26. März 2017

Nach dem gestrigen grauenerregenden Sprühlingstag kommt es heute noch dicker. Von Osten kommen die Strichwürmer heraufgekrochen.

05:52 Uhr MEZ

Dann wird die Zeit einfach mir nichts, dir nichts umgestellt und wir befinden uns plötzlich in der Sommerstrichzeit, obwohl erst seit einer Woche Sprühling ist. Ab heute haben wir also alle eine Stunde Verspätung. Manche schaffen es, bis zum Herbst die Verspätung wieder aufzuholen. Ich nicht, ich kann nicht mehr und ich will nicht mehr …

07:55 Uhr MESZ

Das ist die Neue Himmels-Ordnung, gefällt sie euch?

Wollt ihr noch mehr davon?

Der Tag hat gerade erst angefangen, zu verstreichen beziehungsweise verstrichen zu werden.

Der Personalaustausch im Traumparadies geht flott vonstatten, diese Art von frischer Luft wird aber für alle gemacht, auch für die Fachkräfte.

15:35 Uhr MESZ

16:13 Uhr MESZ

17:39 Uhr MESZ

Der heutige Schlußstrich wird durch ein besonders würdiges Exemplar vertreten, da kommt ein Billigstricher mit großer Wirkung. Einige Stehplätze sind noch frei.

Und jetzt kommt der Untergang im Traumparadies unter einem innovativen Abendhimmel.

3 Kommentare zu “26. März 2017

    • Ja, da sind nicht viele Wolken heute, nur einige kleine Quellwolken, sie würden so schön aussehen ohne diese widerlichen „Kondensstreifen“ und die dicke Grütze. Und immer, wenn man denkt, ekliger geht es nun nicht mehr, kommt ein dicker, fetter Stricher daher. Herzliche Grüße!

      • Heute sollen wir wieder die (gelenkten) Wahlen beobachten und nicht nach oben gucken, egal wieviel Umweltverschmutzung dort gerade im Gange ist. Immer schön in die Glotze gucken und sich in der Matrix hypnotisieren lassen, damit man ja nicht nüchtern wird.

        Die Menschen die nach wie vor auf die Wahlen vertrauen, haben noch nicht nachvollzogen, dass formal gerade die bisher gewählten Verantwortlichen uns eine kaputte Währung und vieles andere mehr eingebrockt haben. Schuld sind wir aber zuerst einmal alle selbst, weil wir als Gesellschaft vor GOTT davonlaufen und dem Bösen Vorschub leisten und somit den Marionetten und den dahinter befindlichen Puppenspielern freie Bahn geben…

        … zu sehen auch am Himmel über mir!

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s