Momente der Membran (5)

am

Die Neue Tages-Ordnung beginnt heute mit einem verstrichenen Morgen.

160221-001

Ein lautloser Strich reißt mich aus dem Schlaf.

160221-001a

Oder habe ich nur schlecht geträumt?

160221-002

Viele Menschen träumen nichts mehr.

160221-004

Das richtige Träumen wurde abgeschaltet und unser Unterbewußtsein wird vom Zentral-Gehirn gleichgerichtet.

160221-004a

Deswegen kannst du auch die Striche nicht sehen.

160221-005

Du denkst, heute ist schönes Wetter und die Sonne scheint.

In Wirklichkeit sind unsere Sinne abgestumpft, für die Vögel sieht die Welt ganz anders aus.

Plutonium kann man auch nicht sehen.

Das Kartell sorgt auch heute für die Grundversorgung mit Strichstoff, schließlich müssen auch diese Leute von irgendwas leben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Verteilen tut sich das Zeug von selbst.

Plötzlich sind wir gefangen in undurchdringlicher Dunkelheit und können keinen Ausweg mehr sehen.

Doch dann kommt doch noch von irgendwo ein kleines Lichtlein her.

Wenn du denkst, daß heute ein grauer Tag wird, dann liegst du nicht ganz daneben: Denken kann durchaus zu richtigen Resultaten führen.

Aber das Denken wird uns nicht retten.

160221-033

Denken wird vom Hören und Sehen gespeist, aber das Hören und Sehen kann gestört sein.

Hier ein Beispiel: du denkst, auf dem folgenden Bild wären keine Striche zu sehen.

160221-034

Doch, da sind Striche.

160221-034a

Was denkst du bei dem nun folgenden Bild?

160221-036

Richtig, da sind Striche und die Stricher sind eifrig hinter den Wolken-Kulissen am Werkeln.

160221-036a

Und weil keiner die Stricher hinter den Kulissen sieht, werden sie auch heute wieder machen, was sie wollen.


Momente der Membran (4)

150118-122

18. Januar 2015 – Heute ist schönes Wetter und die Sonne scheint. Doch etwas ist verkehrt mit dem Himmel. Jeder kann es sehen. Die linke Spur sieht nach Strichbombe aus. Wir sind nicht allein – niemals. Da sind die bösen Mächte und da ist der lebendige Gott – doch Er ist unsichtbar. Weiterlesen –>

Momente der Membran (3)

150117-036

17. Januar 2015 – Ohne Worte. Weiterlesen –>

Momente der Membran (2)

140509-027

9. Mai 2014 – Momente eines Tages – “Lebens”-Äußerungen der Grauen Membran. Man beachte die Farben des Himmels. Auch mit diesem alten Gerät sind “sie” immer noch schneller als unsereiner. Viele Fragen warten noch auf ihre Antwort. Plötzlich geht es los … (und auf dem Foto wieder die Luzi-Signatur 18:18 – was soll das?) Weiterlesen –>

Momente der Membran

121013-31s

13. Oktober 2012 – Zusammenhänge werden sichtbar. Weiterlesen –>

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Daniel2 sagt:

    Hier scheint der Himmel schon wieder viel zu lange in Perma-Grey. Ich muss so oft an ein geplantes Vorgehen denken:

    Zersetzung.

    „Ziel der Z. (Zersetzung) ist die Zersplitterung, Lähmung, Desorganisierung und Isolierung feindlich-negativer Kräfte, um dadurch feindlich-negative Handlungen einschließlich deren Auswirkungen vorbeugend zu verhindern, wesentlich einzuschränken oder gänzlich zu unterbinden bzw. eine differenzierte politisch-ideologische Rückgewinnung zu ermöglichen.“

    aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Zersetzung_(Ministerium_für_Staatssicherheit)

    Der zu lähmende oder auch zu erkrankende Feind oder auch der zur Unterwerfung Vorzubereitende sind wir … in diesem Zusammenhang immer wieder Dank für diese Seite, die die Rettung greifbar macht.

    Möge insgesamt dieses schamlose Spiel am Himmel bald aufhören.

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s