicklung muß Einhalt geboten werden! …

    https://demofueralle.wordpress.com/2018/02/14/kein-vielfalts-sex-in-kitas-indoktrinierende-broschuere-zurueckziehen-protest-petition-gestartet-unterzeichnen-und-weiterverbreiten/

    – – –

    Puppetry
    Der Konnektorsimulator für Primärsysteme

    … Mit Puppetry können Sie bequem testen, ob Ihr Primärsystem den Anforderungen der gematik für eine Anbindung an die Telematikinfrastruktur genügt – ganz ohne zusätzliche Technik.

    Puppetry bildet virtuell alle Komponenten der Telematikinfrastruktur ab, die eine Praxis braucht. …

    https://puppetry.ehealthexperts.de/#features

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s