Fühler

Heute-Journal

Die Troposhäre ist voller Vulkan-Asche und voller Strich-Asche – und bald wieder voller Kriegs-Asche.

140421-0016

Jetzt kommt die Hungersnot.

140423-0001

140423-0002

140423-0003

140423-0004

140423-0005

Berlin taumelt nichtsahnend in den Abgrund – getrieben von den Mächten der Finsternis.

140423-0006

140423-0012

Strich-Reste: leicht zu übersehen und doch inzwischen fast allgegenwärtig (hier in der Bildmitte).

140423-0013

140423-0014

140423-0015

140423-0016

140423-0017

Die Macht der Presse: gestern berichteten wir in unvorteilhafter Weise über den Goldhasen – und heute ist er schon abgebaut. Weiter so, Bürger-Journalisten!

140422-0050

Gestern hockte er noch da oben.

140423-0019

Oder war die Luft auch für ihn zu gefährlich?

140423-0020

140423-0021

Das Echte haben wir verloren, also versuchen wir, unsere Seele mit dem Falschen zu sättigen.

140423-0022

140423-0023a

Wer versteht, was das bedeutet?

Mittags-Magazin

Heute mit verschiedenen Themen:

1. Aktuelles von der Strichobola

Wir berichten vom Zehn-Uhr-Dreizehn-Strich..

140423-0030

140423-0031

140423-0032

140423-0033

140423-0034

140423-0035

Klar zu sehen: der Saharastaub trennt sich vom Seenebel.

140423-0036

140423-0037

140423-0038

140423-0039

140423-0040

140423-0041

140423-0042

2. Aus der Hauptstadt von DNS

Berlin ist bald wieder die Hauptstadt des Todes.

Heute ist ja oft unklar, woran jemand wirklich stirbt – da werden dann wohl auch Strich-Tote ausgestellt werden – ich muß hier weg.

140423-0043

Die Geschmackspolizei sagt: Achtung, jugendgefährdend! FSK: ab 120 Jahren!

3. Die obligatorische transhumanistische Gehirnwäsche

Was soll das wohl heißen: „nur ein Mensch“.

Der Mensch ist die Krone der Schöpfung – von Gottes Hand geschaffen.

Es ist die alte Lüge: ihr werdet sein wie Gott.

140423-0045

4. Und zum Schluß: das „Wetter“

Bitte schauen Sie selbst zum Himmel über ihnen – wir können hier nicht alles alleine machen – Zeit ist schließlich Geld.

140423-0046

140423-0048

Das war das Mittags-Magazin – wir melden uns wieder um 18 Uhr mit der Berliner Abendschau – bleiben Sie dran.

Berliner Abendschau

Die Themen heute abend:

1. Die Farben des Himmels

Immer ein interessantes und kostenloses Schauspiel …

140423-0050

140423-0052

2. Von der Vogel-Stasi zur Luft- und Raumüberwachung

Das Thema wird später behandelt werden – die Redaktion hat heute keine Lust dazu.

Der graue Vogel bewahrt seine Würde in jeder Situation.

140423-0054

Die Elster übt den Sturzflug?

140423-0058

Sie hat überhaupt keine Scheu mehr – überhaupt scheinen die meisten Vögel heute fröhlich zu sein.

140423-0059

Immer diese 33, langsam reicht’s mir …

140423-0061

3. Das Kreuz

Wie lange darf es noch dort oben sichtbar sein?

140423-0063

4. Die Flieder-Blüte

Wann wird man auch  die Gerüche übertragen können? Cheeseburger kann man ja schon faxen wenigstens …

140423-0066

140423-0067

140423-0068

140423-0069

5. Gewitter mit Wolkenbruch

Leider ist der Regen nicht mehr so erfreulich – er ist zu schwarz.

140423-0071

140423-0076

140423-0078

140423-0080

140423-0082

140423-0083

140423-0086

140423-0088

Vielleicht (oder auch nicht) gibt es im Nacht-Magazin um 23:30 Uhr noch neue und spannendere Themen – verpassen Sie es nicht – bleiben Sie dran!

Wir sehen uns!

Nacht-Magazin

Es gibt nichts Neues.

140423-0100

140423-0101

140423-0102

140423-0103

140423-0104

140423-0106

140423-0108

140423-0109

140423-0110

Das ist wahrscheinlich das neue Wetter – der Beginn der großen Trübsal.

140423-0112

140423-0113

Anak Krakatau.

140423-0114

140423-0115

140423-0116

140423-0118

Fliegen Sie mit uns in die Dunkelheit – Hauptsache billig?

140423-0119

Nein, wir haben etwas anderes vor uns – wir wollen singen und den Namen des Herrn anrufen.

Nein, niemals allein

„Fürchte dich nicht länger, sieh, Ich bin mit dir!“
Das ist meine Leuchte auf dem Wege hier.
Durch die Wolken funkelt der Verheißung Licht:
„Siehe, Ich bin bei dir, und Ich verlasse dich nicht!“

Nein, niemals allein! Nein, niemals allein!
So hat der Herr mir verheißen, niemals lässt Er mich allein.

Lilien mögen welken, Rosenduft verwehn,
Sonne sich verdunkeln, dennoch bleibt es stehn:
Jesus, meine Wonne, Er, mein Sonnenschein,
wird mich nie verlassen, Er lässt mich nimmer allein!

Nein, niemals allein! Nein, niemals allein!
So hat der Herr mir verheißen, niemals lässt Er mich allein.

Ist der Pfad auch dunkel, droht manch Übel mir,
hör ich Ihn doch sagen: „Kind, ich bin bei Dir!“
Droben werd ich schauen Jesu Angesicht,
jubelnd wird’s dann tönen: Nein, Er verließ mich hier nicht!

Nein, niemals allein! Nein, niemals allein!
So hat der Herr mir verheißen, niemals lässt Er mich allein.

Eliza Edmunds Hewitt

Damit ist für heute wieder einmal Sendeschluß.

Danke, daß Sie bis hier unserem Programm gefolgt sind – wir wünschen eine gesegnete Nachtruhe.

15 replies »

  1. Die Ära der Großmachtrivalitäten

    … Ob die „Übergangsperiode“ zu einer neuen „Ordnung“ der Welt „friedlich sein“ werde, das sei, heißt es, überhaupt nicht klar.

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7859/

    – – –

    This Nuclear Arithmetic May Decide The Future Of The World: Russia Could Annihilate America In 30 Minutes

    … One big fallacy of arms control pretends that equal numbers of U.S. and Russian nuclear weapons constitute “parity” or equality of destructive capability. In fact, “parity” has always disadvantaged the United States. Huge disparity exists between U.S. and Russian counterforce targets. U.S. nuclear bases, missile silos and “C3I” (command, control, communications and intelligence) targets number fewer than 500; Russian nuclear targets are at least several thousand, including hundreds of deep-underground command posts for 300,000 political-military elites that cannot be destroyed by any existing U.S. weapon.

    While Russia can easily destroy all U.S. targets, the United States cannot even cover the entire Russian target-set, even if striking first with an undegraded force.

    Huge disparity also exists between U.S. and Russian countervalue targets because U.S. population and industry are more concentrated. “Assured Destruction” of 25 percent of Russia’s population and 75 percent of its industry requires 400 equivalent megatons (EMTs), whereas Russia needs only 100 EMTs for Assured Destruction against the United States.

    After a Russian first strike, the United States would lack enough survivable weapons to inflict Assured Destruction, but, to quote Churchill again, Russia has enough weapons to “make the (U.S.) rubble bounce.”

    Russia cheated on the Anti-Ballistic Missile (ABM) Treaty, deploying nationwide defenses against U.S. retaliatory strikes, while the United States has no equivalent anti-missile capability.

    With 3,300 strategic weapons, Russia can make a disarming first strike against not only the United States — hitting every target 2-to-1 — but also Britain, France, Israel, Pakistan, India, China, North Korea and still strike the world’s other 189 nations with nine nuclear weapons each.

    Washington still sleeps. But someday, perhaps soon, this nuclear arithmetic may decide the fate of the world. …

    http://allnewspipeline.com/Gathering_Nuclear_Storm_Threatens_US_And_World.php

    – – –

    Putin conducts 13th test of SSC-X-9 Skyfall nuclear missile (Burevestnik)

    … If the Russian army fields the new nuclear missile, Russia will gain an undeniable advantage over the United States, because the Burevestnik will be able to bypass the US missile defense system and strike strategic targets. Unlike conventional intercontinental ballistic missiles, the nuclear-capable missile can use any path when moving towards a target, which is something that conventional missiles cannot do. This may force the USA spend a lot more on air defense. In March of 2018, Russian President Putin announced the Burevestnik as a low-flying cruise missile carrying a nuclear warhead. The new missile has an unlimited range, an unpredictable flight trajectory and is capable of bypassing intercept lines. The new Russian missile is invulnerable to all existing and future anti-missile defense systems. …

  2. Südkorea entwickelt „Verdunkelungsbombe“ – Medien

    … Die so genannte „Verdunkelungsbombe“ setzt eine Wolke aus Graphit in Form von Staub oder dünnen Fäden frei. Die Partikelwolke senkt sich auf das Ziel herab, wo sie sich auf außenliegenden Geräten ablagert und über die Belüftungs- und Kühlsysteme teilweise auch in innenliegende Anlagenteile eindringt. Das Graphit verursacht in elektrischen Geräten einen Kurzschluss und zerreißt das elektrische Netz. …

    https://de.sputniknews.com/technik/20171008317773417-suedkorea-graphitbombe-nordkorea/

  3. ZDF-Propaganda – dieses Mal gegen Polen

    … Deutsche Fernsehbeamte mit ihrer Kriechmentalität, mit ihrer Liebe zur Regierung und zum Job und zum Geld, sie können ihren polnischen Kollegen nicht im Traume das Wasser reichen und sollten wieder in den weichen dunklen Kanälen verschwinden, aus denen sie zuweilen einen Blick in die Welt wagen. Dort sind sie gut aufgehoben. …

    http://www.pi-news.net/2015/11/p492268/

  4. Hier das Totgeschwiegene aus dem Heute-Journal:

    China saves up 30,000 tons of gold to topple US dollar from global reign

    … China is waiting for the right moment to remove the US dollar from economic reign. Once the US dollar loses its leadership, China plans to make the yuan world’s first currency.

    According to Duowei News, to ensure its domination, China is saving up gold. According to unconfirmed reports, China already has about 30,000 tons of the precious metal. If this is true, it means that China will be capable of brining the US dollar down in an instant. …

    See more at: http://english.pravda.ru/business/finance/15-05-2015/130611-china_gold_dollar-0

    • … und das Foto dazu – es soll uns wohl sagen, daß diese Entität Schulz blaues Blut hat.

      Was sind übrigens die „anderen religiösen Symbole“?
      Doch nicht etwa die blaue Fahne mit den Sternen von der EU-Sekte?

  5. Burger kommen wohl bald aus dem 3D-Drucker, da brauchst du nur 2 Drucker-Patronen: Zellstoff und Geschmacksstoffe.

    Vielleicht werden diese Chemiewolken auch bald gedruckt, wäre doch einfach: drucken und aufsteigen lassen.

    GOTTES Schöpfung ist dagegen viel komplexer und viel schöner und schmackhafter. Das werden sie nie können, die Geschöpflichen Nichtsnutze.

  6. Kommentar heute aus dem Funkhaus des Nordwestdeutschen Rundfunks (NWDR) in Verbindung mit http://bibleserver.com zum brandheißen Thema Epheser 5:

    11 Lasst euch auf keine finsteren Machenschaften ein, die keine gute Frucht hervorbringen; im Gegenteil: helft sie aufzudecken.

    NWDR: Genau das passiert ganz offensichtlich im Hauptstadt-Studio des hier ausgestrahlten heute-journals, endlich ein klares Bekenntnis zum investigativen Journalismus.

    12 Denn was manche im Verborgenen treiben, ist so abscheulich, dass man nicht einmal davon reden soll.

    NWDR: Kein Kommentar. Die Empfänger dieses Blogs sind informiert.

    13 Doch wenn das Licht Gottes auf diese Dinge fällt, werden sie erst richtig sichtbar.

    NWDR: Mehr und mehr kommt dieser Tage ans Licht. Die Machthaber binden sich immer mehr an das Böse, im Bestreben, über den nächsten Tag zu kommen. Doch das geht auch anders … wir werden es gleich sehen …

    14 Was Gott ans Licht bringt, wird hell. Deshalb heißt es auch: „Erwache aus deinem Schlaf! Erhebe dich von den Toten! Und Christus wird dein Licht sein.“

    NWDR: Heißt das etwa … ich kann meine persönliche Schuld vor Gott zugeben, ihn um Vergebung bitten und mit Jesus neu durchstarten, frei von jeder Schuld, ganz egal, wie viel ich vorher falsch gemacht habe? JA, DAS HEIßT ES.

    15 Achtet also genau darauf, wie ihr lebt: nicht wie unwissende, sondern wie weise Menschen.

    NWDR: Also, prüf‘ Dein Leben – anhand der Bibel / Neues Testament. Einfach lesen.

    16 Dient Gott, solange ihr es noch könnt, denn wir leben in einer schlimmen Zeit.

    NWDR: Kleine Schritte – mit Seiner Hilfe.

    17 Seid nicht verbohrt; sondern begreift, was der Herr von euch will!

    NWDR: Hierzu ist eine Erläuterung nicht nötig. Zurück nach Berlin.

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.