18. Mai 2017

Dieser Morgen verstreicht nur leicht … äh ich meine, ist nur leicht verstrichen.

Hängen da in der Ferne die Reste von der Nacht?

Zufällig blicke ich in der U-Bahn auf die Gedankenkontroll-Anzeige und sehe den „Wetterbericht“. Für den Nachmittag werden Schleierwolken vorhergesagt. Seltsam, es ist heiß und trocken.

Ach so, ich verstehe … die Stricherei muß irgendwie propagandistisch kaschiert werden, damit sich die Bevolkung nicht wundert. Schließlich ist heute schönes Wetter und die Sonne scheint.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Haare waschen mußt du alle sieben Tage und so eine mickrige Gehirnwäsche hält auch nicht ewig.

Bis zur Mittagszeit ist für mich persönlich keine einzige Wolke zu sehen. Schauen wir uns mal an, was aus den angekündigten Schleierwolken geworden ist.

13:04 Uhr bis 14:38 Uhr MESZ

15:11 Uhr bis 16:05 Uhr MESZ

17:17 Uhr bis 17:41 Uhr MESZ

18:20 Uhr bis 19:09 Uhr MESZ

19:33 Uhr bis 20:17 Uhr MESZ

20:59 Uhr bis 21:01 Uhr MESZ

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. M. Quenelle sagt:

    Sie mussten die „Gewitterfronten“ noch ein bisschen nach Nordosten ziehen, dafür solltest Du Verständnis haben!

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s