28. März 2017

Ich bin gespannt, wie wir das heute unter diesem Hochdruckeinfluss schaffen werden.

Und dazu kommt noch die viele Strahlung von überall und ringsumher.

Ich bin zu früh, die Sonne schläft noch. Der Aufstand der Stricher läuft schon wie geschmiert.

Jetzt erhebt sich die Sonne und übernimmt die Herrschaft.

Das dauernde Strich-Strichi-Gemache geht der Sonne ziemlich auf die Nerven, sie wird langsam ungemütlich.

Als geselliger Vogel höre ich auch gerne mal, was die anderen Vögel so erzählen: zum Beispiel die vom absteigenden Ast.

http://www.dwd.de/DE/Home/home_node.html

Sonne, hast du das gehört? Du darfst die Luftmassen jetzt erwärmen. Ab dem Nachmittag scheint sich dann wieder etwas anzubahnen.

In der trockenen Luft machen sich die Striche doch auch ganz gut …

Das sieht mir schon wieder nach aufkommender Bestrichung aus, ich kann mich aber auch irren.

Gegen Mittag sehen die Ecken alle so verstrichen aus. Milchig hellblau ist der Himmel.

Gegen 13 Uhr werden wieder die Schwaden sichtbar, zwischendrin sind hier und da die dünnen Striche.

Wir überlassen die Stricher jetzt ihrem Schicksal und warten auf den Nachmittag. Der kommt ab vorgestern eine Stunde früher, oder?


Der Nachmittag ist da, die Stricher sind rastlos und ruhelos zugange. Nicht jeder Strich hält heute, aber im großen Ganzen können wir von schwerer Bestrichung sprechen. Und es ist heiß.

16:33 Uhr MESZ

Die deutlichen Striche verschwinden, alles ist verstrichen und verschmiert bis in den letzten Winkel.

Heute wird die Neue Tages-Ordnung (NTO) komplett abgearbeitet: der Tag wird vom Morgen bis zum Abend verstrichen.

Jetzt kommt bald die Neue Nacht-Ordnung (NNO). Gegen 19:51 Uhr MESZ beginnt schon mal das typische Nachglühen, die lila Laune zum Untergang.

Gehe nicht in diese Nacht, aus der keiner mehr erwacht.

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. 170329 sagt:

    New radiation spikes detected in multiple countries — Mystery deepens as officials work to triangulate source — Nuclear Expert: “It is serious… likely means a continuing release still going on”

    http://enenews.com/new-radiation-spikes-detected-in-multiple-countries-mystery-deepens-as-officials-work-to-triangulate-source-nuclear-expert-it-is-serious-likely-means-a-continuing-release-still-going-on

  2. M. Quenelle sagt:

    Hier, Rhein-Main, waren zwei relativ schöne Sonnentage gestern und heute bis 16h. Gesprüht wurde wie immer, allerdings keine „persistent contrails“, sondern diese ewiglangen Fahnen der aufgemotzten Triebwerke (Aluzusätze), die sich aber scheinbar schnell „verflüchtigten“. Manche Flieger gestern zelebrieren auch nen U-turn oder „korrigierten“ ihre Flugrichtung um 90°. Es wurde also planmäßig weitergemacht, ohne dass es groß sichtbar wäre. Dafür zeigen die Satellitenaufnahmen extreme Aktivität ab nachmittags über der Rhone in Frankreich:
    http://www.wetteronline.de/satellitenbild/mitteleuropa
    Anscheinend wollte man für Monaco noch ein paar Sonnentage retten; wir dürfen also annehmen, dass die „Royals“ ihre Yachten ausführen, und Gruß!

    1. look2him sagt:

      Der schwarze Adel läßt es sich gutgehen, aber wie wird ihr Ende sein? Ewig leben sie auf diese Art ganz bestimmt nicht. Ihre Themen kommen ans Licht und der Karriere-Knick holt sie auch irgendwann ein. Salut!

  3. mark2323 sagt:

    Hier, in NRW West, haben die Stricher heute keine Chance und laut meinen Beobachtungen haben sie es erst gar nicht (groß) versucht. Die letzten Tage hatte ich den Eindruck, dass sie es teils massiv versuchen (keine Linienmanschinen, das sieht man an oft eher chaotischen Flugwegen), aber in den Jahren 2011 und 2013 waren die Auswirkungen dieser Versuche deutlich massiver.

    Am massivsten erlebte ich es just am Tag der Bundestagswahl 2013 in Berlin. Aber das kann jetzt natürlich auch Zufall oder subjektive Wahrnehmung sein. 😉

    Freundliche Grüße, gute Arbeit hier!

    1. look2him sagt:

      Wenn man keinen Fernseher hat, muß man eben Himmel gucken. Ist besser so, denn der Himmel sagt die Wahrheit. Herzliche Grüße!

  4. theo sagt:

    es ist alles so grauenhaft

    1. mark2323 sagt:

      Konkretisiere mal, wenn Du magst.
      „Elektro-Worship“ klingt schon mal sehr treffend bezüglich „Grauen“. Eine Mutter, die sich mehr um ihr mittransportiertes Kind kümmert als um „Whatsapp“ und das heilige Smartphone muss man heutzutage des öfteren erst eine Weile suchen…)

    2. look2him sagt:

      Es gibt nichts Neues, das Leben kann auch schön sein. Wir haben hier keine Heimat, aber etwas zu tun.

  5. 170328 sagt:

    Rick Wiles: Pedophile Elite Driving Russia to War

    … Are the pedophile elite resorting to war drums to maintain their thrones of power? Today on TRUNEWS, Rick Wiles details the renewed push to ignite a global conflict with Russia, and explains how Vladimir Putin is preparing an alternative to the SWIFT banking monopoly. …

    http://www.trunews.com/listen/rick-wiles-pedophile-elite-driving-russia-to-war

    – – –

    Letzte Lufthansa-Bastion fällt
    Um 6:50 Uhr startete Ryanair die Revolution

    … Für Deutschlands größten Flughafen beginnt an diesem Morgen eine Zeitenwende: Ryanair, Europas aggressivste Billig-Airline, nimmt ihren Flugbetrieb in Frankfurt auf. Nachdem die irische Fluglinie Lufthansa im vergangenen Jahr bereits als Europas größten Carrier abgelöst hatte, greift sie den deutschen Platzhirsch nun an dessen Heimatdrehkreuz an. …

    … Die Rückzugsräume für das Premiumgeschäft der Lufthansa vor der Billigkonkurrenz schwinden damit rapide. …

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Um-6-50-Uhr-startete-Ryanair-die-Revolution-article19767712.html

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s