Graue Membran

Frühling mit Strich und Sommer mit Schuss

Ach so, es heißt nicht mehr Frühling, wir sagen jetzt alle Sprühling.

Bitte sprich darum dieses Wort dreimal laut aus – genau jetzt in diesem Moment. Das Zentralgehirn wird kontrollieren, ob du dies getan hast, die Auswertung folgt später.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ansonsten ist die Neusprech-Sekte heftigst am Rotieren, um für uns Normalsterblichen Freiheit und Frieden vorzubereiten – die Räder müssen rollen …

Da bleibt für den Sprach-Unterricht nicht mehr viel Zeit, deshalb muß ich das hier machen.

Während wir dann noch mit den Strichen beschäftigt sind, sitzt die Neusprech-Sekte schon in ihren Bunkern und wartet auf ihren Termin.

Hier ist wieder Ihre Majestät unterwegs – aber wohin geht der Flug? Ist es diesmal eine Reise an der frischen Luft oder ist es eine Flucht in die frische Luft?

Überall sieht man diese Vorankündigungen, doch niemand nimmt es ernst.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Zentralgehirn hat gesprochen: Du hast das Wort Sprühling (so heißt seit längerem der ehemalige Frühling) nur EINMAL laut und deutlich artikuliert!

Zur Strafe wiederholen wir diese Lektion und du wirst nun DREIMAL LAUT UND DEUTLICH das Wort Bestrichung aussprechen (so nennen wir ab jetzt die ehemalige Bewölkung)!

Wir werden zusätzlich jemanden von der Vogel-Stasi vorbeischicken – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist deinem Falle besser!

15 replies »

  1. Donbass-Eroberung für 3. Juni geplant

    … Der mögliche Krieg kann laut Markow zwischen 3. und 5. Juni beginnen. „Im Entscheidungszentrum geht man, denke ich, davon aus, dass die ukrainische Armee etwa eine Woche brauchen wird, um die Armeen der Volksrepubliken Donezk und Lugansk zu zerschlagen. Und dann steht Moskau vor der Wahl: der militärischen Säuberung im Donbass tatenlos zusehen und die Fußball-WM abhalten oder militärisch eingreifen und einen WM-Boykott riskieren“, so der Politologe weiter.

    Das estnische Portal ERR hat den Zeitplan für die kommenden Nato-Manöver an Russlands Grenze dargelegt: „Im Juni findet in den baltischen Ländern, in Polen und in der Ostsee eine Serie von Militärmanövern der Nordatlantischen Allianz statt. Vom 3. bis zum 15. Juni findet in Litauen, Polen, Estland und Lettland die internationale Übung ‚Saber Strike‘ statt, an der 18.000 Militärs aus 19 Nato-Mitgliedsstaaten und deren Verbündeten teilnehmen werden.“ Für diese Übungen sollen 1100 Einheiten von Kriegsgerät von Deutschland nach Lettland über Tschechien, Polen und Litauen verlegt werden. …

    https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180506320601344-donbass-ukraine-russland-krieg-eroberung/

  2. Er schrie „Christenschweine“ und bekam dafür vom Richter klare Ansage

    … Im März 2017 holten zwei Polizisten Ali H. aus der Haft, um ihn zum Erkennungsdienst zu bringen. Schon da war Theater: „Er wurde von sechs Justizbeamten zum Polizeiauto gegleitet, weil er eigentlich gar nicht mitwollte“, erinnert sich einer der Hauptmeister.

    Im Revier sollten dem Delinquenten, der gerade wegen Diebstahls einsaß, Fingerabdrücke abgenommen und Fotos von ihm gemacht werden. „Er sagte, er gibt uns gar nichts. Er wäre Moslem, würde über uns stehen und machte ununterbrochen Grimassen bei den Fotos. So sind die natürlich nicht verwendbar…“ Ali H. verzog das Gesicht, rollte mit den Augen, ließ die Zunge aus dem Mund hängen, drehte sich weg, verrenkte seinen Körper.

    Auch auf dem Weg zurück in die JVA wurde der Mann, der hier seit 2009 mit einer Duldung lebt, ausfällig: „Ihr Christen-Schweine, seid dieses Jahr noch alle dran“, rezitierte der Beamte. …

    https://www.tag24.de/nachrichten/bautzen-prozess-libyer-zieht-grimassen-auf-polizei-revier-beleidigt-christen-529244

  3. Ex-EU-Kommissar Verheugen: „Das ist der Beginn einer schweren internationalen Krise“

    … Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen sieht die von Großbritannien in Gang gesetzte Massenausweisung russischer Diplomaten als Beginn einer schweren internationalen Krise. Das sagte er in einem Interview mit dem ZDF Morgenmagazin am Mittwoch.

    Dabei gehe es um eine Krise, von der er nicht wisse, ob man sie wirklich unter Kontrolle halten könne, so Verheugen.

    Die Allianz des Westens gegen Russland, die man momentan beobachte, stütze sich nicht auf gesichertes Wissen, sondern auf eine Beweiskette, die auf einer Annahme nach der anderen beruhe.

    Vorwürfe, die man an Russland richten könne, gebe es zur Genüge, so Verheugen. Aber dasselbe könne man auch in Bezug auf den Westen sagen. „Mir fällt zum Beispiel ein, (…) dass es ja noch nicht so lange her ist, dass gerade die britische und die amerikanische Regierungen die ganze Welt belogen haben: Bewusst und absichtlich belogen, um den Überfall auf den Irak rechtfertigen zu können.“ …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180328320098077-verheugen-eu-komissar-beginn-schwerer-internationalen-krise/

  4. The next Iranian-Israeli engagement in Syria is due in late April, early May

    … It is then that Tehran will try to move a special Russian-backed Iraqi Shiite force from southern Iraq into Syria and so expand its anti-Israel war front.

    Since the Israeli Air Force hit a dozen Syrian and Iranian military targets on Saturday, Feb. 10, certain Israeli leaders have been vying for the most belligerent anti-Iran speeches (“They will never forget their next lesson” – Transport Minister Yisrael Katz; “We won’t let Iran set up a forward command” OC IDF’s Northern Command, Maj. Gen. Yoel Strick”). However, the plans Iran has in store for the next round may tax them with making good on their warnings, although one at least comes after the fact. Iran is already running three forward commands in Syria – one in Damascus, one at Abu Kamal in the east and a third outside Aleppo.
    Iran’s next challenge to Israel is likely to be more extensive than a lone Iranian drone intrusion and may start far from Israel’s northern border. Russia and Iran are trying to run a two-way, cross-border military movement between Iraq and Syria, which US forces in Syria have so far frustrated. …

    https://www.debka.com/next-iranian-israeli-engagement-syria-due-late-april-early-may/

    – – –

    Droht im Nahen Osten ein neuer, großer Krieg?

    … Für Israel endete der jüngste Luftüberfall auf Syrien in einem Desaster. Jetzt will es der schlimmste Aggressor im Nahen Osten erst Recht wissen. Droht ein großer Krieg? …

    https://deutsch.rt.com/meinung/65046-droht-im-nahen-osten-ein-neuer-grosser-krieg/

  5. Wilde Schlägerei im RE1
    Gruppe greift Bahnmitarbeiter mit Flaschen an – und verprügelt Polizisten

    … Ein 20-Jähriger guineischer Staatsangehöriger aus Bochum soll dann einen Prüfdienstmitarbeiter mit einer Hand gewürgt und mit der anderen versucht haben, ihm eine Bierflasche auf den Kopf zu schlagen. …

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/polizei-sankt-augustin-gruppe-greift-bahnmitarbeiter-mit-flasche-an-bundespolizisten-getreten-wilde-schlaegerei-im-re-1_id_6600054.html

  6. Berlins Trollarmee stürzt sich auf Boris Johnson

    … Erwiesen ist hingegen: Staatliche Trollfabriken gibt es in Deutschland mehr als eine. Sie stehen in Berlin, Mainz, Köln, Hamburg und anderen großen Städten. Sie beschäftigen Zehntausende Mitarbeiter, sind ganz offen und schamlos eng mit der Politik verbunden, hetzen für Krieg und Militarisierung, machen Stimmung gegen demokratische Referenden und lassen sich mit Zwangsgebühren finan­zie­ren, die – als wehmütige Reminiszenz an den Gestapo-Staat – unbescholtenen Bürgern unter Androhung von Polizeibesuch und Erzwingungshaft abgepresst werden. …

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/07/15/berlins-trollarmee-stuerzt-sich-auf-boris-johnson/

      • Treffen sich zwei Fallmanager auf dem Flur. Sagt der eine : “Na kannste auch nicht schlafen?” Sein Kollege : “Jau, das Telefon läutet ständig und der Aufgewachte fordert für alle Erwerbslosen vollen Inflationsausgleich!”

    • Frage sich jemand, warum das Wetter so durcheinander ist! Und das ist nicht nur auf der Erde so, auf allen Planeten werden Veränderungen beobachtet.

      Der Grund ist das Näherkommen des Zerstörers, er ist ungefähr seit zwanzig Jahren wieder im Bereich der äußeren Planeten und nähert sich jetzt unseren inneren Plantenbahnen. Die Wettermaschinen der Luzis mischen kräftig mit, aber der eigentliche Auslöser für die Zunahme der Erdbeben, Vulkan-Ausbrüche, Methangas-Freisetzung und Massentiersterben, Magnetfeldveränderungen, Wetter-Chaos ist ein äußerer – ein Himmelskörper, ca. 7mal so groß wie die Erde mit einer kometenähnlichen Umlaufbahn und einer Umlaufzeit von ca. 350 Jahren.

      Alles geht auf diesen Termin zu – diesem 2maligen Durchgang der Erde duch die Bahn dieses Planeten X (es gibt viele verschiedene Namen für ihn, dadurch große Verwirrung). Die Neusprech-Sekte kennt die Daten auf den Tag genau – deshalb die Bunker …

      Alles dreht sich um diesen TERMIN! Denke mal einer darüber nach – da ist dann die Inflation dein geringstes Problem … da kommen neben anderem auch Fluten wie zu Noahs Zeit und Feuer vom Himmel wie zu Sodoms Zeit.

      Wer möchte gerne zu dieser Tatsache AUFWACHEN?

      • Wieviel Zeit haben wir denn noch?

        „Wenn Sie noch eine Zeit lang leben wollen, müssen Sie aufhören zu rauchen!“ „Dazu ist es jetzt zu spät.“ „Zum Aufhören ist es nie zu spät!“ „Na, dann hat’s ja noch Zeit…“

        • Richtig, du hast genau das Problem erkannt.

          Als mein Vater uns Mitte der achtziger Jahre zum erstenmal davon erzählte – er hatte über Planet X in einer russischen Zeitschrift gelesen – haben wir es auch nicht richtig verstanden damals und haben gedacht, wenn das überhaupt stimmt, dann haben wir noch viel Zeit: nämlich 25 oder 30 Jahre! Das ist eine lange Zeit, wenn man jung ist.

          Andere Leute haben angefangen, ihre Bunker zu bauen.

          Aber wir haben das ganze Thema über den Sorgen des Lebens und dem Betrug des Reichtums und dann wieder wegen der Inflation usw. vergessen … vergessen … vergessen.

          • Hast Du da nähere Informationen? Um welches Zentralgestirn kreist denn der unbekannte Himmelskörper? Laut unseren Wissenschuftlern soll sich unsere Erde, um unsere Sonne drehen, und unsere Sonne, um unser Galaxie-Zentrum. Wie lang das aber dauert, bis unsere Sonne einmal um das Galaxie-Zentrum ist das weiß ich nicht. Vermutlich hält unsere Sonne auch nicht so lang durch. Kreuzen wir denn mit unserem Sonnensystem auf dem Weg um unser Galaxie-Zentrum andere Sonnensysteme mit ihren Planeten oder wie soll das von statten gehen? Was sagen denn dazu die russischen Wissenschaftler?

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.