Macht

Strichonoia (5)

Also, seit wann haben sie das?

160219-001

Seit wann habe ich was?

160219-002

Sie sagten, daß der Himmel ihrer Meinung nach so merkwürdig aussehen würde!

160219-003

Da wären Striche!

160219-003a

Ja, wollen sie mich denn hier verschaukeln?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hole jetzt Doktor Blind und dann fangen wir von vorne an!

160219-023

Also nochmal, seit wann haben sie das?

160219-023a

Seit wann ich das habe … was habe ich denn?

160219-024

Sie sagten, mit dem Himmel würde etwas nicht stimmen!

160219-024a

Das ist wirklich eine schier endlose Anamnese hier, so langsam habe ich die Nase gestrichen voll, Doktor Blind!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Also entweder machen sie jetzt mit oder ich hole Professor Taub und wir fangen noch mal ganz von vorne an!

Aber ich habe doch nur gesagt, daß ich Striche am Himmel sehe!

Wo sind denn da bitte Striche am Himmel?

Es ist doch ganz normales, schönes Wetter und die Sonne scheint!

Doktor Blind und Professor Taub, ich sehe das anders!

Das tut uns leid, da können wir ihnen nicht helfen.

Wir holen jetzt Direktor Stumm!

160219-081

Ja, was haben wir denn da?

160219-082

So, so, sie sehen also Striche?

160219-084

Aha, Striche am Himmel?

160219-083

Und das beinahe jeden Tag?

160219-082a

Und sie haben die Nase gestrichen voll?

160219-086n

Und keiner will ihnen glauben, was?

160219-086

Meine Herren, Strichonoia im finalen Stadium.

160219-085a

Veranlassen sie die nötigen Schritte.

160219-085

Guten Tag, die Herren!


Hier ist die komplette Krankengeschichte.

(Zum Öffnen der Krankenakte versuche doch einfach, mit der Maus auf das jeweilige Bild zu klicken!)

Strichonoia (4)

150416-018a

16. April 2015 – Da sammer wieda. Man kann ja alles irgendwie nennen, aber wenn das ein Kondens-Streifen sein soll, dann muß da irgendeine neuartige Art von Kondensation im Spiel sein, die wir Normal-Sterblichen noch nicht kennen.

Strichonoia (3)

12. März 2014 – Heute ist schönes Wetter – die Sonne scheint. Das bißchen eingebildete Stricholose ist wohl doch nur ein mentales Problem in meinem Gehirn.

Strichonoia (2)

140312-0222

12. März 2014 – Lassen wir die Striche für sich selbst sprechen.

Strichonoia

140312-0013

12. März 2014 – Schon wieder will sich diese dumpfe Technik-Feindlichkeit bei mir breit machen, die doch verboten ist.

Kategorien:Macht, Wissenschaft

2 replies »

  1. Man muss tatsächlich aufpassen, was man wem sagt. Sonst wird man hier weggeschlossen. Die Meinungsfreiheit ist so garantiert. Und Gruß!

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.